#1

ÈIST- Jigs und Reels von der grünen Insel

in Konzertberichte 2015 und älter 13.03.2014 20:52
von Holger | 206 Beiträge | 571 Punkte

Matthias "Kies" Kiessling und Gäste mit ihrem Irish Folk-Projekt in der Bunten Bühne Lübbenau am 11.03.14

Wie nun schon traditionell im Frühjahr der letzten Jahre macht das ehemalige WACHOLDER-Mitglied MATTHIAS KIES KIESSLING auch in diesem Jahr eine kurze, aber intensive Tour mit seinem Projekt ÈIST. Er wird dabei von seinen irischen Freunden JEREMY SPENCER und EOIN DUIGNAN begleitet.
Da wir ja von der Folkmusik im Besonderen sehr angetan sind, ging es am Dienstagabend nach Lübbenau.

Das kleine Theater war für einen Wochentag gut besucht, schätzungsweise haben wir aber durch unsere Anwesenheit den Altersdurchschnitt noch etwas nach unten gedrückt.
Es wurden irische Stücke gespielt, sogenannte Jigs und Reels, die JEREMY und EOIN für die diesjährige Tournee mitgebracht hatten. JEREMYs Spiel auf der Fiddle und EOINs Künste mit den traditionellen irischen Instrumenten Low Whistle, der irischen Flöte und Uilleann Pipe, dem irischen Dudelsack waren wirklich ganz beeindruckend. Dieser Dudelsack wird nicht mit dem Mund, sondern über einen mit dem Ellenbogen bedienten Blasebalg mit Luft versorgt. Durch die Vielfalt der zugleich zu koordinierenden Bewegungen ist es wohl eins der am schwersten zu spielenden Instrumente.
Der mehrmaligen Aufforderung zum Tanzen durch JEREMY und EOIN wurde aber nur sehr bedingt nachgekommen, das lag wohl auch am recht hohen Altersdurch-schnitt.

Auch von "KIES" KIESSLINGs aktueller CD „Helm ab zum Gebet“ mit traditionellen alten Soldatenliedern gab es Kostproben. Dabei auch ein Text von Ludwig Thoma über den Krieg, geschrieben zu Beginn des 20. Jhdt., der jetzt noch genauso aktuell ist.

Ein schöner Konzertabend und eine schöne Abwechslung inmitten einer hektischen Arbeitswoche.



nach oben springen

#2

RE: ÈIST- Jigs und Reels von der grünen Insel

in Konzertberichte 2015 und älter 15.03.2014 15:32
von HH aus EE | 864 Beiträge | 2109 Punkte

An diesem Abend wäre ich auch gern dabei gewesen, hatte ich schon im Vorfeld gesagt, aber mitten in der Woche war es mir diesmal leider nicht möglich, schnell noch in den Spreewald zu düsen. Zum Glück hatte ich das Trio EIST schon einmal im Club Passage gesehen und so kann ich nur bestätigen, dass ein Konzert mit dieser Musik, von diesen Musiker dargeboten, ein Erlebnis der besonderen Art ist. Bei Kießling und Co. bekommt man Folk aus erster Hand geboten und nicht etwa einen „folkigen Aufguss“ aus zweiter oder gar dritter Hand, weichgespült oder glatt gebügelt. EIST ist eines der Originale und leider sind sie viel zu selten hierzulande unterwegs. Ich hoffe auf spätere Zeiten. Danke Holger, für Deine Eindrücke.

Angefügte Bilder:
P1130389.JPG

www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#3

RE: ÈIST- Jigs und Reels von der grünen Insel

in Konzertberichte 2015 und älter 15.03.2014 19:40
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Holger, vielen Dank für Deinen Bericht zum Konzert!

So einen Irischen Dudelsack habe ich mal anfassen können, als ich 1998 mit einer Reisegruppe im Westen Irlands Urlaub gemacht habe.
An einem Vormittag haben wir in einem kleinen Dorf einen Dudelsackbauer besucht und dabei Vieles über den Bau des Instruments erfahren und natürlich hat er uns auch erzählt, wie schwer es ist, das Spielen zu erlernen. Musikalisch hat er uns ebenfalls mit einigen Stücken erfreut.
War höchst interessant und beeindruckend!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kilmister
Besucherzähler
Heute waren 173 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2596 Themen und 11177 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen