#1

Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 29.07.2020 18:59
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Also doch! Die nächste Mission hieß tatsächlich Entenfang(-en) in Torgau. Stand mir dieser kurze Satz am Sonnabend, den 11. Juli 2020 etwa auf die Stirn geschrieben? Ich weiß es nicht, aber daheim grinsten alle wissend, als ich ihnen mitteilte, dass ich nun doch nach Torgau fahre. Ihnen war das wohl schon längst klar gewesen. Vorsichtshalber packte ich noch Schlafsack, Luftmatratze usw. in den Kofferraum und ab ging die Fahrt über Land.

Wenn man aus Ostsachsen in das nordsächsische Städtchen Torgau fährt, ist das fast, wie ein Trip an den Arsch der Welt (zumindest kann man ihn gefühlt von dort aus sehen), denn die Route zieht sich hin. Doch diesmal nahm ich die Strecke ruhig und gelassen unter CEEDriks Räder. Mich trieb ja keiner an. Das Wetter war schön und mit jedem Meter kam ich meinem Ziel näher.

Der CÄSAR FANCLUB WEGGEFÄHRTEN hatte zum traditionellen jährlichen (Sommer-) in den Entenfang Torgau geladen. Ich freute mich auf liebgewordene Menschen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis, auf angenehme Gespräche und auf ein paar Stunden Erholung. Die WEGGEFÄHRTEN existieren seit mehr als 20 Jahren und sie sind ein Fanclub der anderen Art.

Es ist ein nach allen Seiten offener und aufgeschlossener Kreis von Musikfans Wenn ich mich zu einem Fanclub richtig dazugehörig fühle, dann ist es dieser. Beim CÄSAR-FANCLUB ist jeder willkommen, der sich mit dem leider schon am 23. Oktober 2008 verstorbenen Musiker, Komponisten, Texter PETER „CÄSAR“ GLÄSER verbunden fühlt. Ich finde es schön, dass diese Gemeinschaft auch mehr als 10 Jahre nachdem CÄSAR gegangen ist, die Gedanken und die Erinnerung an ihn wachhält und dass seine Musik auf diese Art gepflegt und weitergetragen wird.

Die Weggefährten verbinden Menschen und sie schreiben mit ihren Treffen auch irgendwie immer weiter an einem wichtigen Teil deutscher Rockgeschichte. Jeder Mann und jede Frau In der Runde kann Geschichten über CÄSAR, seine Musik und über Begegnungen mit ihm erzählen. Da liegen bei den Erzählungen manchmal 40 oder 50 Jahre gelebtes Fanleben in der Luft. Mit menschlicher Wärme und mit Liebe wird auch schon mal über CÄSARs unvergessene Songs aus allen Zeiten seines Musikerlebens (von RENFT, über KARUSSELL und CÄSARS ROCKBAND bis hin zum CÄSAR TRIO und CÄSAR & DIE SPIELER) gesprochen.

Aber nicht alles dreht sich um CÄSAR bei diesen Zusammenkünften. Auch das Hier und Jetzt, die Musikszene allgemein und besondere Lebensereignisse der Anwesenden kommen zur Sprache. Viele von uns kennen sich nun schon seit Jahren und da nimmt man selbstverständlich auch Anteil am Leben der anderen Fans.

Es ist die Herzlichkeit und das gegenseitige Verstehen, die mich auch immer wieder faszinieren. Bei den WEGGEFÄHRTEN gibt es kein oben und kein unten. Der FC ist ein loser Zusammenschluss Gleichgesinnter. Da ist man gegenseitig auf gleicher Augenhöhe, also Gleicher unter Gleichen.

Wir alle kennen mahnende Beispiele von sogenannten Fanclubs, die ein Hort persönlicher Eitelkeiten sind und die auch immer wieder Gräben zwischen Fangruppen aufreißen. Gerade in den vergangenen 4 oder 5 Jahren wurde da viel Porzellan zerschlagen. Das ist nicht mein Ding und von solchen Truppen halte ich Abstand.

Als ich in den Entenfang einbog, traute ich meinen Augen kaum, denn in der Ferne konnte ich schon viele Fahrzeuge und Zelte auf der großen Wiese erkennen. Bei aller Liebe zu CÄSAR, aber die waren ganz sicher nicht alle zum CÄSAR-Fantreffen 2020 gekommen? Denn das widersprach allen meinen Erfahrungen der vergangenen Jahre.

Das Rätsel klärte sich schnell auf. Das, was ich schon aus der Ferne gesehen hatte, waren auch Musikfans und sie waren im Vergleich mit den WEGGEFÄHRTEN deutlich in der Überzahl. Es handelte sich um Metal-Fans, welche eigentlich die 15. Auflage des Metalfestivals „In Flammen“ besuchen wollten, denn aber das hohe C(-Wort) Corona einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Das ursprünglich für den Zeitraum vom 09. Bis 12. Juli 20 geplante Festival mit fast 40 Bands musste abgesagt und ins nächste Jahr verschoben werden. Für die treuen und verrückten Metal-Fans wurde stattdessen an diesem Wochenende ein kostenloses Ferienlager ausgerufen. Wir Musikfan sind schon alle „verrückt“ und wir nutzen solche Chancen.

So konnten sich auch die Freundinnen und Freunde harter musikalischer Klänge wenigstens treffen, ihre Musik hören und ein wenig feiern. Aber auch hier galten Hygienekonzept und begrenzte Besucherzahlen.
Übrigens gab es zwischen beiden Fangruppen auch keinerlei Berührungsängste. Man kam miteinander locker ins Gespräch und hatte Verständnis füreinander. 2 Stunden später legten die DJs sogar einige RENFT-Songs („Der Apfeltraum“, „Zwischen Liebe und Zorn“) für uns auf und schoben gleich noch den JETHRO TULL-Klassiker „Lokomotive Breath“ hinterher. Das war eine schöne Geste der harten Brüder, die wir auch gebührend feierten.
Ansonsten wurde unser Fanclub-Treffen wie immer mit der Kaffeetafel und mit Kuchen eröffnet. Später lief auch der Grill heiß und Kaltgetränke sorgten für die Erfrischung. Man tauschte sich über dies und das aus. Natürlich wurden gemeinsam auch ein paar Lieblingslieder gesungen. Zum Glück sind bei unseren Treffen immer auch ein oder zwei Gitarrenspieler dabei.

Ja, das Häuflein der CÄSAR-Fans wächst nicht mehr sehr an. Das ist auch nicht verwunderlich. Schließlich wohnt der Meister auch schon mehr als 10 Jahre auf dem Leipziger Südfriedhof. Aber die Leute, die sich im Entenfang immer noch unter dem Banner des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN zusammenfinden, sind schon besondere Typen, welche man immer wieder gerne trifft. Manche davon trifft man tatsächlich nur einmal im Jahr in Torgau.

Aber ca. 20 – 25 Leute waren wir am Ende dann doch. Das kann man aber auch unter dem Motto „Klasse statt Masse“ laufen lassen. Aus verschiedenen Ecken des Landes reisten die CÄSAR-Fans an diesem schönen Sommertag wieder an und erlebten gemeinsam schöne Stunden. Sie kamen zum Beispiel aus Berlin, Cottbus, Köthen, Gera, Halberstadt, Krostitz, Leipzig oder auch aus der Oberlausitz. Einige von ihnen übernachteten vor Ort im Zelt, andere fuhren am Abend wieder Richtung Heimat. Auch das kann jeder für sich entscheiden.

Auch ich schwang mich zu vorgerückter Stunde in CEEDriks Sattel und rollte zufrieden zurück in die Oberlausitz. Es war ein schönes Treffen in harten Corona-Zeiten. Möge das Treffen der WEGGEFÄHRTEN im Jahr 2021 wieder unter einem glücklicheren Stern stehen. Bis dahin bleibt bitte alle gesund.

„Weggefährten,
Gefährten meiner schönsten Tage
seid ihr Gefährten, ihr,
die ihr das Lied gespielt mit mir.
Das vergess' ich nie,
was ich allein nicht sagen konnte,
das sagte ich mit euch…“

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (1).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (10).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (11).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (12).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (13).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (14).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (15).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (16).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (17).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (18).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (19).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (2).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (20).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (21).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (22).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (23).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (24).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (25).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (26).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (27).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (28).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (29).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (3).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (4).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (5).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (6).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (7).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (8).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (9).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (30).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (31).JPG

zuletzt bearbeitet 31.07.2020 09:02 | nach oben springen

#2

RE: Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 29.07.2020 19:11
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (32).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (33).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (34).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (35).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (36).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (37).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (38).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (39).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (40).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (41).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (42).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (43).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (44).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (45).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (46).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (47).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (48).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (49).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (50).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (51).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (52).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (53).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (54).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (55).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (56).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (57).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (58).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (59).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (60).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (61).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (62).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (63).JPG

zuletzt bearbeitet 29.07.2020 19:12 | nach oben springen

#3

RE: Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 29.07.2020 19:15
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 3.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (64).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (65).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (66).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (67).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (68).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (69).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (70).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (71).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (72).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (73).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (74).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (75).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (76).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (77).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (78).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (79).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (80).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (81).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (82).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (83).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (84).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (85).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (86).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (87).JPG

zuletzt bearbeitet 29.07.2020 19:29 | nach oben springen

#4

RE: Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 29.07.2020 19:35
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 4.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (100).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (101).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (102).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (103).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (104).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (88).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (89).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (90).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (91).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (92).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (93).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (94).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (95).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (96).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (97).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (98).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (99).JPG
Cäsar-FT 11.07.20 Torgau (105).JPG

nach oben springen

#5

RE: Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 29.07.2020 22:30
von toms-daddy | 99 Beiträge | 223 Punkte

Dieses Jahr ist reich an Verlusten und Entbehrungen. Deshalb freuen wir uns über Treffen wie diese und kleine Pflänzchen im der zwanngsweise ausgetrockneten Veranstaltungswelt ganz besonders. Ich habe am 11. Juli ganz doll an euch gedacht..und habe mich total versungen... In Spremberg hatten sich ein paar Händler zusammengetan und ein kleines Weinfest organisiert- trotz aufwändiger Hygienevorschriften. Und weil ich von Kundis Anwesenheit beim Cäsar- Fantreffen wusste hatte ich mit der Kombination aus ( unplugged) " Ich bau euch ein Lied", gefolgt vom " Apfeltraum" begonnen. Plötzlich gingen die Gedanken zurück nach Niesky, an jenen legendären Abend, an dem Matti und ich das mit viel Herzblut vorbereitete Programm " Apfeltraum unplugged" aufführten, viele Herzen erreichten und Falkenberg verärgerten ( das konnten wir aber in der danach folgenden, nicht enden wollenden/sollenden Nacht voller Gespräche wieder geraderücken 😉). Den Gruß nach Torgau habt ihr am 11.Juli hoffentlich vernommen? Und alle Musiker, die uns geprägt und nun schon an Heavens Door geklopft haben, wurden ebenfalls bedacht. Leute, hoffen wir auf andere Zeiten und ein nicht allzu fernes Wiedersehen unter altersgerechten Umständen irgendwo in unseren Regionen - bis dahin: bleibt geduldig und vor allem gesund!

nach oben springen

#6

RE: Treffen des CÄSAR-FANCLUBS WEGGEFÄHRTEN am 11. Juli 2020 im Entenfang zu Torgau

in Konzertberichte 2020 und 2021 30.07.2020 09:16
von HH aus EE | 1.042 Beiträge | 2522 Punkte

DANKE Kundi. Eigentlich wollte ich, außer auf meiner Seite, nichts mehr über diese Treffen schreiben, denn eigentlich ging ich vor einem Jahr davon aus, dass die WEGGEFÄHRTEN zukünftig kürzer treten würden. Weit gefehlt, ich selbst mach’s ja auch nicht. Es wurde ein „Treffen von Fans der gepflegten Musik“ und es war alles so, wie sonst auch. Nur anders. Unter den vier großen Linden treffe ich auf den glorreichen harten Kern der „Weggefährten“ und wir sind immer noch mehr als „die glorreichen Sieben“. Nur diesmal auf der anderen Seite des Weges, um Abstand zu halten, von denen, die sich ein wenig in Pseudo-Heavy-Metal“ üben und auch Spaß haben.

Statt an einer langen Tafel, wird der Kaffee diesmal an drei kleineren Tischen getrunken und werden Neuigkeiten ausgetauscht. Es ist schön, nach so viel Abstinenz wieder in wohl bekannte Gesichter und vor Freude glänzende Augen zu schauen sowie zu spüren, dass alle ähnlich empfinden. Das Gefühl, im Ausnahmezustand zu leben, ist dennoch allgegenwärtig und natürlich das Gesprächsthema. Alle auf diesem weiten schönen Areal, die Heavy-Mörtel-Fans eingeschlossen, sind friedlich. Wir alle strotzen vor gelebter Harmonie und üben uns im Entschleunigen unseres Lebens. Vielleicht kann man dies als positive Seite des Knockdowns erkennen und auch so handeln, hoffe ich. Allein mir fehlt der Glaube an die Vernunft und den Willen der egoistischen Massen.

In all den Jahren habe ich mich niemals gefragt, was an dieser kleinen Schar liebevoller Menschen so besonders, so anders, so einmalig ist, dass man sich mindestens ein Mal im Jahr sehen muss. Ist es die Musik von CÄSAR, sind es die Erinnerungen an ihn und viele andere: Gundermann, Danz, Niemen, Greiner-Pohl oder John Lennon? Sind deren Namen „nur“ eine Klammer für Gemeinsamkeiten, die wir paar Hanseln als wichtig und bewahrenswert empfinden? Sind wir einfach nur ein wenig „verrückt“ oder verkriechen wir uns für ein paar Stunden im Vergangenem? Keine Ahnung und dennoch, denke ich, leben wir Ideale aus, die im Grunde längst nur noch in Rudimenten vorhanden sind. Wir sind anders, nicht kompatibel und Stars zu huldigen, war nie unser Ding. Wir lieben einfach nur Musik, gepflegte Musik, die uns durch’s Leben begleitet hat und noch klingt!

Angefügte Bilder:
DSC01760.JPG
DSC01775.JPG
DSC01791.JPG
DSC01869.JPG
DSC01896.JPG
DSC01921.JPG

www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de