#1

ZÖLLNER 7 SÜNDEN am 22. Februar 2008 im Franzzclub Berlin

in Konzertberichte 2019 und älter 29.04.2020 14:01
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Momentan bleiben uns nur die Erinnerungen an vergangene Muggen und manchmal findet man in den digitalen Aufzeichnungen Berichte von außergewöhnlichen Projekten bzw. Bands.
Heute habe ich DIRK ZÖLLNERs Programm 7 SÜNDEN ausgebuddelt. Die gleichnamige CD war und ist auch heute noch der Hammer. Die Konzerte damals waren sensationell. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich damals 4 Mal mitgesündigt.

Bitte beachtet bei den Zeitangaben im Text, dass sie den unveränderten Stand von damals haben. Auch wenn dieser Bericht sich etwas unbeholfen liest und die Fotos auch nicht so toll sind, so sind es doch genau solche Erlebnisse, Gefühle und Eindrücke, die unbedingt zu meinem Muggenpilger-, Konzertnomaden und Konzertgänger-Leben gehören. Vielleicht mögen sich ja auch einige Leserinnen und Leser mit mir erinnern.
Für andere LeserInnen ist das "7 Sünden"-Album von DIRK ZÖLLNER vielleicht eine Neuentdeckung.


Berlin ist bekanntlich eine Reise wert. Für mich trifft das zu, wenn es um ein gutes Konzert geht.
Gestern spielten Dirk Zöllner 7 Sünden im Franzzclub der Kulturbrauerei.

Nach der Arbeit ging es los Richtung Hauptstadt. Die Kulturbrauerei auf der Schönhauser Allee in Berlin fanden wir ohne Probleme. Es blieb vor dem Konzert auch noch genügend Zeit mit guten Freunden zu reden.

Dann kam Dirk Zöllner auf die Bühne und teilte dem Publikum mit, das sZÖLLNER 7 SÜNDEM etwas später beginnen, weil gute Freunde in der Stadt wären. Die guten Freunde entpuppten sich als die Thüringer Band Moods of Ally. Die Truppe um den Gitarristen Tobi Hillig würde nun als Vorband spielen.

Sängerin Steffi Breiting und die 4 Männer spielten ca. 20 Minuten lang englischsprachige Stücke. Im Gegensatz zum später folgenden Hauptact, der ja sehr funklastig ist, haben sich die 5 von MOODS OF ALLY dem Rock verschrieben. Die Setlist enthielt Soul-, Blues-, Rock-, Folk- oder Songwriter-Titel aus mehreren Jahrzehnten. MOODS OF ALLY hauchten ihnen aber viel Feuer und eine ordentliche Portion schmutzigen, schwitzenden Rock'n Roll im Stil der 60er und 70er Jahre ein. Wer von The Band den Titel "The Night They Drove Old Dixie Down" kennt, kann sich in etwa vorstellen, wie das klingt. Übrigens spielten die Thüringer diesen Titel auch gestern.

Gitarrist Tobias "Tobi" Hillig hatte daran einen großen Anteil, denn wenn er die 6 Saiten spielte, fühlte man sich im Stil und in vielen Tönen an die Rolling Stones erinnert. Sängerin Steffi Breiting konnte eindrucksvoll beweisen, dass sie eine außergewöhnliche Gesangsstimme hat und diese auch ausdrucksvoll wie ein Instrument einsetzen kann. Auf jeden Fall ging die Musik ins Ohr und die Sängerin konnte mit ihrer wunderbaren warmen und rauchigen Stimme beeindrucken. MOODS OF ALLY erhielten viel Beifall für ihren Auftritt.

Nach einer kurzen Umbaupause betrat Axel Lorenz, der Pate von Meerane die Bühne und eröffnete den Abend unter anderem mit dem berühmten Bibelzitat
"Niemand von Euch soll sich hinter seinen Tugenden verstecken, denn wahrlich, ich sage Euch: Die Zöllner und Prostituierten werden eher ins Reich Gottes kommen als Ihr." (Neues Testament? - Marcus 2; 17).

Dann legten die Männer um Dirk Zöllner los, um die 7 Sünden (Maßlosigkeit, Wolllust, Trägheit, Neid, Geiz, Zorn und Eitelkeit) gemäß Programm abzuarbeiten.
"Zackzack, ausgetrunken" und "Alles oder nichts" gehörten zu den ersten Titeln. Dann folgte mit "Gut aus" der bisher wohl bekannteste Titel aus dem Sünder-Programm.

Dirk Zöllner begeisterte mal wieder durch seine phantastische Stimme, die an mancher Stelle lammfromm und zart klang und an mancher Stelle wie bei"Rot!" richtig schreiend herauskam. Hinzu kommt Zöllners schauspielerisches Talent, dass zum Beispiel beim Duett mit Axel Lorenz "Ich liebe Dennise, die Mätresse des Paten von Meerane" zum Tragen kam.

Man merkt an seinen Blicken und Gesten, dass der Obersünder in dieser Hinsicht an der Staatsoperette Dresden viel gelernt hat. Er ist dort ja seit einiger Zeit fest engagiert für das Musical "Jesus Christ Superstar".

Nach dem nächsten Titel gab es eine Pause, welche ich natürlich nutzte, um kurz mal die Räumlichkeiten des Clubs zu verlassen.

Nach der kurzen Erholung ging es u. a. weiter mit "Ich suche ein Herz". Der Text dieses Liedes ist, glaube ich auf Heinrich Heine zurückzuführen. Hier trat Keyboarder Andre Gensicke auch als Sänger in Erscheinung.

Auch Schlagzeuger Matze Mantzke war an einigen Stellen als Sänger im Hintergrund zu hören.
Bei einigen Liedern war übrigens Tobi Hillig mit seiner Gitarre als Gast auf der Sünder-Bühne zu erleben.

Herrlich ist auch die Stelle des Konzertes (war das nach dem Titel"Gethsemane"?), an der Zöllner zusammengesunken auf der Bühne hockt und daraufhin von Matze Mantzke wieder aufgerichtet wird. Dazu hängt er dem steif auf der Stelle stehenden Obersünder dann auch noch seine Gitarre um.

Mit "Ans Licht" ging das reguläre Konzert zu Ende.Das Publikum verlangte nach Zugaben und bekam diese mit den Zöllner-Klassikern "Café Größenwahn", "Viel zu weit" und natürlich "Ein Käfer auf dem Blatt".
Aber auch da war noch nicht ganz Schluss. Letztes Lied des Abends war ein Titel, bei dem Dirk Zöllner die Moods of Ally-Sängerin Steffi Breiting noch einmal zum gemeinsamen Singen auf die Bühne bat.
Den finalen Applaus hatten sich die Musiker gestern wirklich verdient.

Nach dem Konzert war noch genug Zeit zu quatschen und das Konzert nachklingen zu lassen.
Gegen 01.00 Uhr machten Lissi und ich uns dann auf den Heimweg, der aufgrund des zeitweise starken Regens etwas länger war, als sonst üblich. Trotzdem hat sich die Reise für uns gelohnt.

Gruß Kundi

P.S. Ich hänge hier mal ein paar Bilder der Vorband MOODS OF ALLY an

Angefügte Bilder:
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (04).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (01).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (02).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (03).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (05).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (06).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (07).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (08).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (09).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (10).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (11).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (12).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (13).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (14).jpg

nach oben springen

#2

RE: ZÖLLNER 7 SÜNDEN am 22. Februar 2008 im Franzzclub Berlin

in Konzertberichte 2019 und älter 29.04.2020 14:15
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

FOTOS ZÖLLNERs 7 SÜNDEN.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (02).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (03).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (04).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (05).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (06).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (07).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (07)_2.jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (08).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (08a).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (08b).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (09).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (10).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (11).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (12).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (14).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (15).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (15a).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (16).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (17).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (18).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (19).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (19)_2.jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (19a).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (20).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (21).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (24).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (25).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (25a).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (26).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (27).jpg
Zöllners 7 Sünden 22.02.08 Berlin (30).jpg
Zöllners 7 Sünden Vorband 22.02.08 Berlin (15).jpg

zuletzt bearbeitet 29.04.2020 14:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 97 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de