#1

Bernd Rinser am 22.02.2019 in der Gaststätte EigenARTig in Hainichen

in Konzertberichte 2019 und älter 07.03.2019 12:14
von genitiv64 | 196 Beiträge | 450 Punkte

Vor ca. 5 Jahren haben wir Bernd Rinser schon einmal in Hainichen erlebt. Damals war „Matze“ Langer von Ad Acta bzw. Blue Ways Gast an der Leadguitar, diesmal war Bernd Rinser solo da.

Kurzentschlossen machten wir uns auf den Fußweg, wir hätten vorbestellen sollen. Es war voll, wir fanden gerade noch 2 Plätze an der Bar. Das Publikum, na ja, alle schon ergraut, die Meisten jedenfalls. Bewusst sind wir 1,5 h eher da gewesen, da wir noch etwas essen wollten, weil: es schmeckt beim Kuno.

6 Gitarren standen bereit, pünktlich 20 Uhr ging es los. Tja, was soll ich schreiben. Er hat eine beeindruckende Stimme, spielt seine Riffs mit seiner Picking Technik, und seine Slideguitar, das passt schon alles zusammen. Dazu kommt seine Anmoderation zu seinen Songs, Betrachtungen zur Welt. „Matze“ Langer war zwar auch im Publikum, aber leider nur im Publikum und nicht mit auf der Bühne, um dem Ganzen eine spezielle Note zu geben. Den Rhythmus gibt Bernd Rinser mit seiner Bassdrum dazu, und ein per Fuß bedientes Hi-Hat. Und er spielte zu seinen Songs noch die Mundharmonika.

Auf mich sprang der Funke aber nicht über, ich kann nicht sagen warum.

Ich weiß nicht, was ich schreiben soll. Deshalb bleibt es nur bei ein paar Fotos, und ich war dabei.

Trotzdem betrachte ich den Abend nicht als Enttäuschung, denn immerhin ist es besser als zu Hause zu sitzen. Von einem Bekannten bekamen wir den Tip, das Toney Carey dieses Jahr wieder in Oederan spielt. Einen Tag später lag sogar das Programm für die Tenne in Oederan im Briefkasten!



Themenüberschrift wurde durch Admin. Kundi am 10.03.2019 gegen 21:36 Uhr auf Wunsch des Autors aktualisiert

Angefügte Bilder:
IMG_5790.JPG
IMG_5791.JPG
IMG_5793.JPG
IMG_5794.JPG
IMG_5797.JPG
IMG_5804.JPG
IMG_5808.JPG
IMG_5819.JPG
zuletzt bearbeitet 10.03.2019 21:38 | nach oben springen

#2

RE: Bernd Rinser am 22.02.2019 in der Gaststätte EigenARTig in Hainichen

in Konzertberichte 2019 und älter 08.03.2019 05:31
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Der Funke ist nicht übergesprungen, das hat nicht immer etwas mit der Musik und den Künstlern selbst zu tun und
das ist auch kein Beinbruch. Das Problem kennen wir sicher alle, mal mehr und mal weniger.
Manchmal ist das einfach so, dass der berühmte Funke auf einem selbst nicht überspringen möchte.
Das liegt zuweilen an ganz banalen Dingen, wie zum Beispiel Alltagsproblemen, die man mit sich herumträgt.

Herzlichen Dank für Deinen Beitrag, lieber Andreas.

Gruß Kundi

Themenüberschrift wurde durch Admin. Kundi am 10.03.2019 gegen 21:36 Uhr auf Wunsch des Autors aktualisiert


zuletzt bearbeitet 10.03.2019 21:40 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de