#1

"Unbekannt Verzogen" - 03.05.2014 Dresden

in Konzertberichte 2015 und älter 04.05.2014 23:42
von Mary | 229 Beiträge | 512 Punkte

„Unbekannt verzogen“…, der Name treibt mir, als alte Postlerin, immer ein Lächeln ins Gesicht. Denn wie oft werden Briefe und Karten mit diesem Vermerk versehen und gehen an den Absender zurück…
Zurückgesandte Post löst meist Traurigkeit, Enttäuschung aus.
Die „unbekannt verzogen(e) Musik“ hingegen, macht stellenweise „süchtig“. Unterdessen bin ich eine, die erreichbare Konzerte im Umfeld unbedingt besuchen muss.
Ich weiß nicht, warum sich die Band diesen Namen gab, eine Bildungslücke meinerseits.
„Unbekannt verzogen“, das sind deutsche Texte, die zum Nachdenken anregen, die das Leben beschreiben…, wunderbar interpretiert von Patricia Heidrich, die vielen einfach als „Patti“ bekannt ist.
Patti besingt das Leben schlechthin, mal laut mal leise, wie das Leben eben spielt. Die Band trifft mit ihrer Musik genau meinen Nerv für „Hörgenuss“.
Heute trat „Unbekannt verzogen“ im „Plattenspieler on Tour“ in Dresden Prohlis auf. Der rührige „Querformat e. V. Dresden“ lud zu diesem Konzert ein.
Ich habe Urlaub und kann mich uneingeschränkt meinen „Mugge-Gelüsten“ hingeben, muss nicht nach dem Dienstplan schielen. Trotzdem kam ich etwas zu spät, die Veranstaltung hatte bereits begonnen.
Manchmal ist man halt auch mit „Heimvorteil“ etwas "gehandicapt“…
Mein Blick streifte das Publikum, mein Herz machte einen Sprung, Kundi und Lissi saßen erste Reihe, hatten sich wieder gemeinsam auf den Weg gemacht.
Irgendwie fühle ich mich immer doppelt wohl, wenn ich „Teile der Verrückten-Kolonie“ bei Veranstaltungen treffe.
„Unbekannt verzogen“ trat heute etwas sanfter auf, „unplugged“ stand auf der Band-Homepage. Das Schlagzeug war hier eine sehr „abgespeckte Version“. Gerald Zaczyk bediente vor allem das Cajon, die sogenannte „Kistentrommel“.
Die Setlist wiederzugeben, ist mir unmöglich. Vielleicht kann mir da Kundi etwas auf die Sprünge helfen.
Lauthals und etwas „schräg“ sang ich jedenfalls gegen Ende des Konzertabends Rio Reisers „Junimond“ mit.
Ich hätte, den 4 Musikern etwas mehr „Prohliser Publikum“ gewünscht und damit dem „Querformat e. V. Dresden“, die ihm gebührende Aufmerksamkeit.
Stellvertretend möchte ich hier "Querformat" einmal Danke sagen für Eure Arbeit, die Euch schon das eine oder andere Mal an den Rand der Kraft brachte.
Für „Unbekannt Verzogen“ noch ein extra Applaus! Es war ein wunderschöner Konzertabend.
Übrigens versprach die Band wieder zu kommen…

Angefügte Bilder:
"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 04.05.2014 23:44 | nach oben springen

#2

RE: "Unbekannt Verzogen" - 03.05.2014 Dresden

in Konzertberichte 2015 und älter 05.05.2014 04:58
von Kundi | 2.325 Beiträge | 5287 Punkte

Mit Songs aus der Setlist kann ich sicher aushelfen, aber erst wenn ich ein paar Sekunden Zeit übrig habe

Dafür gibt es jetzt noch paar Bilder.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 05.05.2014 05:06 | nach oben springen

#3

RE: "Unbekannt Verzogen" - 03.05.2014 Dresden

in Konzertberichte 2015 und älter 11.05.2014 21:12
von kkMEI | 51 Beiträge | 110 Punkte

nun auch von mir noch den Hinweis - HIER entlang gehts noch zu einigen Fotos von den Unbekant Verzogenen


www.kojaeg.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kilmister
Besucherzähler
Heute waren 151 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2666 Themen und 11511 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen