#1

DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:05
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Holger Haustein ist mal wieder für ein paar Wochen in seinem Heimatland. Der aus Oberwiesenthal stammende und jetzt im kanadischen Dawson City am Yukon-River ansässige Weltbummler und Musiker tourt derzeit mit seiner Band durch diverse Konzertsäle und Locations.Zuvor spielte er auch einige Solo-Gigs.
Holger Haustein? Unter diesem Namen kennt ihn kaum jemand. Aber wenn ich DRIFTWOOD HOLLY schreibe, macht es bei vielen Musikfans sofort klick.

Der englische Begriff driftwood bedeutet übersetzt in unsere Sprache ja so viel wie Treibholz und Holly ist so eine Kose-/Spitzname des Vornamens Holger. Das ist ein ziemlich passender Name für den Oberwiesenthal-Kanadier HOLGER HAUSTEIN, der einst auszog in der weiten Welt sein Glück zu machen. In der kanadischen Goldgräberstadt Dawson-City scheinen er und seine Familie ihr persönliches Paradies gefunden zu haben. DRIFTWOOD HOLLY klingt für die kanadischen Ohren sicher auch vertrauter als der deutsche Name Holger Haustein.

Zu Treibholz fällt mir auch eine Menge ein. Darunter verstehen wir allgemein Holz, welches auf dem Wasser der Meere, eines Flusses oder eines anderen Gewässers treibt und/oder irgendwann durch Wind, Wellen, Strömung oder Gezeiten ans Ufer getrieben wird.

Holly war im „großen Weltenmeer“ ja auch so eine Art Treibholz bis es ihn vom Erzgebirge bis nach Kanada trieb. Die Reise führte ihn von Oberwiesenthal bis nach Alaska und dort in die Gegend der ehemaligen Goldgräberstadt Dawson City. Ich sag jetzt mal ketzerisch, aber augenzwinkernd, dass Holly und seine Familie sich wettermäßig da gar nicht so sehr umstellen mussten.

Treibholz ist auch ein schönes Sinnbild für die Musik von DRIFTWOOD HOLLY. Stellt euch mal ein auf dem Wasser treibendes Stück Holz vor. Das Gewässer ist die Musik mit allen Musikrichtungen. Das Treibholz ist DRIFTWOOD HOLLY: mal treibt es ruhig auf der Welle der Popmusik, mal tanzt das Holz lustig auf eine Folkwelle, dort gerät das Treibholz in einen Strudel kräftigen Rocks, etwas weiter klingt das Plätschern eines kleinen Bächleins wie eine Mittelaltermelodie, kurzzeitig wird das Hölzchen noch in die Tiefe des Blues gezogen und dann wird es auch noch an eine ruhigere (Liedermacher-)Ausbuchtung am Ufer gespült. Das alles und noch viel mehr steckt für mich ja irgendwie in der Musik von DRIFTWOOD HOLLY.

Zusammen mit den Texten sind die Songs von DRIFTWOOD HOLLY Lieder mit Inhalt, Tiefgang und vor allem mit Seele. Sie geben uns Hörern genug Anregungen und Freiraum für eigene Gedanken. Dabei ist es auch völlig egal, ob das vollverstromte oder akustische Mugge ist, beides hat seinen Reiz.

Ich möchte jetzt noch mal kurz auf das Städtchen Dawson City und die Gegend eingehen. Irgendwie ist das jetzt für mich bzw. für mein Verständnis von DRIFTWOOD HOLLY-Liedern wichtig.

In Zeiten des Goldrausches, um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert lebten dort zeitweise 40000 Menschen. Heute hat Dawson mal gerade 1300 Einwohner. Aber Holger Haustein und seine Familie fühlen sich dort in dieser Abgeschiedenheit ziemlich wohl.

Das Land ist weiträumig, eine fast unberührte Wildnis liegt praktisch vor der eigenen Haustür. Der Hauch von Freiheit und Abenteuer ist nicht von der Hand zu weisen. ich erinnere mich, dass ich als Jugendlicher gerne Jack London las. "Der Ruf der Wildnis" zum Beispiel hat mich regelrecht gefesselt. Diese Geschichte des Hundes Buck und die Beschreibung der rauen, wilden und schönen Natur in den Goldgräbergefilden Alaskas hatte ich regelrecht verschlungen, wie andere Bücher Londons auch. Fing Hollys Weg nach Dawson City und sein Drang nach Freiheit auch in der Kinderzeit und mit solchen Büchern an? Möglich wäre es…

Ich glaube schon, dass die Uhren dort am großen Fluss, wie Yukon sinngemäß übersetzt heißen soll, auch heute noch etwas anders ticken.

Früher war dieser Landstrich im tiefen Winter von der Zivilisation nahezu abgeschnitten. Lediglich mit Hundeschlitten konnte man damals in der kalten Jahreszeit hierher vordringen. Das jährlich stattfindende Hundeschlitten-Rennen Yukon-Quest erinnert dran. Jedes Jahr im Februar machen sich die mutigsten Mosher mit ihren Hunden auf die ca. 1000 Meilen lange Reise durch Kanada und Alaska. Es heißt, dass der Yukon-Quest das härteste Rennen der Welt für die Schlittenlenker und ihre Hunde ist.

Weiträumiges Land, Wildnis, Freiheit, schöne und nahezu unberührte Natur, Abenteuer, Lockruf des Goldes – das alles findet man nicht nur in Alaska, sondern auch in den Liedern und Geschichten von DRIFTWOOD HOLLY. Vielleicht konnten viele Lieder erst entstehen, nachdem es eine Familie aus Oberwiesenthal dauerhaft an den Yukon-River gespült hat.

Dresdens bester Liveclub "Tante Ju" war am14.Dezember wieder das Ziel vieler Holly-fizierter und solcher, die es erst noch werden wollten bzw. sollten. Die amtlichen Kennzeichen der im Umfeld geparkten PKWs verrieten dem kundigen Muggenpilger, Konzertnomaden und Konzertgänger wieder, dass die Leute für diese Mugge wirklich eine weite Anreise auf sich genommen haben. Es waren überdurchschnittlich viele auswärtige Fahrzeuge zu erkennen. Auch wenn das Haus nicht ganz ausverkauft war, war es doch sehr gut besucht.

Erfreulicherweise konnte ich unter den zahlreichen Gästen einige liebe FreundInnen und gute Bekannte entdecken Trotz des großen Andrangs war dann sogar noch ein Platz in reihe eins für mich drin.

Der Oberwiesenthal-Kanadier DRIFTWOOD HOLLY, seine Mitstreiter Jäcki Reznicek (Bass), Gitarrist Adrian Dehn (E-Gitarre, Pedal-Steel-Gitarre) und Drummer Sebastian "Basti" Reznicek kamen auf die Bühne und sie wurden herzlich, beinahe überschwänglich vom Publikum empfangen. Alles klar, dachte ich, das riecht schon jetzt nach großartiger Heimspielatmosphäre und das obwohl wir nicht im Erzgebirge waren.

Holly und seine Kollegen hielten sich auch nicht lange bei der Vorrede auf. Leider fehlte berufsbedingt Teufelsgeiger Pavel Osvald diesmal. Der sympathische Kerl schenkt zur Zeit auf Weihnachtsmärkten Glühwein und Fruchtweine aus.
Aber Holly und die Band machten aus dieser Not eine Tugend. Aus Kanada wurde die Pianistin und Sängerin Loréne Charmetat für die Bandkonzerte eingeladen. Das brachte mit sich, dass der Gesamtklang diesmal ein wenig anders, aber keinesfalls schlechter war.

Ich finde diese lockere Atmosphäre bei Hollys Konzerten immer so gut. Obwohl die Combo erhöht auf der Bühne sitzt, hat man doch das Gefühl auf einer Wellenlänge und auf einer Augenhöhe mit diesen zu sein. Das ist irgendwie so wie bei einem Zusammentreffen alter Freunde. Man sitzt sich in einer Runde gegenüber, sieht sich immer mal in die Augen, quatscht über „Gott und die Welt“, lacht auch mal gemeinsam, trinkt den einen oder anderen Schluck und singt dazu noch gemeinsam einige Lieblingslieder. Solche Abende haben wir doch alle schon erlebt, meist bei Gartenfeten und/oder irgendwo am Lagerfeuer an einem Strand beim Zelten.

Außerdem lebt dieser Haufen Musiker einfach Musik. Die Leidenschaft und die sagenhafte Spielfreude dieser Klangexperten spielen gemeinsam mit dem handwerklichen Geschick einen heißen Tanz bunter Melodien, Töne und Noten.

„Tante Ju“ gab mit der Anlage diesem Treffen den richtigen Ton- und Lichtrahmen.
Die Combo wurde mit den bunten Scheinwerfern gut in Szene gesetzt und der Sound war sehr ansprechend.

DRIFTWOOD HOLLY und Kollegen spielten sich durch eine Auswahl Songs ihrer 3 Alben „Little Lilly Mammoth Hair“, „Aura Borealis“ und „Casanova“. Die von Holly mit seiner warmen, markanten Gesangsstimme teils in deutscher und teils in englischer Sprache gesungenen Lieder massierten ganz wunderbar Herz und Seele. Für mich galt das insbesondere für das mittelalterlich klingende „Feinliebchen“ und „Dein König“. Bei „Kommt ein Vogel geflogen“ bekam ich ganz von allein wieder feuchte Augen, weil diese Nummer mittlerweile auch von meinen Magdeburger Helden der Band AufSturz gecovert wird.

Natürlich erzählte Holly mit seinem traumhaften Erzgebirgsslang auch wunderbare Geschichten zwischen den Liedern. Aber diese gebe ich hier absichtlich nicht wieder, denn diese Erzählungen solltet ihr nicht lesen, sondern vom Erzgebirgs-Kanadier selbst hören.

Was Bassprofessor Hans-Jürgen „Jäcki“ Reznicek mit den Dicksaiten seines Tieftonerzeugungsgerätes veranstaltete, war wieder Kunst von einem anderen Stern und eine Lehrstunde für Bass-Interessenten. Ihn dann noch beim Spiel zu beobachten, macht die Sache erst noch so richtig fett.

Sein Sprössling Sebastian „Basti“ Reznicek lieferte dazu die passsende andere Hälfte des Rhythmusfundamentes. Basti zeigte sich sehr einfühlsam und flexibel. Er konnte sich gut in die Lieder hineinversetzen und dementsprechend wählte er auch aus, ob er mit Sticks, Schlegel, Jazzbesen spielte. Außerdem hatte er auch noch das eine oder andere „Schüttelgerät“ dabei.

„Mothers“ nenne ich für mich gerne den Weltraumsong, denn die Band spielte es im vergangenen Jahr anlässlich des 20. Geburtstages der Internationalen Raumstation ISS. Ich meine mich auch zu erinnern, dass die Band dazu ins Raumfahrtmuseum Morgenröthe-Rautenkranz ging. Das Lied ging um die ganze Welt und bis zur ISS.
Neben den eigenen Liedern spielte die Combo an diesem Abend auch wieder die eine oder andere Covernummer. „All Along The Watchtower“ adoptierte JIMI HENDRIX einst von BOB DYLAN und seine fette Gitarrenversion ging um die Welt.

Da klappte einigen Gitarrenfreaks bestimmt die Kinnlade runter als Adrian Dehn mit der E-Gitarre in HENDRIX-Manier loslegte und die gesamte Band dazu höllenmäßig rockte. Aber auch Adrians Können auf der Pedal-Steelgitarre war sensationell und bereicherte das Klangbild der Band.

Für die Zugaben kehrte DRIFTWOOD HOLLY mit dem „Schlüssellied“ und NEIL YOUNGS „Rockin‘ in the Free World“ zurück. Das ging noch mal richtig und ordentlich ab. Der Schlussapplaus war reichlich und wollte nicht enden. DRIFTWOOD HOLLY hatte in den 500 oder 600 Menschen das Feuer der Begeisterung entfacht und da musste doch noch ein behutsamer und herunterfahrender Schlusspunkt nachgelegt werden.

Diesen Schlusspunkt setzte Holly solo mit dem „Rattenlied“. Das ist auch so eine Nummer, welche ich liebe. Der Text lässt einem so herrlich viel Spielraum zum Nachdenken und Interpretieren. Sind wir denn nicht alle unser Leben lang irgendwie solche Wanderratten, die durch die Gänge irren und vor irgendetwas fliehen?

Was bleibt abschließend zu schreiben? Ich habe mich eigentlich den ganzen Abend mit Treibgut beschäftigt und ich wurde dabei ganz hervorragend von DRIFTWOOD HOLLY unterhalten. Man darf gespannt sein, wohin die Reise der Band weitergeht. Ich behalte Holly und Kollegen aber ganz sicher im Auge.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (1).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (10).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (11).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (12).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (13).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (14).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (15).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (16).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (17).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (18).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (19).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (2).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (20).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (21).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (22).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (23).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (24).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (25).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (26).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (27).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (28).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (29).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (3).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (30).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (31).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (4).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (5).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (6).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (7).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (8).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (9).JPG

zuletzt bearbeitet 20.12.2019 07:10 | nach oben springen

#2

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:13
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (32).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (33).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (34).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (35).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (36).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (37).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (38).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (39).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (40).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (41).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (42).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (43).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (44).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (45).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (46).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (47).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (48).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (49).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (50).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (51).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (52).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (53).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (54).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (55).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (56).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (57).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (58).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (59).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (60).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (61).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (62).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (63).JPG

nach oben springen

#3

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:21
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 3.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (64).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (65).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (66).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (67).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (68).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (69).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (70).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (71).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (72).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (73).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (74).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (75).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (76).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (77).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (78).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (79).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (80).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (81).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (82).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (83).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (84).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (85).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (86).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (87).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (88).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (89).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (90).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (91).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (92).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (93).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (94).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (95).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (96).JPG

nach oben springen

#4

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:29
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 4.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (100).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (101).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (102).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (103).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (104).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (105).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (106).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (107).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (108).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (109).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (110).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (111).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (112).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (113).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (114).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (115).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (116).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (117).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (118).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (119).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (120).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (121).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (122).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (123).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (124).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (125).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (126).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (127).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (128).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (129).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (130).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (97).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (98).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (99).JPG

zuletzt bearbeitet 19.12.2019 20:30 | nach oben springen

#5

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:38
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 5.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (131).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (132).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (133).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (134).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (135).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (136).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (137).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (138).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (139).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (140).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (141).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (142).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (143).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (144).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (145).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (146).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (147).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (148).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (149).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (150).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (151).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (152).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (153).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (154).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (155).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (156).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (157).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (158).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (159).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (160).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (161).JPG

nach oben springen

#6

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:46
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 6.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (162).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (163).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (164).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (165).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (166).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (167).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (168).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (169).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (170).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (171).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (172).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (173).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (174).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (175).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (176).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (177).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (178).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (179).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (180).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (181).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (182).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (183).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (184).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (185).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (186).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (187).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (188).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (189).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (190).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (191).JPG

nach oben springen

#7

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 20:53
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 7.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (192).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (193).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (194).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (195).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (196).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (197).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (198).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (199).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (200).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (201).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (202).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (203).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (204).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (205).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (206).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (207).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (208).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (209).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (210).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (211).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (212).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (213).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (214).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (215).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (216).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (217).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (218).JPG
Driftwood Holly 14.12.19 Dresden (219).JPG

nach oben springen

#8

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 19.12.2019 23:02
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

Ich war auch dabei, schreiben schaff ich jetzt nicht und meine Fotos können hier nicht mithalten...
Aber es war ein Musikabend, wie ich sie mir immer wieder wünsche. Danke Kundi.


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#9

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 20.12.2019 16:47
von SN-Nittel | 329 Beiträge | 724 Punkte

Driftwood Holly.....das ist für mich nicht nur gute handgemachte ehrliche Musik...ES IST LEBENSEINSTELLUNG. Egal wie es weitergeht mit der Band.
Darum war es wieder schön dabei zu sein. Und er hat seine Fans. Auch wenn die Tante Ju nicht der emotionalste Club ist...es hat Spaß gemacht dabei zu sein.
Die Technik stimmt und es war sehr gut besucht. Aber am Besten sind seine Lieder und die das ehrliche Projekt mit Klasse Musikern.
Danke Holly und Danke Kundi für den Bericht.

nach oben springen

#10

RE: DRIFTWOOD HOLLY am 14. Dezember 2019 "Tante Ju" Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 20.12.2019 20:38
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

"SN-Nittel", Du warst auch da??? Und wieso hab ich Dich nicht gesehen...


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de