#1

MÄNNER 07.09.18 Stadtfest Hoyerswerda

in Konzertberichte 2019 und älter 06.10.2018 12:51
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Den Freitag bezeichnen wir gerne auch als Freutag. Es ist der letzte Arbeitstag der Woche und beginnend mit dem üblicherweise früheren Feierabend liegt ein mehr oder weniger langes freies Wochenende vor uns. Viele Muggenpilger, Konzertnomaden und Konzertgänger schwärmen in dieser Freiphase auch aus an die Bühnenränder dieser Republik.

Am 7. September anno 2018 war ebenfalls ein Freitag. Nachdem ich die Mühsal des Broterwerbes hinter mich gebracht hatte, und anschließend auch die heimischen Pflichten erledigt hatte, machte ich mich landfein. Anschließend rollte ich entspannt und befreit mit CEEDrik in das nächste Muggenpilgerabenteuer des Jahres 2018.

Das Ziel hieß Hoywoy. Da ich schon mal gefragt wurde, woher der Begriff stammt hier eine kurze Erklärung: Hoywoy ist ein künstlicher Begriff, welcher aus den Anfangsbuchstaben des deutschen Namens der Stadt Hoyerswerda und deren sorbischen Stadtbezeichnung Wojerecy gebildet wurde. Wir verwenden diese liebevolle Wortschöpfung gerne in der Umgangssprache. GERHARD GUNDERMANN machte bereits auf seiner 1987 erschienen AMIGA-Langspielplatte „Männer, Frauen und Maschinen“ mit dem Lied "Hoywoy" der Stadt eine Liebeserklärung und verwendete dabei wie selbstverständlich die Bezeichnung Hoywoy. Ich liebe dieses Lied und immer, wenn ich mich Hoyerswerda nähere, singt und klingt es in mir: „Hoywoy, dir sind wir treu, du blasse Blume auf Sand. Heiß, laut, staubig und verbaut. Du schönste Stadt hier im Land“. Manchmal singe ich auch diesen Refrain vor mich hin.

Die Stadt feierte an diesem September-Wochenende in der ihr jährliches Stadtfest. Es ist ein besonderes Jahr für Hoyerswerda, denn man feiert 2018 auch das 750. Stadtjubiläum. Da war die 23. Auflage des Stadtfestes vom 06. bis 09. September nur ein kleiner Teil des Festjahres. Aber auch dafür haben sich die Organisatoren eine Menge einfallen lassen. Für mich war das Bühnenprogramm besonders interessant. Die große Hauptbühne stand wieder auf dem Lausitzer Platz vor der Lausitzhalle.

Ich hatte mir aus dem Stadtfestprogramm ganz gezielt meine persönlichen Favoriten herausgepickt und zwar die MÄNNER aus Berlin. Damit ging ein langgehegter Wunsch von mir in Erfüllung. Die Truppe verirrt sich sonst nicht so weit südlich. Ihr angestammtes Revier ist Berlin und Umgebung.

MÄNNER ist ein seltsamer Name für eine Band, welche klassischen Hardrock spielt. Aber auch wieder nicht, denn die Musiker, die in der Band spielen sind nun mal auch Männer. Aber noch gingen mir andere Gedanken durch den Kopf.

Ich war spät dran. Vielleicht gestaltete sich die Parkplatzsuche auch deswegen schwierig. Bei meinen Ehrenrunden um das Festgelände vielen mir die vielen Einsatzkräfte der Polizei auf, die dezent an mehreren markanten Zugangspunkten bereitstanden. Mich beschlich ein seltsames Gefühl, denn so viele blaue Uniformen sah man vor wenigen Jahren nie bei diesem Festanlass. Die Zeiten haben sich geändert. Die Männer und Frauen in blau tun ihren verantwortungsvollen Job aber für uns alle. Schenkt diesen Damen und Herren ruhig mal ein freundliches Wort und/oder ein Lächeln, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Die MÄNNER traten laut Programm 22:00 Uhr auf. Wegen dieses späten Beginns war ich ein wenig grantig. Als ich die Absperrung vor der Bühne sah, wurde meine Laune nicht besser, denn zwischen Bühnenrand und Publikum hat man Barrieren aus halbhohen Gittern aufgebaut. Außerdem drängten sich viele Leute an dieser Absperrung, denn sie verfolgten eine Feuershow, die noch lief.

Als das dann erledigt war, verliefen sich die Leute und am Gitter wurde etwas Platz.
Nach Umbau und kurzen Soundcheck kamen endlich die MÄNNER. Mit ihnen kam auch ein kurzer Regenschauer. Doch dieser nasse Himmelsgruß ging schnell vorbei. Das war aber noch nicht alles. Während des Konzertes sollten wir aber noch unser blaues (Nässe-)Wunder erleben.

Die Band rockte ordentlich und spielfreudig los. Sound und Licht waren angemessen und ganz brauchbar. Was ich selbst bei der Mugge mit den MÄNNERN unternahm, kann man durchaus als Zeitreise bezeichnen. Das Songmaterial kannte ich durchweg aus meiner Jugendzeit. Es waren Lieder von Bands wie DEEP PURPLE, URIAH HEEP, GOLDEN EARRING, AC/DC und vielen anderen.

Genau zu diesen Songs haben wir damals bei den Diskos auf den Tanzsälen abgehottet. Wir haben sie bei Feten mehr oder weniger betrunken auch mitgegrölt oder ein paar Jahre zuvor noch heimlich abends unter der Bettdecke gehört. Viele dieser Klassiker hatten wir damals gegenseitig auf unsere Kassettenrecorder überspielt. Die MC’s (Musikkassetten) liefen so oft bis sie nicht mehr anhörbar waren oder sich hoffnungslos im Recorder verfitzt hatten.

Die MÄNNER setzten die Lieder der Originalbands großartig um und der Spaßfaktor bei Band und Publikum war dabei hoch. Die bekannten Orgeltöne, hier in Hoywoy von Hans-Christian „Chrissel“ Weise intoniert, leiteten „Perfect Strangers“ ein und die Fans waren gleich dem 7. Himmel nah.

DEEP PURPLE’s Song und das gesamte Album „Perfect Strangers“ aus dem Jahr 1984 waren schon immer besonders. Sie stehen für das Comeback der Band in der magischen Mark –II-Besetzung mit Ritchie Blackmore, Jon Lord, Ian Gillan, Ian Paice und Roger Glover.

Frontmann Uwe Märzke bewies gleich auf Anhieb, dass er eine voluminöse und satte Rockröhre hat. Der lange und schlanke Kerl ist ja auch ein altgedienter Rocker in unseren Breiten. Wir kennen ihn unter anderem als einstigen Keyboarder von PHONOLOG mit der leider im vergangenen Jahr schon verstorbenen Sängerin EVA KYSELKA und seit vielen Jahren auch als Tasten-Mann von BERLUC. Bei letztgenannter Band ist er auch heute noch aktiv. Als Frontmann kennt man ihn auch von JOY VENTURE, die sich ebenfalls dem melodischen, klassischen Hardrock widmen. Da gibt es teilweise Überschneidungen mit den MÄNNERN. Der in beiden Bands singende Typ ist wirklich eine Gesangsgranate.

Die MÄNNER holten mit „Hold the Line“ von TOTO zum nächsten musikalischen Schlag aus. Sie gaben dem Publikum wahrlich mit jedem Song eine neue volle Breitseite gut gemachten Hardrock auf die Ohren. Unter diesem Dauerfeuer geiler Songs stieg die Stimmung. Aber leider kam der Regen recht schnell zurück und das mit vollen Kannen. Nach ein paar Minuten war ich nass bis auf die Haut. Dieses bescheidene Wetter machte das ganze Konzert irgendwie kaputt. Viele Leute flüchteten unter die entfernt von der Bühne stehenden Sonnenschirme. Andere gingen ganz nach Hause. Ich kann mich nicht auf Anhieb erinnern, wann ich das letzte Mal bei einem Gig so im Regen gestanden habe. Ohne einen trockenen Faden am Leibe verfluchte ich die Wetterpropheten von Radio und TV, denn sie hatten nichts von dieser Sintflut angekündigt.

Während der Regen sich den Weg durch die Klamotten bahnte und mir über den Rücken lief, interpretierten die MÄNNER „Juke Box Hero“ und „Urgent“ von FOREIGNER, WHITESNAKE’s „Here I go Again“ und andere Perlen. Die Nikon hatte ich da schon die meiste Zeit in der sicheren Tasche verpackt, denn ich bin ja kein „Unterwasserknipser".

Die Band MÄNNER (früher DIE MÄNNER) gibt es mittlerweile auch schon über 30 Jahre. Sie entstand im Jahr 1987 aus den Trümmern der Band HEINZ nachdem der Sänger die Westfliege gemacht hatte. Von Anfang an und auch heute noch dabei sind Schlagzeuger Hans-Joachim „Hannes“ Gabriel und Keyboarder (zeitweise auch Gitarre) Hans-Christian „Chrissel“ Weise. Der Keyboarder spielte zuvor übrigens schon in namhaften Bands wie BABYLON und REGENBOGEN. Auch diese Kapellen bevorzugten übrigens die härtere Gangart. Der auch heute in der Band aktive Gitarrero Harald „Harry“ Riedel kam wenig später zu den MÄNNERN.

Auch die MÄNNER bekamen die Auswirkungen des Systemwechsels 1989/1990 zu spüren und mussten sich ein paar Jahre anders durchschlagen, denn die Leute rannten plötzlich zu Bands und Künstlern aus dem Westen und dem Ausland. Mitte der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts wollten sie es aber noch mal wissen und meldeten sich als Coverband lautstark zurück. Bassist Steven Bronfeld und Sänger Uwe Märzke kamen erst weit nach der Jahrtausendwende zu den MÄNNERN.

Heute sind MÄNNER eine gut funktionierende Rockband. Es war in Hoyerswerda deutlich zu hören, dass die Kerle alle ihr Handwerk verstehen und es war zu sehen bzw. auch zu fühlen, dass sie gerne live spielen. Die Band rockte sich den berühmten Ar*** für die Zuhörer ab. Außerdem standen deutlich sichtbar keine Trauergötzen auf der Bühne, sondern die Akteure bewegten sich, kommunizierten mit Blicken und Gesten untereinander sowie mit dem Publikum. Die Herren zeigten auch mal die Zähne, das heißt sie lachten und lächelten mal. Keyboarder Chrissel Weise stand sogar ein Dauerlächeln ins Gesicht geschrieben.

So eine lebendige Truppe dieser Qualität sieht und hört man einfach gerne. Von „Lokomotive Breath“ (JETHRO TULL), „T.N.T. (AC/DC), „Radar Love“ (GOLDEN EARRING) ging es munter und laut weiter bis zu ZZ TOP’s „Sharp dressend Man“.
Die MÄNNER huldigten auch noch der Legende LED ZEPPELIN.

Als die Band gegen Mitternacht auch noch DEEP PURPLE’s „Smoke on the Water“ folgen ließ, hatte ich genug sehen und gehört. Die Nässe ging mir voll auf den Wecker und ich eilte zu meinem Motorkamel CEEDrik. Zuerst suchte ich nach trockenen Sachen im Auto und wurde fündig. Muggenpilger haben ja immer irgendwelche Reservekleidungsstücke mit. Mit einem Lächeln im Gesicht und dem „Hoywoy, dir sind wir treu“-Singsang in Gedanken schwebte ich wie auf Wolken heimwärts.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Männer 07.09.18 Hoywoy (1).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (10).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (11).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (12).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (13).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (14).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (15).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (16).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (17).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (18).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (19).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (2).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (20).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (21).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (22).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (23).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (24).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (25).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (26).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (27).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (28).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (29).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (3).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (4).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (5).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (6).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (7).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (8).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (9).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (30).JPG

zuletzt bearbeitet 22.10.2019 14:50 | nach oben springen

#2

RE: MÄNNER 07.09.18 Stadtfest Hoyerswerda

in Konzertberichte 2019 und älter 06.10.2018 12:51
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Männer 07.09.18 Hoywoy (31).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (32).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (33).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (34).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (35).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (36).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (37).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (38).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (39).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (40).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (41).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (42).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (43).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (44).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (45).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (46).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (47).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (48).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (49).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (50).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (51).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (52).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (53).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (54).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (55).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (56).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (57).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (58).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (59).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (60).JPG

zuletzt bearbeitet 06.10.2018 12:57 | nach oben springen

#3

RE: MÄNNER 07.09.18 Stadtfest Hoyerswerda

in Konzertberichte 2019 und älter 06.10.2018 13:02
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 3.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Männer 07.09.18 Hoywoy (61).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (62).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (63).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (64).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (65).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (66).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (67).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (68).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (69).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (70).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (71).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (72).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (73).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (74).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (75).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (76).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (77).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (78).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (79).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (80).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (81).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (82).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (83).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (84).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (85).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (86).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (87).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (88).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (89).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (90).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (91).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (92).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (93).JPG

zuletzt bearbeitet 06.10.2018 13:02 | nach oben springen

#4

RE: MÄNNER 07.09.18 Stadtfest Hoyerswerda

in Konzertberichte 2019 und älter 06.10.2018 13:07
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 4.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Männer 07.09.18 Hoywoy (100).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (101).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (102).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (103).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (104).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (105).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (106).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (107).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (108).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (109).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (110).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (111).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (112).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (113).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (114).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (115).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (116).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (117).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (118).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (119).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (120).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (121).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (122).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (124).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (94).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (95).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (96).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (97).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (98).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (99).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (123).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (125).JPG

zuletzt bearbeitet 06.10.2018 13:07 | nach oben springen

#5

RE: MÄNNER 07.09.18 Stadtfest Hoyerswerda

in Konzertberichte 2019 und älter 06.10.2018 13:12
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 5.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Männer 07.09.18 Hoywoy (126).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (127).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (128).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (129).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (130).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (131).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (132).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (133).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (134).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (135).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (136).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (137).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (138).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (139).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (140).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (141).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (142).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (143).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (144).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (145).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (146).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (147).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (148).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (149).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (150).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (151).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (152).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (153).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (154).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (155).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (156).JPG
Männer 07.09.18 Hoywoy (157).JPG

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de