#1

Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 17.09.2018 17:37
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

NEIN, eigentlich wollte ich zu den „Crazy Birds“ vorerst nichts mehr schreiben. Ich weiß, wie schnell man da in eine „Ecke“ geschoben wird. Es interessiert dann keinen, dass ich ja weit, viel zu weit…, in Sachen Musik unterwegs bin.
Trotzdem tue ich es nochmal… und das nicht um mich in Szene zu setzen (ICH bin ein SO kleines Licht)! Aber die Vorgeschichte gehört nun mal für mich dazu.

Am Sonntag war für mich der allmonatliche Bowlingtermin mit Kollegen angesagt, aber ich habe durch FB auch von dem Auftritt der Crazy Birds mit Freunden erfahren und das Event war nicht weit von meinem Zuhause. Lustig, dass mich erst „ferne Freunde“ darauf hinweisen mussten, wo genau das stattfindet. FB ist nicht nur schlecht!!! Danke T.!

Die Route der "Öffis" hatte ich dann schnell gefunden und als WIEDERMAL Verlierer gegen meine Männer beim Bowling freute ich mich auf die Mugge. Bus kam, alles passte, aber der Bus machte "Ende", bevor ich am Ziel war. Schuld daran, der Festumzug zu „950 Jahre Pesterwitz“… Es war heiß und ich wusste nicht wirklich wohin, als ich ausstieg… Laufen war angesagt. Dann sah ich den „Umzug“ und ich sagte mir, lauf mit, denn die laufen auf jeden Fall zum Zentrum zurück. Na ja, entgegengesetzt wäre ich schneller gewesen! So lief ich im prallen Sonnenschein, nach meinem verpatzten Brunch-Bowling neben Jahrzehnte alten Traktoren, tanzenden Sportlern der Gegend und Wagen von Weinwirtschaften her… Durst hatte ich auch…

Irgendwann kam ich an, am Zentrum des Geschehens. Und wisst Ihr, was ich mir als erstes gönnte, Erbsensuppe aus der Gulaschkanone! Nee, sie schmeckte nicht ganz so wie früher, aber sie war trotzdem lecker. So gestärkt suchte ich das, was ich immer noch BÜHNENRAND nenne…
Gefunden, Angie zog mich ins Geschehen und alles war gut…
DasProgramm begann etwas später, als geplant, der Umzug musste erst aus dem Revier sein, dann begann der Soundcheck. Gisbert zeigte nach oben, also etwas mehr. Ein Mikro pfiff…, "nee ist nicht meins"… Ich finde diese Momente faszinierend, wo ausgepegelt wird, damit das Publikum den besten Klang hat. Denken WIR immer daran, dass das alles ARBEIT heißt, wenn wir Konzerte besuchen??? Hier so hautnah dabei, wurde mir wieder einmal bewusst, dass ich dafür danken muss…

Ich weiß nicht warum, aber ich habe vor derartigen Events (Stadtfeste, Weinfeste) immer etwas Bauchschmerzen, dabei geht es mich eigentlich nichts an. Aber durch meine Unternehmungen, durch mein Interesse habe ich viele Musiker kennen gelernt, weiß, das, was für uns „dort oben“ wie Spaß aussieht, harte Arbeit ist. Natürlich hängt das Herz der Musiker dran! Wie geht es ihnen aber, wenn kaum einer zuhört…, wenn permanent mit Flaschen und Gläsern geklappert wird? Wenn lautstark geschwatzt wird…? Gut, wer sich auf eine „Fest-Mugge“ einlässt, muss damit rechnen… Freital allerdings ging teilweise sehr gut mit, Klatschen und Zugabe fordernd!

Gisbert Koreng, der „Alt-Electraer“ begann wie immer mit „Einmal ich, einmal du“… Zwei einsame Seelen tanzten dazu am Bühnenrand… Bekannte Gesichter sah ich, bis auf drei nicht. P. stand im Hintergrund, die Kamera im Anschlag…
Ich ticke inzwischen anders, ja ich fotografiere auch, weiß von 50 Fotos ist mal ein wirklich gutes dabei. Aber es gibt auch Momente, wo ich einfach nur genieße…, die Augen schließe und mich treiben lasse, treiben in eine Zeit, die lange, lange vorbei ist, aber meine Jugend war…, „Frau im Spiegelglas“, „Tagesreise“, „Halt mich fest“, „Wind trägt alle Worte fort“… etc.

Aber ich freue mich auch über die wilderen Titel…, wenn Angie aus dem Hintergrund tritt und „Die wilde Mathilde“ gibt, nimmt man es ihr unbesehen ab. Kleine Powerfrau! Die ja auch vieles in ihren Händen hält, was die Band betrifft.

Der Song „Für Anneli“ braucht Ruhe, Zuhören, in sich gehen… Ich merkte an diesem Abend sofort, egal wie Tom Vogel, der „freche Sprecher“ der Band, ihn ankündigt…, er kam nicht so an, wie er sollte. Die Besucher lachten, schwatzten…, ist ihnen an „Festtagen“ nicht zu verdenken…, aber manches, was Musiker sagen, braucht Herz, Ohr und Verstand!!!

HC Schmidt, für mich inzwischen ein Freund (um die Ecke), sang neben dem Altbewährten auch wieder „With a little help from my friends“ von Joe Cocker, einen Titel gegen den er sich eigentlich gewehrt hat. Doch das Publikum tobte und klatschte hier…, eine GUTE ENTSCHEIDUNG ihn zu singen!

Wisst Ihr eigentlich, dass es in Dresden für den wunderbaren, exzellenten Musiker, Joe Cocker, ein „WINZIGES DENKMAL“ gibt??? Wenn Ihr mal in Dresden seid, besucht mal die Cockerwiese. 1988 fand dort ein legendäres Konzert von Joe Cocker statt und dank lieber rühriger Freunde (das muss ich mal sagen, danke HH!) bekam dieser grandiose Musiker, ein „winzig kleines Denkmal“. HC, die Stimme passt…, sing es weiter! Mein Favorit von HC ist und bleibt allerdings, „Never too old“, der Titel, der aus der Feder von Martin Gerschwitz stammt und den HC Schmidt mit deutschem Text versehen, singen darf. Vielleicht, weil ich Martin Gerschwitz persönlich kenne…, vielleicht auch, weil ich schon „alt“ bin und mich trotzdem nicht verbiegen lasse. Ich tue weiter, was ich will!

Tom Vogel liebt seinen Bass, das spürt man und er ist der perfekte Entertainer, reißt Witze, geht auf das Publikum ein. „Alle Musiker singen bei „Crazy Birds und Freunden“, nur einer nicht“, sagt Tom Vogel, „er lässt lieber seine Gitarre sprechen und das so, wie kaum ein Mensch sprechen kann…“, Ecki Lipske. „Little Pink Dream“ folgt, ein wunderbarer instrumentaler Gitarren Titel. Ich schließe die Augen und lass die Töne auf mich wirken. Ich bin kein Musikexperte, nur das Herz hört…, aber manchmal, manchmal hört man ganz nebenbei eine Nachtigall trapsen…, bei den Crazy Birds wird es irgendwann eine neue „Nachtigall“ geben… Ich freu mich drauf… und bin gespannt!

Es war eine „Tagesreise“, auch wenn es eigentlich „ums Eck“ war…, ein Abend der mit „Tritt ein in den Dom“ und „Nie zuvor“ endete…
Bemerkenswert, Bernd Aust war da… und ich habe leider versäumt, ihn zu fragen, was mir schon lange auf der Seele brennt… Was hält er denn als ELECTRA Gründer davon, dass die Crazy Birds das Erbe so weiter tragen… Schade. Ich hätte so gern eine Antwort darauf… Verpasst…
Es war ein wunderschöner Nachmittag (Abend). Danke „Crazy Birds & Freunde“…

Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.

Angefügte Bilder:
DSC00224.jpg

"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:16 | nach oben springen

#2

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 17.09.2018 18:47
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

Paar Fotos hab ich auch...


Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.

Angefügte Bilder:
DSC00143.jpg
DSC00144.jpg
DSC00145.jpg
DSC00146.jpg
DSC00147.jpg
DSC00150.jpg
DSC00151.jpg
DSC00152.jpg
DSC00155.jpg
DSC00156.jpg
DSC00157.jpg
DSC00158.jpg
DSC00159.jpg
DSC00160.jpg
DSC00161.jpg
DSC00163.jpg
DSC00164.jpg
DSC00165.jpg
DSC00170.jpg
DSC00171.jpg
DSC00174.jpg
DSC00175.jpg
DSC00176.jpg
DSC00177.jpg
DSC00178.jpg
DSC00179.jpg
DSC00181.jpg
DSC00183.jpg
DSC00185.jpg
DSC00187.jpg
DSC00188.jpg
DSC00189.jpg
DSC00192.jpg
DSC00193.jpg
DSC00195.jpg
DSC00196.jpg
DSC00197.jpg
DSC00199.jpg
DSC00200.jpg
DSC00201.jpg
DSC00204.jpg
DSC00206.jpg
DSC00209.jpg
DSC00212.jpg
DSC00215.jpg
DSC00216.jpg
DSC00222.jpg
DSC00223.jpg
DSC00224.jpg
DSC00225.jpg
DSC00226.jpg
DSC00227.jpg

"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:16 | nach oben springen

#3

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 17.09.2018 18:49
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

Und hier für alle, die es interessiert, Joe Cocker in Dresden... Viel Spaß beim Suchen...

Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.

Angefügte Bilder:
Zwischenablage01.jpg

"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:16 | nach oben springen

#4

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 17.09.2018 19:35
von Mary | 327 Beiträge | 726 Punkte

Der "URVATER" der Dresdner Band ELECTRA mit Harald und Angela von den CRAZY BIRDS










Bildbeschreibung von Admin. Kundi am 17.09.18 gegen 20:55 Uhr auf Wunsch von zwei der abgebildeten Personen redaktionell geändert
Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.

Angefügte Bilder:
xxx.jpg

"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:17 | nach oben springen

#5

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 17.09.2018 21:37
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Herzlichen Dank für Deinen schönen Bericht und die Fotos, liebe Mary.
Da fühlt man sich als Leser fast schon wie mittendrin in der Mugge

Gruß Kundi

Am 21.09.18 gegeb 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.


zuletzt bearbeitet 21.09.2018 10:16 | nach oben springen

#6

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 19.09.2018 18:57
von HH aus EE | 1.042 Beiträge | 2522 Punkte

Natürlich ist es ein schönes Gefühl, wenn Mary auf dieses winzige Cocker-Denkmal in Dresden verweist und HH dabei dankend erwähnt, aber - und jetzt die schlichte Wahrheit:

Ulrich „Ulli“ Lange aus Colrado in den USA, ein ehemaliger Dresdner, hat von einem Schulfreund, bei einem Dresden-Besuch, jenen Platz gezeigt bekommen, wo das Konzert stattfand. Ulli und Joe Cocker kannten sich von einem Rotrary-Club, in dem sie beider Mitglied waren. Deshalb beschloss Ulli, für einen Hinweis an der Wiese zu sorgen, um auf das legendäre Konzert hinzuweisen. Bei der Recherche nach weiteren Hinweisen ist er dann auf meinen Konzertbericht über das Konzert in Dresden gestoßen. Er hat mich ausfindig gemacht, mich angerufen und von da an war ich im Boot: Ulli, sein Dresdner Schulfreund Werner und ich. Ulli hat mich gebeten, die Gedenktafel in Auftrag zu geben und fertigen zu lassen.

Mit der Tafel im Gepäck (sowie Frauchen plus Lily) bin ich dann am 20. Mai 2015, zufällig auch der Geburtstag von Joe Cocker, von Halberstadt nach Dresden gefahren. Dort habe ich Ulli und Werner zum ersten Mal getroffen. Wir haben die kleine Tafel auf den Mini-Ständer geschraubt und seitdem steht sie dort:


http://www.mein-lebensgefuehl-rockmusik....20mit%20joe.htm

Ich bin eigentlich nur durch puren Zufall auf einen längst fahrenden Zug „gezerrt“ worden und wurde mit auf einer Reise genommen. Eine Reise, die noch immer läuft. Unser Freund Ulli wird uns am kommenden Wochenende, nun schon zum dritten Mal, in Halberstadt besuchen. Geschichten, die das Leben schreibt.


Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.


www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:18 | nach oben springen

#7

RE: Crazy Birds & Freunde - 16.09.2018 - Freital-Pesterwitz

in Konzertberichte 2019 und älter 20.09.2018 19:31
von PMausM | 1.820 Beiträge | 3861 Punkte

Ich hoffe, hier kann ich mit diesem Konzerttermin einigen Leuten eine Freude machen.|addpics|ea-18-6186.jpg|/addpics|

Am 21.09.18 gegen 10:10 Uhr wurde durch Admin. Kundi das Datum des Konzertes(konkret die Monatsangabe) korrigiert.

zuletzt bearbeitet 22.10.2018 10:18 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de