#1

Juni 2018

in Statistiken 2019 und älter 01.07.2018 10:13
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Auch im Monat Juni 2018 überzeugte www.mission-buehnenrand.de - Das private Muggenpilgerforum mit Herz und Verstand wieder mit einer Vielfalt an sehens- und lesenswerten Berichten, Fotos und Videos von den Bühnenrändern unserer Republik. Natürlich merken wir dabei auch, dass die Stadtfest-Saison auf Hochtouren läuft.

Wir sind und bleiben die Plattform, die tatsächlich auch über viele Bands/Musiker berichtet, die sonst nirgendwo Erwähnung finden.
Das macht uns keiner der einschlägigen Foren- und / oder Journalanbieter nach. Wir sind der kleine, aber gut positionierte "Lückenfüller" bei dem die geneigte Leserschaft einen ganz bunten und großen Blumenstrauß aktueller Konzertberichte findet. Das sind keine Eintagsfliegen, sondern stabile auswertbare Fakten. Diese Themenvielfalt in den Liveberichten liegt nur an der Liebe zur Musik, den musikalischen Interessen sowie der Kreativität und dem Fleiß unserer aktiven Forenmitglieder. Wir sind hier alle Hobby-"Reporter"(die auch viel Zeit und Geld in diese schöne Freizeitbeschäftigung stecken) und auch unser www.mission-buehnenrand.de - Das private Muggenpilgerforum mit Herz und Verstand ist ein rein privates, nichtkommerzielles Forum von Fans für Fans. Das sei der Vollständigkeit halber auch noch erwähnt.

Dieser Monat hatte es wirklich in sich. Von der umfangreichen Berichterstattung vom 2. Rockerstammtisch in Braunsdorf bis hin zum el Paniko und das Katastrophenorchester-Konzert beim Bergstadtfest in Freiberg sind nun viele neue Erlebnisse unserer aktiven Mitglieder in unserem Forum gespeichert. Dabei reicht die Spannweite im Juni von den Weltstars wir BRYAN ADAMS, ROLLING STONES, GUN'S ROSES über das CÄSAR-Fantreffen und über das Elbe-Elster-Weltmusikfestival in der Brikettfabrik „Louise“ Domsdorf über Walter Trout und die Lisa Lystam Band in Torgau bis hin zu solchen Kultbands wie SCIROCCO oder THOR.

Ist das Selbstbeweihräucherung, wenn man auf solche und andere Aspekte unserer gemeinsamen Freizeitbeschäftigung stolz ist und das auch jeden Monat mit ein paar wenigen statistischen Zahlen zum Ausdruck bringt? Darf man sich in diesem Land nicht mehr öffentlich über so etwas freuen? Ist das Veröffentlichen dieser wenigen statistischen Zahlen etwa Prahlerei? Ich finde nicht. Diese paar Ziffern belegen aber, dass unser gemeinsames Baby kein Datenfriedhof ist, sondern ein jeden Tag von Menschen genutztes und eventuell auch geschätztes Medium. Außerdem fällt diese monatliche Kurzauswertung für mich auch unter das Stichwort Transparenz.

Wir pflegen einen sauberen, respektvollen Umgang untereinander und wir sind auch für lesende Gäste keine Geheimniskrämer. Es kann jeder lesen, wie unser Forum frequentiert wird und das jeden Monat. Auf nur Mitgliedern zugängliche Bereiche verzichten wir ebenfalls schon seit den Gründungstagen. Dabei ist aber auch klar, dass wir nicht stromlinienförmig und für alle tauglich sind. Das wollen wir aber auch nicht sein Wir liegen genau auf dem richtigen Kurs.

www.mission-buehnenrand.de - Das private Muggenpilgerforum mit Herz und Verstand ist zwar ein kleines, aber feines Forum, es ist quicklebendig und es wächst beständig.
Wir sind niemandes Konkurrenz, aber wir ergänzen und bereichern durch unser Tun die lebendige (Live-)Musikszene.

HERZLICHEN DANK an alle aktiven User, alle Leser und alle Unterstützer! Ihr seid alle großartig. Ohne euch wäre das alles hier nicht möglich.

Seitenansichten: 10262

Besuche:3575

Tägliche Besucher im Durchschnitt: 119

Quelle der Zahlen: Durch den Forenanbieter xobor angebotener Premium-Statistikbereich im Administrationsmenü

Angefügte Bilder:
06_Juni_2018.png

zuletzt bearbeitet 02.07.2018 15:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de