#1

BROILERECK / Weißwasser mit Proft & Eingehängt

in Konzertberichte 2019 und älter 29.04.2018 15:52
von Frank | 483 Beiträge | 1025 Punkte

Als wir Sonny & Ich eine Nachricht von Frank Proft erhielten das das er und Eingehängt in Weißwasser
spielen. Da schaute ich auf mein Dienstplan und da stand das ich frei habe und somit stand unser Entschluß
fest wir fahren.
Gesagt getan, rein ins Auto und ab nach Weißwasser ( ca 1 Stunde Autofahrt von Cottbus ).
Am Ziel angekommen begrüßten wir Melanie,Sandra, Frank und Eingehängt und gingen in das Lokal zuunseren
Platz. Das Broilereck füllte sich in kurzer Zeit schnell und man sah das viele den Weg zu Proft & Co gefunden
haben. Wie ich zum Schluß erfahren habe waren es 75 Leutchen, für das kleine Lokal war das schon eine schöne
Anzahl. Es dauerte eine Weile bevor Frank & Sandra den Abend eröffneten, kurz danach kam auch Peter Meyer
auf die flache Bühne und er entschuldigte Ludwig das er zu einer Klassenfahrt unterwegs ist. Dann legten die 3
so richtig los. Nach eingen Titel kam Melanie dazu, da sagte Eingehängt das sie die einzige ist die Noten lesen
kann und daher die Bassgitarre spielt. Oh man merkte das sie alle vier in super Spiellaune waren und so jagte
ein Titel dem nächsten von PUHDYS - Titel bis Herbert Roth und natürlich auch einige aus dem Hause Proft.
Um es kurz zu machen , es war ein sehr schöner Abend.









Das war der erste Teil und der zweite folgt zugleich

******************************************************************************************************************************************************************

nach oben springen

#2

RE: BROILERECK / Weißwasser mit Proft & Eingehängt

in Konzertberichte 2019 und älter 29.04.2018 16:04
von Frank | 483 Beiträge | 1025 Punkte

Als Einleitung ein paar Worte von Sonny :
Im "Broilereck" waren wir zum ersten Male. In so einer kleinen, sehr urigen Gaststätte waren wir zuletzt im "Objekt5" in Halle (Saale).
Sehr freundliche Bedienung, sehr gutes Essen, tolerante Gäste - eben alles bestens.
Das musikalische Erlebnis ebenfalls. Wir bekamen "nur" noch Plätze im Nebenraum, aber mit Durchblick zur Bühne. Außerdem wurde auf einer kleinen Videowand jede Darbietung gezeigt. Genebelt wurde jede Menge. Er blieb in dem Raum, wo die Bühne war. Peter Meyer spielte mit dem Saxophon "An den Ufern der Nacht" und danach auch den üblichen Part wie im Puhdyskonzert. Profty sang z.B. "Hey John", was allemal ein Lied für Gänsehaut ist. Und nach langem mal wieder war sein besonderes Instrument im Einsatz: er imitierte einige Instrumente mit dem Mund, z.B. bei "Am Fenster" die Geige. So habe ich ihn kennen gelernt, dass er Gitarre spielt - und was sonst den Titel ausmacht, das gestaltet er a capella (oder wie das heißt). Das dargebotene Repertoire beinhaltete sogar Herbert Roth, und eingehängt hatte das Akkordeon im Einsatz. "Sehnsucht" wurde genauso textsicher mitgesungen wie andere Titel.
Für mich war es eine Überraschung, dass Melanie Gitarre spielt. Ob sie das gut macht, kann ich nicht einschätzen, aber sie sieht gut dabei aus. Sandra hat ihre Sache wieder bestens gemacht. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten.
Autogramme und CDs gab es nach dem Konzert auch. Meine Proft-Sammlung ist somit vollständig und aktuell.
Vielen Dank an alle Mitstreiter, die uns so einen erlebnisreichen Abend boten.

Nun der 2 Teil an Fotos, ja wie man ja weiß bin ich nicht der Mann für große Worte.











******************************************************************************************************************************************************************

nach oben springen

#3

RE: BROILERECK / Weißwasser mit Proft & Eingehängt

in Konzertberichte 2019 und älter 29.04.2018 16:12
von Frank | 483 Beiträge | 1025 Punkte

Nun der Rest der Bilder vom wunder schönen Abend









ZUGABE :

***********************************************************************************************************************************************************

nach oben springen

#4

RE: BROILERECK / Weißwasser mit Proft & Eingehängt

in Konzertberichte 2019 und älter 30.04.2018 09:38
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

An das Broilereck in Weißwasser habe ich auch gute Erinnerungen.
Vor 4 Jahren im Februar wurde dort aus dem gerade wiederauferstandenen Patienten und aus dem Krankenhaus entlassenen Kundi wieder der Muggenpilger Kundi.
Meine Geschwister begleiteten mich damals als "Aufpasser" ;-).
Übrigens war das auch eine PROFT-Mugge:

Proft in Weißwasser am 14.02.14

Herzlichen Dank für eure Einblicke, liebe Sonny und lieber Frank.

Gruß Kundi


zuletzt bearbeitet 30.04.2018 09:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de