#1

STARFUCKER 07.03.15 Liveclub Tante Ju Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 15.03.2015 12:07
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Ein ganz kurzes Berichtchen als Nachbrenner von voriger Woche:

Manchmal trifft nicht mein Bauchgefühl die Entscheidung, sondern eine höhere Macht, die ich für mich seit diesem Tag Muggengott nenne.
So war das vor einer Woche als ich bei STARFUCKER in der "Tante Ju gelandet bin und das kam so: Ich hatte wieder mal Schwierigkeiten mich für eine Mugge zu entscheiden.
Das ist ja bei mir auch nicht neu 3 Alternativen standen zur Auswahl (Entfernungen der Muggenziele 110 km, 130 km und 50 km) Also fuhr ich daheim los und zwar erstmal Richtung Dresden. Dort müsste ich mich dann entscheiden. Das Zeitpolster war so gewählt, dass ich überall pünktlich zur Mugge angekommen wäre, wenn auch in zwei Fällen knapp.

Während ich mit meinem koreanischen motorisierten Straßengefährt ganz entspannt so vor mich hin karrte, hatte ich irgendwie eine Eingebung und griff mit einer Hand zur Kamera auf dem Beifahrersitz. Irgendwie kam sie mir etwas leicht vor. Fieberhaft versuchte ich nebenbei mit der rechten Hand das Batteriefach zu öffnen, denn mir schwante nix Gutes. Es war auch so,Kamera-Akku fehlte, weil er noch in der heimischen Ladestation steckte und fröhlich die Strömlinge in sich aufnahm. Guter Rat war teuer, weiterfahren oder umdrehen? Leider haben Kameras heute ja gerätetypische Akkus vom Hersteller. Normale batterien oder Akkus passen in vielen modernen Fotoapparaten leider nicht mehr. Also schied auch ein Ersatzkauf an der Tanke aus. Übrigens war ich bereits kurz vor Dresden. Was also tun? Ich drehte um und steuerte wieder die heimische Hazienda an. Dort stürmte ich zum Ladegerät und holte leicht wütend den vergessenen Gegenstand. Der Zeitplan war also im Arsch. Aus 3 Möglichkeiten wurde so eine. Wer hat mich denn nun das gute STück daheim vergessen lassen? Meine eigene Schussligkeit? Nein, ich fand günstigerweise einen anderen Schuldigen an der Misere - eine imaginäre höhere Macht . Ich nannte sie Muggengott Schliesslich brauchte ich mich so wegen meiner Vergesslichkeit nicht selbst als "Schuldiger" geißeln

Also wurde sofort wieder Kurs auf Dresden gesetzt und auf den Gaspinsel getreten. STARFUCKER in der Tante Ju war noch zeitlich machbar. Aber ich traute meinen Augen kaum, rings um den Liveclub war schon alles zugeparkt. Mit Müh und Not fand ich noch einen Pausenplatz für meinen über 100 koreanischen Motor-Pferde. Im Club standen dann die Leute während der Mugge dicht an dicht. Ich glaube, so voll habe ich Tante Ju noch nie erlebt. Zum Glück habe ich mich gleich am Bühnenrand positioniert. Das war eine kluge Entscheidung, denn später war kein Durchkommen mehr.

STARFUCKER ist in Dresden mittlerweile eine echte Hausmacht und die Musiker bewiesen an diesem Abend eindrucksvoll, dass dieser Status vollkommen berechtigt ist. Als besonderes Bonbon brachten Mike Kilian und seine STARFUCKER-Mitstreiter Christian "Sorje" Sorge, Bernd Haucke und Volker Hopfner einen Gastmusiker mit in die sächsische Landeshauptstadt. Es war der Saxophonist André Erdmann, der auch ein ausgewiesener Kenner seines Faches ist. Er verlieh einigen Liedern des Abends mit seinen geblasenen Tönen einen zusätzlichen Glanz. André spielte, wie übrigens auch Drummer Bernd Haucke, in der Vergangenheit unter anderem eine Weile bei der Modern Soul Band. Außerdem ist bekannt, dass der Mann auch schon bei DIE ZÖLLNER mit und in seine Kanne blies.

Wenn Musiker nicht nur ihren Stiefel einfach runterspielen und nicht nur immer wieder die gleichen aufs Wort genauen Ansagen runterrasseln, fühle ich mich bei einer Mugge viel wohler. Wir wollen doch alle spüren, dass da oben auf den Brettern des Ruhms keine seelenlosen Hüllen spielen, sondern lebendige Menschen, die Spaß an der Mugge haben und auch genug Phantasie besitzen, um das Publikum auch immer wieder zu überraschen. Der Mike Kilian hat es als Frontmann einfach drauf, die Sache einen Abend lang spannend zu gestalten. Ich hatte ja noch die Hoywoy-Mugge der Band vor einem Monat im Ohr. Aber in Dresden konnte ich wiederholt feststellen, dass der mit allen Showwassern gewaschene ROCKHAUS-Mike eine vor dem Herren ist. Wer mit so einer unverkennbaren Gesangsstimme gesegnet ist, wer seinen Job auf der Bühne so mit Herzblut auslebt und wer willens und in der Lage ist den ganzen Laden (Musiker und Publikum) einen Abend lang zusammenzuführen und zu halten, verdient von mir einfach das Prädikat excellente Frontsau. Ganz wichtig sind dabei auch Glaubwürdigkeit, Charme,Witz und (Selbst-)Ironie. Auch da setzt Kilian Maßstäbe. So ein Konzertabend soll ja kein Trauerspiel werden und das gewisse Händchen für kecke Bemerkungen ist da durchaus hilfreich.

So erzählte uns der Sänger, dass die 4 Musiker von STARFUCKER vor einer Woche noch alle krank waren und dass die Veranstalter schon so weit waren, die ROLLING STONES als Ersatz zu holen. Zum Glück sind die 4 Herren aber rechtzeitig wieder gesundet, um in Dresden zu spielen. Da haben wir Konzertbesucher echt noch mal Glück gehabt, denn war braucht schon die Rollenden Steine, wenn er STARFUCKER erleben kann. Ich kann über solche Sprüche herzhaft lachen.

Was mich besonders freute, war die wirklich sensationelle Stimmung in der Halle. Das Publikum war absolut auf STARFUCKER und die großen Hits der ROLLING STONES eingestellt. Die Leute schmetterten die Refrains so laut und ausgiebig mit, dass es nur so eine Freude war. Das ging bei "Get Off Of My Cloud" los, ging weiter über "Honky Tonk Woman" und zog sich durch bis zu den Zugaben inklusive "(I can get no) Satisfaction". Die uhu huhu - Singgeräusche des Publikumchors von "Sympathy For The Devil" hallten noch lange nach dem Lied durch die Tante Ju. Das gint sogar bis zu dem Punkt an dem der Frontmann einschreiten wollte, um den nächsten Son spielen zu können. Das war wirklich eine ganz euphorische Sangesgemeinschaft. Sogar im Zugabeteil flackerten im Saal immer wieder diese uhu huhu- Stimmen auf. Das erzeugte fast zwangsläufig Gänsehaut und das sicher nicht nur bei mir - so schön kann Rock'n Roll sein.

STARFUCKER hat Dresden wieder mal im Rock'n Roll-Sturm erobert und ich bin gespannt, ob das in Zukunft noch getoppt werden kann.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (1).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (10).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (11).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (12).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (13).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (14).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (15).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (16).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (17).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (18).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (19).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (2).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (20).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (21).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (22).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (23).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (24).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (25).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (26).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (27).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (28).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (29).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (3).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (30).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (31).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (32).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (33).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (34).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (35).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (4).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (5).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (6).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (7).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (8).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (9).jpg

zuletzt bearbeitet 15.03.2015 16:39 | nach oben springen

#2

RE: STARFUCKER 07.03.15 Liveclub Tante Ju Dresden

in Konzertberichte 2019 und älter 15.03.2015 16:43
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Fotos Teil 2

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (36).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (37).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (38).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (39).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (40).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (41).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (42).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (43).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (44).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (45).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (46).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (47).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (48).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (49).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (50).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (51).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (52).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (53).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (54).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (55).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (56).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (57).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (58).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (59).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (60).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (61).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (62).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (64).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (65).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (66).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (68).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (69).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (70).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (71).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (72).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (73).jpg
STARFUCKER 07.03.15 Dresden  (74).jpg

zuletzt bearbeitet 15.03.2015 16:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 198 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de