#1

„Engel über dem Revier“ – ein GUNDERMANN-Abend mit MIRKO WARNATZ und JAN SCHÖNBERG auf Gut Saathain am 14.10.18

in Konzertberichte 2019 und älter 18.10.2018 19:13
von Holger | 259 Beiträge | 706 Punkte

Ich hatte mir nach dem GUNDI-Film vorgestellt :“Wenn jetzt wenigstens ein kleiner Teil derer, die sich den Film angesehen haben, und die beeindruckt waren, auch mal ein Konzert mit GUNDIs Musik besucht, dann werden diese Lieder auch wieder einem breiteren Publikum zugänglich“. Am letzten Sonntag gab es für uns wieder die Gelegenheit seine Lieder zu genießen. Im Gut Saathain im Elbe-Elster-Kreis hatte der hiesige Verein das Programm „Engel über dem Revier“ mit den Schauspielern MIRKO WARNATZ und JAN SCHÖNBERG von der Neuen Bühne Senftenberg auf dem Plan. Wir hatten diesen Abend kurz nach der Premiere im Januar 2014 schon einmal erlebt und waren damals sehr beeindruckt. Das konnte man schon noch mal erleben.

Sehr überraschend war am Sonntag der Besucherzuspruch (Veranstaltungsbeginn 17 Uhr) im Festsaal des Gut Saathain. Trotz traumhaftem Spätherbstwetter waren sehr viele Leute erschienen, schätzungsweise zwischen 150 – 200 zahlende Zuschauer. Na ja, vielleicht hat der Film von ANDREAS DRESEN doch ein bißchen geholfen. Auf der Bühne fehlte natürlich das wunderschöne Bild von GUNDI mit seiner Gitarre von der damaligen Bühnendeko nicht, dazu Schutzhelm und das graukarierte Waschkauenhandtuch aus seiner Tagebauzeit.
Die beiden Künstler hatten ein recht vielseitiges Instrumentarium dabei. Vor allem Multiinstrumentalist MIRKO WARNATZ brachte mit der Vielfalt seiner Instrumente sehr viel Abwechslung und auch teilweise eine neue Stimmung in GUNDIs Lieder. Ob das nun eine Gitarre war, verwandtschaftliche Instrumente wie Dulcimer, Banjo, Lapsteelgitarre, Geyerleier und Ukulele oder auch eine Bodhran. Beide spielten völlig ohne elektrische Verstärkung, mal abgesehen von einigen Songs, bei dem JAN SCHÖNBERG den E-Bass einstöpselte. Bei der Songauswahl blieben keine Wünsche offen.

Meiner Meinung nach ist dieses Programm auch sehr für „GUNDERMANN-Einsteiger“ geeignet. Wer noch nicht viel außer dem Film über den Songpoeten aus der Lausitz weiß, erfährt durch die zahlreichen Zwischentexte viel über sein Leben. Für diese Passagen wurden Interviews, Anekdoten und Texte von GUNDI verwendet.
Das Publikum war von Anfang an begeistert. Am Ende Standing ovations und natürlich gab es noch Zugaben. Mit dem letzten Lied schickten die beiden auf der Bühne ihre Zuhörer zufrieden und glücklich „Nach Haus“.
Leider ist dieses Programm nicht mehr Bestandteil des Theaterspielplanes, sondern wird nur noch auf Anfrage, so wie in Saathain, gespielt.



nach oben springen

#2

RE: „Engel über dem Revier“ – ein GUNDERMANN-Abend mit MIRKO WARNATZ und JAN SCHÖNBERG auf Gut Saathain am 14.10.18

in Konzertberichte 2019 und älter 19.10.2018 05:13
von Kundi | 3.250 Beiträge | 7335 Punkte

Da sind ja Instrumente dabei, die kannte ich bisher nicht mal dem Namen nach
Aber google hat mir schnell geholfen

Herzlichen Dank für Deine schönen Eindrücke, lieber Holger.

Gruß Kundi


zuletzt bearbeitet 19.10.2018 05:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 378 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3230 Themen und 13922 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 480 Benutzer (18.12.2022 14:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de