#1

KISS Forever Band am 18.05.12 beim Bautzener Frühling

in Konzertberichte 2015 und älter 29.04.2013 07:26
von Kundi | 2.184 Beiträge | 4979 Punkte

Am vergangenen Wochenende fand das Stadtfest „Bautzener Frühling“ statt. Die Organisatoren hatten auf den 3 Bühnen in der Innenstadt von Freitag bis Sonntag ein sehr interessantes Kulturprogramm auf die Beine gestellt und sogar das Wetter schaltete genau rechtzeitig auf Frühling um. Ich hatte meine Pläne schon lange vorher geschmiedet und freute mich am ersten Abend auf die KISS FOREVER BAND aus Ungarn. Ich hatte von den Jungs schon viel Gutes gesehen, gelesen und gehört. Nun wollte ich mir endlich selbst einen Eindruck verschaffen und eine hoffentlich ordentliche Party erleben.
. .
KISS Forever klingt wie ein Schwur von beinharten Fans und ist zugleich die Zusammensetzung aus dem Bandnamen KISS und „Forever“ einer ihrer erfolgreichsten Hits. Meiner Meinung nach ist das ein sehr treffender Name für eine Coverband. Das dachten sich aber auch schon andere und so fügten die Ungarn zur Unterscheidung das Wort Band noch hinten dran. Die KISS FOREVER BAND (www.kissforeverband.hu) zählt in Europa zu den erfolgreichsten KISS-Coverbands. Der Hauptmarkt in Bautzen schien aus allen Nähten zu platzen. Immer mehr Menschen strömten herbei je weiter die Zeiger der Rathausuhr Richtung Konzertbeginn schritten und das obwohl nahezu zeitgleich auf der zweiten Bühne am Kornmarkt Mr. Speiches Monokel Bluesband spielen würden. Ich staunte also vor mich hin, was so um mich herum passierte. Plötzlich tauchten 4 schwarz gekleidete junge Männer mit Perücken und wie KISS geschminkten Gesichtern am Ort des Geschehens auf. Das war aber noch nicht die KISS FOREVER BAND, sondern Fans, die für dieses Konzert extra aus Gera angereist waren. Für einige Minuten standen sie im Mittelpunkt und sie ließen sich geduldig mit allen möglichen Leuten fotografieren.

Vor der Bühne waren in etwa 1,5 Meter Entfernung Absperrgitter aufgestellt und Security-Leute zogen auf. Das kann ja was werden, dachte ich so bei mir. Das war aber alles schnell vergessen als die legendäre Ansage „Hooray! You Wanted The Best! You Got The Best! The Hottest Band In The World! KISS …FOREVER BAND!!!!!“ über den Hauptmarkt schallte.
Da schlug das Herz von so manchen KISS-Fan sicher schon automatisch höher. Vater mach Licht, schoss es mir durch den Kopf. Das waren ja die reinsten KISS-Klone. Make up, Kostüme, Stiefel - das alles sah sehr authentisch aus. Mit dem Song „Modern Delilah“ vom 2009er Album „Sonia Boom“ starteten die Jungs ganz ordentlich, aber so ganz hatten sich mich erst mit den alten Hits „Deuce“ und "Crazy Crazy Nights“ gefangen. Da ertappte ich mich schon dabei, wie ich lauthals mitsang. Das ist für mich genau die Musik bei der man wunderbar abfeiern und Party machen kann. Trotzdem lohnte sich auch immer wieder der Blick zur Bühne, denn die 4 Musiker präsentierten dort eine nahezu perfekte Illusion mit Sinn für auch kleinste Details. Zóltan Váry in der Rolle von „Starchild“ Paul Stanley ahmte sogar den Tonfall von Stanley bei den Ansagen haargenau nach. Es wurde natürlich englisch gesprochen. Die Band freute sich, das erste Mal in Bautzen zu sein und mit den Leuten eine verrückte Nacht zu feiern. Auch für die Geraer KISS-Fans fanden sie ein paar anerkennende Worte.

Mit Pyroeffekten ging die KISS FOREVER BAND für meinen Geschmack zwar sehr sparsam um, aber die ganze Mugge hat auch so gewaltigen Spaß gemacht. Die Bühne ist ja auch ein paar Nummern kleiner als beim Original gewesen, aber trotzdem war die Darbietung der 3 ungarischen Musiker und des tschechischen Schlagzeugers Radek "Catman" Šikl verdammt eindrucksvoll nah am Original. Zeitweise war ich in Versuchung mir die Augen zu reiben und noch mal genau zu schauen, ob da wirklich „nur“ die KISS FOREVER BAND den Hauptmarkt von Bautzen rockte. Die Jungs haben ihre Vorbilder ausgiebig studiert, soviel steht fest. Da stimmten ganze Bewegungsabläufe auf der Bühne, Blicke und Handbewegungen überein.
Zóltan Füzfa als Bassgitarrist „Demon“ Gene Simmons streckte die Zunge heraus, spukte Kunstblut und stapfte wie ein Ebenbild von Simmons über die Bühne. Selbstverständlich spielte er zeitweise auch mit dem kultigen Hackebeil-Bass.

Bei der KISS FOREVER BAND haben alle 4 Musiker auch die entsprechenden Gesangsparts ihrer Vorbilder zu bestreiten „ Rock’n Roll All Nite“ zum Beispiel kommt eben nur authentisch rüber wenn es der Demon singt. Natürlich fehlten die Hits wie „Strutter“, „Shock me“, Lick it up“ oder "I Was Made For Lovin' You" auch nicht in diesem ausgiebigen Abendprogramm. Das Publikum feierte Musik und Band ziemlich ausgelassen. Für mich waren, sind und bleiben wohl die mächtig abgehenden Lieder wie „Detroit Rock City“ oder "Love Gun“ die ultimativen KISS-Songs überhaupt. In diesen Songs steckt für meine Begriffe unheimlich viel Energie und man kann die Refrains so herrlich mitgröhlen. Das habe ich in Bautzen auch gerne und ausgiebig getan. Schön klang es für andere Ohren sicher nicht, aber mir hat es irrsinnigen Spaß gemacht *g*;-). Eigentlich hätten die Jungs die ganze Nacht spielen können und es wäre ganz sicher nicht langweilig geworden. Doch die Musiker hatten reichlich 2,5 Stunden wirklich alle Register gezogen, haben sich ordentlich verausgabt und damit den Feierabend mehr als verdient.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 06.11.2016 19:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kilmister
Besucherzähler
Heute waren 275 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2599 Themen und 11197 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen