#1

KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 18.05.2014 18:38
von Kundi | 2.331 Beiträge | 5300 Punkte

Ich habe diesmal nicht die Absicht viel zu dieser Mugge zu scheiben. Das macht ja auch keinen Sinn, denn Ende März / Anfang April wurde hier im Forum schon über 2 KARUSSELL-Muggen berichtet. Außerdem steht kommenden Sonnabend das jährliche KARUSSELL-Fantreffen in den Leipziger Prießnitzgärten an. Von diesem Höhepunkt für die KARUSSELL-Fans scheint mir ein Bericht dann viel angebrachter.

KARUSSELL trat diesmal wieder mit "Auswechselspieler" Benjamin Richter am Bass an. Das hatten wir in der Vergangenheit auch schon erlebt. Der Mann wird auch immer besser und das KARUSSELL-Programm hat er auch drauf. Sein Solo am Bass hat mir auch sehr gut gefallen. Wenn ich mich nicht verhört habe, waren da auch Klänge von "Highway to Hell" dabei.

Ich habe heute aber ein bissel was zu meckern über die Rahmenbedingungen und den Ablauf des Konzertes. Das hat aber nichts mit der Leistung von KARUSSELL zu tun, die war wie immer handwerklich sehr solide und es mangelte auch keinesfalls an Spielfreude bei den Musikern. Genervt war ich zum Beispiel von der Räumlichkeit und das vor allem von der Einrichtung her. Der kleine Saal war bestuhlt und das auch noch ziemlich fanunfreundlich. Zwischen reihe 1 und der Bühne war ein Riesenabstand, da brauchte man fast ein Fernglas um die Band zu sehen. Die Leute blieben auch brav sitzen und das bei einem Konzert einer Rockband. Ein bissel hat mich das an das Theater- bzw. Kulturanrecht aus DDR-Zeiten erinnert. Als dann noch eine sitzende Frau uns vorwurfsvoll ein Psst! hinterher warf, weil wir uns neben dem Tresen kurz leise unterhalten hatten, war bei mir fast der Siedepunkt erreicht. Aber ich fuhr meinen gefährlich blubbernden Blutdruck lieber runter und ging lieber wieder näher an die Bühne ran.

Mir ist es völlig unverständlich wie man Band und Publikum so sehr trennen kann. Ein Indiz dafür, dass der Band das auch nicht besonders behagte, waren die wiederholten Ausflüge vom Gitarren-Grafen Hans von der Bühne runter auf die große Freifläche zwischen Publikum und Band. Auch Joe ging zwecks Motivierung bei "Als ich fort ging" näher ans Publikum heran, Das Drama endete erst als Wolf-Rüdiger Raschke im Zugabenteil die Leute näher an die Bühne bat.

Der zweite Kritikpunkt ist das ungünstige Timing bei der Geschenkübergabe an KARUSSELL. Ich finde es ja okay, dass der Veranstalter sich eine Überraschung für die Band (besonders für Wolf und Joe) einfallen ließ. Aber muss der Tross mit den Geschenkeübergebern ( siehe die Fotos hier) die ganze Dramaturgie des Konzertes über den Haufen werfen? KARUSSELL hatte gerade einen oder 2 Songs gespielt, da wurde das Konzert durch diese Beschenkung ziemlich heftig unterbrochen. Das hat mir absolut nicht gefallen. Für die Geschenke wäre vor dem Zugabenteil auch noch Zeit gewesen. Übrigens handelte es sich bei den Gaben um regionale Produkte wie Leinöl sowie Wurstwaren von einem Hoyerswerdaer Fleischer. Wolf hatte ja in einem Zeitungsinterview, welches nach der AGS zum Tag der offenen Tür erschien, über seine Vorliebe zu den Produkten dieses Fleischers gesprochen.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 21:30 | nach oben springen

#2

RE: KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 18.05.2014 18:55
von Kundi | 2.331 Beiträge | 5300 Punkte

Weitere Fotos von KARUSSELL in Hoywoy

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 18:59 | nach oben springen

#3

RE: KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 18.05.2014 19:17
von Kundi | 2.331 Beiträge | 5300 Punkte

...noch ein paar Bilderchen

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 20:53 | nach oben springen

#4

RE: KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 18.05.2014 20:58
von Kundi | 2.331 Beiträge | 5300 Punkte

Ich habe heute die Spendierhosen an und spendiere hiermit noch ein paar Fotos

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 21:00 | nach oben springen

#5

RE: KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 18.05.2014 21:21
von PMausM | 1.592 Beiträge | 3359 Punkte

Das war wohl ein Foto Wetterchen - man da sind dir einige absolute Treffer gelungen.


nach oben springen

#6

RE: KARUSSELL 17.05.14 Hoyerswerda

in Konzertberichte 2015 und älter 21.05.2014 19:48
von Holger | 210 Beiträge | 582 Punkte

Ja, Kundi hat die gedämpfte Stimmung schon trefflich wiedergegeben. Zusätzlich war der Eintrittspreis mit 25 € an der oberen Grenze, wahrscheinlich soll das Manko vom letztjährigen Seenfestival langsam reduziert werden.
Ansonsten hatten wir KARUSSELL ein reichliches Jahr (letztes Konzert 30.04.13 in Torgau) nicht gehört, es war das gewohnte zwischen neu und alt wechselnde Programm, es gab nichts neues, aber ich bin immer wieder von OSCHEK begeistert, er blüht bei seinen Gesangparts richtig auf.
Freuen wir uns auf den Beitrag der Band beim Jubiläumskonzert der STERN COMBO MEISSEN in Meissen im September.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heiko Oelmann
Besucherzähler
Heute waren 154 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2667 Themen und 11517 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen