#1

Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 04.05.2013 08:57
von Fällsäge | 694 Beiträge | 1492 Punkte

Eigentlich hatten wir eine Woche Urlaub, waren in Bremen und Umgebung unterwegs. Aber so richtig Urlaub war nicht, Kerstin hatte am29.4. eine wichtige Prüfung in Bremen, die sie toll gemeistert hat.
Nun kamen wir am 30.4. am späten Nachmittag wieder zu Hause an und entschieden uns spontan nach Frankfurt / Oder zu Six zu fahren. Bei rockigen Tönen lässt es sich eben am Besten feiern. Schnell noch meinen Sohn und Schwiegersohn abgeholt und dann ging es ab.
In Frankfurt war Kneipenfest, gleichzeitig ja das Champions – League Halbfinale. Zahlreiche Leinwände waren aufgebaut, mehrere Bühnen. Nachdem wir erst an den verkehrten Bühnen waren, die 3. war die Richtige, kaum waren wir vorne dran, ging es schon los.
SIx hat ja eine treue Fangemeinde, meist junge Leute, da ist immer Stimmung angesagt.
Los ging es gleich mit Mr. Rock`n Roll. Im ersten Block wurden ja ausschließlich Titel ihrer letzten 2 CDs gespielt.
Besonders gefällt mir live - Geliebt und verletzt, Gefallene Engel aber auch Schwarz und Weiss.
Stefan Krähes Stimme hat was , kraftvoll und verrucht. Mit tollen Gesten und auch coolen Sprüchen, ist er der ideale Frontmann.
Na und dann gibt es ja noch einen Robert Gläser . Ihn zu beobachten ist schon die Reise wert, mit tief geschnallten Bass und wippenden Haupt ist er auf der ganzen Bühne präsent. Er ist einer der nicht zu häufigen Basser, die mit ihrer Spielweise in den Mittelpunkt der Live-Show rücken. Hörenswert find ich immer wieder den Song „ Nö“ von Robert, den es ja auch in anderer Version bei Knorkator gibt. Ich glaube Robert ist für den Text verantwortlich.
An der Gitarre war mal wieder Stefan Hennig zu gegen. Ein großer schlaksiger Kerl , der sein Handwerk versteht.
Die Atmosphäre bei Six – Muggen hat was. Treue Fans, die , wenn Stefan Krähe das Mikro in die Menge hält, absolut textsicher sind.
Im 2. Und 3. Block wurde ausschließlich gecovert, Songs von Rammstein, Prince aber auch aus der deutschen Schlagerszene.
Nun waren wir schon zum 3. Mal bei Six in diesem Jahr. Ich hoffe für die band, dass sie bald eine neue, eigene CD nachlegen.
Ihre eigenen Songs überzeugen mich am Meisten. Kraftvoll , dynamisch, mit authentischen Zügen.
Ich bin mir sicher, da wird es bald was Neues geben.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 00:04
von Fällsäge | 694 Beiträge | 1492 Punkte

Six,
ist ja eine Rockleidenschaft von uns seit langer Zeit,
hier noch mal ein Song von Robert Gläser
http://www.youtube.com/watch?v=RlA6QokWI9M

Ich bin ja heimatverbundener Brandenburger,
bei der letzten Six Mugge in Frankfurt hab ich mir gefragt, warum starten die Jungs nie beim
Bundesvision Song Contest?
Stefan Krähe hat mir mir die Antwort gegeben.
„Es werden Leute berücksichtigt, die in Stuttgart geboren sind, in Bamberg aufgewachsen sind, in Potsdam eine Nebenwohnung haben..
Six hat sich wieder mit dem Titel Narben und Souvenirs beworben“

Für mich ist zur Zeit Six zur das Rockaushängeschild in Brandenburg.
Was meint ihr dazu und zum Thema Song Contest?
Wer wählt denn überhaupt die Teilnehmer da aus?
Ist zwar nicht die beste Aufnahme
http://www.youtube.com/watch?v=eYHiimuG2lU

Mein Best- Video von Six

http://www.youtube.com/watch?v=yEGJJiVLmPo

und jetzt klassisch

http://www.youtube.com/watch?v=Mn79eIe0gL0

zuletzt bearbeitet 11.05.2013 00:53 | nach oben springen

#3

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 00:38
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte

Toller Bericht Ulli und ich muß sagen,mir gefällt "Six" sehr gut!
Leider habe ich sie noch nicht live erlebt,aber die Videos im Netz sind doch echt Klasse!

Nun zu deiner Frage,wer die Teilnehmer für den Bundesvision Songcontest auswählt!:

. Die Redaktion des Bundesvision Song Contest prüft Direktbewerbungen, Vorschläge der kooperierenden Radiosender in den Ländern und von Plattenfirmen und wählt die Teilnehmer aus.

Der Bundesvision Song Contest wurde erstmals im Februar 2005 in Oberhausen ausgetragen, erster Sieger war die Band Juli für Hessen. Der Wettbewerb wurde von Raab in der ProSieben-Sendung "TV total" ursprünglich als Konkurrenzveranstaltung zum Eurovision Song Contest ins Leben gerufen.(Quelle:Berliner Morgenpost)

nach oben springen

#4

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 09:11
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Wenn ich ehrlich bin, solche Formate wie Songcontest verfolge ich gar nicht. Finde mich und meinen Musikgeschmack dort nicht wieder. Eine Band von hier hat da eh keine Chance, denke ich mal.
Da sind die Akteure viel zu alt.
Aber Six hat wohl in Erzgebirge eine sagenhafte Fangemeinde, die sehr trinkfest ist. Es gibt von ihnen eine Erzgebirgshymne. Was mir einfällt, ich glaub bei SIX hat mal Angelo Kelly am Schlagzeug gesessen, oder liege ich da ganz falsch?
Hab schon lange mal vor, mir das mal anzusehen.


nach oben springen

#5

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 10:33
von Fällsäge | 694 Beiträge | 1492 Punkte

Der Songcontest ist das Einzige was ich mir anschaue.Ich glaube die ersten Gewinner waren Subway to Sally, das sind ja Brandenburger. Silly war ja für Sachsen Anhalt am Start
Bei Six wsren ja schon Unmengen von Musiker auf derBühne.
Das erste mal hab ich sie1994 vor den Puhdys in Werben erleben dürfen. Petra zu Six würde ich dich gerne mal entführen

nach oben springen

#6

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 13:44
von hexchen | 8 Beiträge | 18 Punkte

petra, du hast six noch nicht gesehen ? ist echt genial... ist zwar auch schon ewig her , wie ich die das letzte mal gesehen hab. aber hab es auch fest vor , da irgendwann bald mal wieder zu einem konzert zu gehen .

nach oben springen

#7

RE: Six am 30.4 in Frankfurt Oder

in Konzertberichte 2013 und älter 11.05.2013 15:16
von Tina mit Hut | 277 Beiträge | 615 Punkte

Ich hab Six auch vor ein paar Jahren mal live gesehen und fand Sie auch klasse.Egal ob cover- oder eigene Songs, es rockt und Robert Gläser ist wirklich sehenswert
Das letzte Album mit eigenen Songs, fand ich nicht so gut.
Hab eben mal nach den Tourterminen geschaut. Am 31.5. spielen Six in Heidenau beim Stadtfest, werd mir den Termin auf jedenfall erstmal notieren.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 107 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10798 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen