#1

17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 26.02.2017 14:32
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Am 17.02. reiste ich in die Gundermann-Stadt Hoyerswerda. Voller Vorfreude auf ein Wiedersehen mit liebgewonnen Freunden, gespannt auf zahlreiche neue Eindrücke und Begegnungen - und das alles im Zeichen von jeder Menge Gundermann-Musik.
Eine kleine leise Traurigkeit begleitete mich aber doch - aufgrund der Grippe-Erkrankung von Christian Haase sah sich Die Seilschaft leider gezwungen, das für den 18.02. vorgesehene Konzert abzusagen. Mein Vorhaben, bis Sonntag in Hoywoy zu bleiben, änderte ich deshalb jedoch nicht. Und das habe ich keine einzige Millisekunde bereut!!!

Am ersten Abend fand sich ein kleines Trüppchen Gundi-Fans aus Nah und Fern zusammen, um im Café "Auszeit" der neuen KuFa Hoyerswerda das dritte Treffen der "Brigade Brigitta" - einer Facebook-Gruppe - abzuhalten. Angereist waren Gleichgesinnte aus allen Himmelsrichtungen: von Dänemark bis zum Bodensee, von Berlin bis in die Niederlande.
Ein ganz dickes Dankeschön an den Organisator, Volker Matthias Grube und alle, die ihn dabei unterstützt haben!
Nachdem wir uns bei leckeren und fast zu großen Essenportionen bestens gestärkt hatten, gewährte uns "Pfeffi" (Reinhard Ständer), die gute Seele der Gundermann-Sammlung, Einblicke in die von ihm gehüteten Schätze. Und er erfreute uns natürlich mit der einen oder anderen Begebenheit, die er zu erzählen wusste.
Ebenfalls angereist für diesen Abend war Jörg Endesfelder aus Berlin. Er hatte seine Gitarre dabei. Er spielte und begeisterte uns Zuhörer mit Liedern aus seinem Gundi-Programm. So gab es z. B. "08" oder "Die Festung" zu hören - Stücke, die weniger bekannt sind.
Zu etwas fortgeschrittener Stunde wurden wir selbst musikalisch aktiv. Christine aus Tübingen packte ihre Gitarre und die Gundi-Liederbücher aus. Und auch die zahlreich mitgebrachten Rhythmus-Instrumente kamen zum Einsatz. Tatkräftig unterstützt wurden wir von Wenni Schickor (Brigade Feuerstein, u. a. Mitautor von "Keine Zeit mehr" und Johan Meijer, die ebenfalls in die Saiten griffen.
Nicht nur mein Fazit dieses Brigadetreffens: "Und was könnte besser sein, als so ein Abend im Frieden", voller Herzenswärme, Freundschaft und angeregten Unterhaltungen?!

Am Samstagvormittag traf sich die kleine Abordnung der "Brigade Brigitta" erneut. Unser weg führte uns zum Waldfriedhof Hoyerswerda. Wir brachten Gundi eine Fliederteekanne mit frischen Blumen und den obligatorischen Stein der "Brigade Brigitta" mit. Und natürlich bedachten wir auch Bernd Nitzsche mit einem frischen Blumengruß.
Für beide sangen wir im leichten Nieselregen gemeinsam mit Johan Meijer, der die Gitarre dabei hatte, "Gras" und "Schwarze Galeere". Wir alle waren uns deutlich spürbar nah. Das war sehr ergreifend und ging sicher nicht nur mir tief unter die Haut. Für mich gehörte dieser Besuch der Gräber von Gundi und Bernd zu den bewegendsten Eindrücken des Wochenendes!!!

Anschließend fand man sich erneut in der KuFa Hoyerswerda zusammen.
Wer Interesse hatte, nahm - wie ich - an der öffentlichen Vorstandssitzung von Gundermann's Seilschaft e. V. teil.
In diesem Rahmen stellte eine Lehrerin des Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda erste Bild-Entwürfe ihrer Schüler aus dem Kunstleistungskurs der elften Klasse vor. Die jungen Künstler hatten sich - nach einer Idee von Gundermann's Seilschaft e. V. - mit Liedtexten oder Textzeilen von Gundi-Titeln auseinander gesetzt und ihre eigenen Vorstellungen dazu bildlich zu Papier oder auf Leinwand gebracht. Den Reaktionen derjenigen, die sich die Ergebnisse anschauten, konnte ich große Begeisterung und Faszination entnehmen!
Die Arbeiten der Schüler werden den Gundi-Kalender 2018 bereichern. Vermutlich wird die Auswahl der Bilder alles andere als einfach werden...

Am Abend trafen sich alle, die dageblieben waren, noch einmal. Statt des Seilschaft-Konzertes wurde kurzum im Café "Auszeit" eine Pena (Offene Liederbühne) veranstaltet.
Zunächst gab Johan Meijer eine sehr gelungene Mischung aus eigenen Liedern und Titeln von Gundi zum Besten!
Carmen Orlet und Hugo Dietrich musizierten vor ihrer Abreise ebenfalls noch einmal für uns!
Auch in den Reihen von Gundermann's Seilschaft e. V. gibt es talentierte Instrumentalisten und Sänger. Eindrucksvoll bewiesen dies Vereinsvorsitzender Jörg Bogadtke und dessen Frau Nicole, die uns Zuhörer mit drei Stücken im Zusammenspiel von Reiseharfe und Gitarre begeisterten.
Und dann tauchte zur Überraschung aller auf einmal Axel Stiller mit seiner Gitarre auf! Mich hat dies besonders gefreut, stand und steht er doch auf meiner Konzertbesuchswunschliste schon länger ziemlich weit oben. Es bedurfte nicht viel, das aufmerksame Publikum in seinen Bann zu ziehen! Zum Mitsingen brauchte niemand extra aufgefordert werden. So erklang auf Zuruf bis nach Mitternacht ein Gundi-Titel nach dem anderen. Viele Mitsänger waren begeistert bei der Sache.
Meiner Meinung nach hatte Die Seilschaft an diesem Abend insgesamt eine sehr würdige und äußerst sympathische Vertretung!!! Ich denke, dem können sicherlich viele der vor Ort versammelten Freunde von Gundis Liedern und Gundis Themen zustimmen.

Nette Gespräche zwischendurch und das herzliche Miteinander machten diese zwei Tage in Hoywoy nicht nur für mich zu einem Fest!!!
Alles in allem eine super gelungene und runde Sache!!! Herzensdank an alle, die - in welcher Form auch immer - dazu beigetragen haben!!!

Mit voll aufgetankter Seele machte ich mich am Sonntagmittag auf die Heimreise. Im Gepäck viele wunderbare Erlebnisse und Vorfreude auf ein fröhliches Wiedersehen in Hoywoy! Das wird allerspätestens vom 16. bis 18.02.2018 sein, um Gundi wenige Tage vor dessen 63. Geburtstag zu ehren!!!

PS: Zum nachmittäglichen Auftritt von Carmen Orlet und Hugo Dietrich am Samstag mit ihren berührenden "Liedgeschichten" über Regine Hildebrandt gibt es hier bei der Mission Bühnenrand ein eigenes Thema. Nachzulesen unter

CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH in der Kufa in Hoywoy am 18.02.17

Auf Bitte der Themenerstellerin wurde durch Admin. Kundi am 02.03.17 gegen 00:15 Uhr,eine kleine redaktionelle Änderung im Text vorgenommen


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
zuletzt bearbeitet 02.03.2017 00:18 | nach oben springen

#2

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 27.02.2017 05:10
von Kundi | 2.000 Beiträge | 4578 Punkte

Beeindruckend, was Du erlebt hast und wie Du das hier in Worte gefasst hast, liebe Peggy.
Lieben Dank für Deine persönlichen EIndrücke vom Wochenende in Hoywoy.
Es freut mich, dass ihr in Gemeinschaft so tolle Srunden verleben konntet.

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 27.02.2017 14:24
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

Da wird mir beim Lesen richtig warm ums Herz, liebe Peggy, und ein Mal mehr überlege ich, ob ich die Reise durch meine ehemalige Heimat, wo es noch immer irgendwie nach Kohle und Staub riecht, vielleicht wieder machen sollte. Vielleicht auch, um Menschen zu treffen, die Gundermann nah waren und sind, um dessen Lieder sehr authentisch zu hören und vielleicht auch, um mit Gleichgesinnten zu quasseln. Wenn DU das schaffst, kriege ich das auch hin. Mit Pierre hätte ich gern wieder gequasselt, mit Dir sowieso, mit Johan Meijer und einigen anderen Leuten, die ich bisher nur "durch das Netz" kenne. Danke für Deine sehr emotionalen Zeilen und jetzt bin ich echt am Überlegen (schließlich bin ich ja auch nach Weimar zum 60. Geburtstag gefahren).


www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#4

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 27.02.2017 20:53
von toms-daddy | 66 Beiträge | 155 Punkte

och nöööö .. da wart ihr nur wenige Kilometer von mir entfernt, und ich wusste es nicht, grrr!
Schade Peggy, ich hätte dich gern mal wieder gesehen, Christine kenne ich auch nur "online", und meine Gitarre ist immer einsatzbereit.

Lass uns doch ein ähnliches Treffen mal konkreter ins Auge fassen - gern hier in Gundis Lausitz!

Eine Bungalowsiedlung ( ist zwar Jugendherbergsniveau mit Doppelstockbetten, also Ferienlagerfeeling) am Stausee Spremberg mit Grillplatz gibts hier nin der Nähe.

Ist erst mal nur so'ne Idee...

nach oben springen

#5

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 01.03.2017 21:38
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Kundi und Hartmut, lieben Dank für Eure Zeilen!

Hartmut, wäre echt schön, wenn Du eine der nächsten Gelegenheiten einfach beim Schopf packst! Die Gesundheit und das Drumherum müssen natürlich passen, klar.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#6

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 01.03.2017 22:05
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Mensch Jens, das tut mir wirklich leid. Da hätte ich im Voraus mal dran denken sollen... Mist!!!

Als ich mit der S-Bahn von Leipzig nach Hoywoy fuhr, die unterwegs auch einen kleinen Schwenk ins Brandenburgische macht, waren meine Gedanken bei Dir und ich hab' so gedacht: "Wie wird's dem Jens wohl gehen? Schade, wir haben's noch immer nicht geschafft, uns mal persönlich über den Weg zu laufen."

Am besten, Du schreibst Dir schon mal den 16.02.2018 mit dem Stichpunkt "Brigadetreffen Hoywoy" in den Kalender?!
Das wäre echt klasse!

Zu Deiner anderen Idee: Der Vorschlag ist richtig toll!!! Ich denke, da ließen sich bestimmt einige dafür begeistern! Lass uns das mal nicht aus dem Gedächtnis verlieren ... und bei Gelegenheit überlegen, wie und wann man das am Besten anpacken könnte. Ich unterstütze Dich dabei herzensgern!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#7

RE: 17. und 18.02.2017 : Vorfeierlichkeiten in Hoywoy zu Ehren von Gundi's 62. Geburtstag

in Konzertberichte 2017 02.03.2017 16:54
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Lieber Kundi!

Herzlichen Dank, dass Du die kleine Korrektur vorgenommen hast!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 582 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10790 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen