#1

CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH in der Kufa in Hoywoy am 18.02.17

in Konzertberichte 2017 21.02.2017 20:20
von Holger | 196 Beiträge | 541 Punkte

Eigentlich hatten wir am Sonnabend ein Konzert mit der SEILSCHAFT zur GUNDERMANN-Party in der Kufa in Hoywoy geplant. Aber hier schlug nun auch die „Grippewelle“ zu und am Donnerstag kam die Absage wegen Krankheit von CHRISTIAN HAASE, gute Besserung! Planmäßig gab es ja schon am Nachmittag eine weitere Veranstaltung. So haben wir uns kurzentschlossen auf den Weg gemacht. CARMEN ORLET und HUGO DIETRICH stellten ihr neues Projekt „Liedergeschichten - REGINE HILDEBRANDT“ vor.

Das Konzert fand im grossen Saal der Kufa statt. Die kleine Bühne, die sonst bei den Veranstaltungen im Cafe genutzt wird, stand vorn und war ganz liebevoll dekoriert. Es war sozusagen die Uraufführung, wie CARMEN zu Beginn bemerkte. Als Generalprobe hatten sie es schon in ihrem Wohnort Woltersdorf bei Berlin vorgestellt. In Woltersdorf war auch REGINE HILDEBRANDT zu Hause. CARMEN sagte noch, dass sie sich endlich durchgerungen haben, die Erinnerungen mit eigenen, geborgten und geschenkten Liedern zu einem sehr persönlichen Programm zusammenzufügen. Das Programm bestand aus Liedern von GUNDI, sehr poetischen und weniger bekannten aus der Anfangszeit. Dazwischen las CARMEN Teile eines Briefes von REGINE HILDEBRANDT an ihre Enkel aus dem Jahre 1999. Diese Zeilen waren als eine Art Kompass fürs Leben gedacht. Auch geborgte Lieder wie bspw. von TOBIAS BURGER („Lied vom Albatros“) waren Bestandteil der Erinnerungen. Gespielt wurde auch BRECHT (Ballade vom § 218) oder LIFTs „Nach Süden“ und „Nein, Doktor, nein“ aus der Feder vom genialen Duo DEMMLER/BARTZSCH.
In der Pause wartete noch etwas Besonderes auf Alle. Im Hause HILDEBRANDT gab es als traditionellen Geburtstagskuchen den Frankfurter Kranz. CARMEN hatte einen Kuchen selbst gebacken und mitgebracht und einen weiteren hatte der Verein GUNDI e. V. zur Verfügung gestellt. Diese süßen Sachen waren für das Publikum bestimmt. Das Angebot wurde auch dankend angenommen.
Ans Ende des gut zweistündigen Programmes kam ein Lied, was CARMEN besonders am Herzen liegt. Sie forderte auch alle zum Mitsingen auf. Das fiel den meisten nicht schwer, denn „Wer möchte nicht im Leben bleiben“ war zu unserer Zeit Bestandteil des Musikunterrichts.

Grosser Beifall, gerührte Gesichter bei den Zuhörern und für beide als Dank eine rote Rose. Es gab natürlich noch eine Zugabe, TAMARAs „Flieg, flieg“.
Ein wunderschönes Konzert über eine Politikerin, der soziale Gerechtigkeit immer am Herzen lag und die sich immer für die Benachteiligten in der Gesellschaft engagierte. Wo gibt es das in den heutigen Zeiten noch ?? Zum Konzert gab es einen informativen Flyer mit Infos über die Politikerin (einschließlich des Rezeptes für den Frankfurter Kranz) und die beiden Künstler sowie einem Einlegeblatt mit dem Programmablauf. Ganz toller Service. Das Interesse an der Veranstaltung war auch sehr gut. Es hatten sich ca. 100 Zuhörer eingefunden. CARMEN und HUGO haben in der Kufa eigentlich ein Heimspiel. Sie bestritten hier schon etliche Auftritte. Im Publikum konnte man auch einige Musiker entdecken, wie JOHAN MEIJER und Bandmitglieder von HUDERICH. Besonders erwähnen möchte ich hier noch den Verkaufsstand vom Verein GUNDERMANNS SEILSCHAFT e. V. Es ist immer wieder beeindruckend, was dort an vielfältigem Material angeboten wird.
Die Abendveranstaltung fiel trotz Konzertabsage natürlich nicht aus. Es gab eine offene Bühne, wo JOHAN MEIJER und auch noch andere Künstler GUNDIs Lieder singen und feiern wollten . Aber da wir schon einen Konzerttermin in der Woche hatten, sind wir nach dem Programmteil mit CARMEN und HUGO nach Hause aufgebrochen. In unserem Alter soll man es ja nicht übertreiben.





nach oben springen

#2

RE: CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH in der Kufa in Hoywoy am 18.02.17

in Konzertberichte 2017 22.02.2017 05:06
von Kundi | 1.994 Beiträge | 4566 Punkte

Lieben Dank für Deine Berichterstattung aus der KUFA Hoywoy, lieber Holger.
Wirklich schade, dass DIE SEILSCHAFT wegen der Grippeerkrankung von HAASE nicht auftreten konnte.
Das zeigt und aber auch deutlich, dass Musiker eben auch nur Menschen wie du und ich sind.

Was Du zum Verkaufsstand von GUNDI e.V. geschrieben hast, kann ich so auch unterschreiben.
Ich stöbere und kaufe da auch gerne.

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH in der Kufa in Hoywoy am 18.02.17

in Konzertberichte 2017 25.02.2017 11:25
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Lieber Holger - schön, Dich und Sibylle in Hoywoy wiedergesehen zu haben!

Deinem schönen Rückblick auf den Auftritt von Carmen und Hugo möchte ich nicht mehr viel hinzufügen.
Ergänzend ein Artikel aus der Lausitzer Rundschau, erschienen am 20.02.2017.

http://www.lr-online.de/regionen/hoyersw...art1060,5850851

Das Programm über Regine Hildebrandt ist mit viel Liebe zusammengestellt. Lieder und Zwischentexte haben mich sehr berührt und bewegt.
Während der Aufführung war es im Saal auch mucksmäuschenstill, es wurde aufmerksam zugehört!

Tipp: Im Youtube-Kanal von Erik Nielsen findet Ihr zahlreiche bewegte Bilder vom Konzert von Carmen und Hugo am 18.02.2017 in Hoywoy.

Wer die Möglichkeit in seiner Nähe hat, Carmen und Hugo live erleben zu können, sollte sich das nicht entgehen lassen!
Termine, Projekte und weitere Infos findet Ihr z. B. hier:

http://carmen-orlet.de/

Den Facebookern unter Euch sei die dortige Seite von Carmen Orlet und Hugo Dietrich empfohlen und ans Herz gelegt.

Über den Abend mit der offenen Bühne als Ersatz für das ausgefallene Seilschaft-Konzert und weitere Ereignisse des Wochenendes in Hoywoy berichte ich Euch gern in einem neuen Beitrag hier.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
zuletzt bearbeitet 25.02.2017 11:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 337 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 10781 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen