#1

Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 08:37
von Angela1979 | 4 Beiträge | 10 Punkte

Von der Straße aus war das Gretchen kaum als Klub erkennbar und allein hätte ich mich wahrscheinlich nicht reingetraut. Aber mit taffer Begleitung durch Jette traten wir doch ein und hinter einem schwarzen Vorhang öffnete sich eine Art historisches Gewölbe, an dessen Ende sofort die Bühne ins Auge stach. Nach der Begrüßung zahlreicher bekannter Gesichter ging es auch schon los: Ben Zucker startete das Vorprogramm mit vier seiner tollen Balladen. Sein Markenzeichen, die rauchige Stimme, ist der Hammer. Robert liess dann auch nicht mehr lange auf sich warten und obwohl er sich (Zitat @Dietmar Meixner) "vor dem Konzert kaum einkriegen konnte, schaffte er es doch relativ gelassen die Bühne zu betreten und mit seinen musikalischen Mitstreitern Stefan Henning an der Gitarre, David Anania an den Drums, Thommy Wolfram am Bass und Marcus Gorstein an den Tasten ein sauberen und geilen Sound auf die Bühne zu zaubern". Die Band startete routiniert und voller Elan das Programm mit einer rockigeren Version von "Gestrandet", die mir richtig gut gefiel und dem absoluten Ohrwurm "Magie". Lieder wie "Königin", "Himmelsgruß" und "Stern" widmete er liebevoll seiner Familie und das ging ganz tief unter die Haut. Die neue Truckerhymne "in dieser Nacht" und "ich fliege" durften natürlich nicht fehlen! Unterstützt wurde er bei diesen Songs durch den "kleinen Trompeter" Ferry Grott und Tim "Der Bär" Böhme, der die Bühne und das Publikum im Kostüm unsicher machte. Was für eine Rampensau! (das ist lieb gemeint) Wenn Robert erstmal loslegt, zieht er alle in seinen Bann! Was für eine Energie, wo du die nur hernimmst? Das Proben und harte Training hat sich gelohnt! Lieber Robert Gläser, du hast dein wunderbares Album mit diesem Liveauftritt noch übertroffen. Ich war begeistert von der Show und froh, dabei gewesen zu sein. Ruhig bleiben, ohne mitzuzappeln, zu tanzen oder mitzufühlen, war unvorstellbar! Danke für die kleinen Einblicke in dein Leben und Respekt fürs Textlernen, das hätte ich so heute nicht erwartet. Das Zusammenspiel mit der Band war grandios, kaum zu glauben, das dies der erste gemeinsame Auftritt war...Auch Anekdoten wie der fehlende 9Volt Block oder die Alarmanlage bleiben in Erinnerung. Es war ein fröhliches Wiedersehen mit dem harten Fankern um Robert und SIX, die ersten drei Reihen kannte ich inzwischen, aber auch das eine oder andere Gesicht, das ich bislang nur von fb kannte, war dabei. Auch die Bandkollegen von SIX, Familie, Freunde, Musikliebhaber und viele Weggefährten ließen sich dieses Event nicht entgehen, alle waren neugierig auf die Show. Das Publikum war von Anfang an verzaubert und rockte mit. Erstaulicherweise saßen auch nach so kurzer Zeit die Refrains und teilweise auch die Texte der neuen Songs bei vielen Besucher, sodass wir gemeinsam mit Robert feiern konnten. Als Zugabe gab ein Schmankerl besonders für die SIX Fans. "So viel mehr noch" diesmal zur Abwechslung gespielt mit E-Gitarre und Band war wunderbar. Der Gig endete, wie er begann mit "Gestrandet" und unter buntem Glitzer Konfetti und dem Beifall der jubelnden Fans verabschiedete sich Robert mit seinen großartigen Bandkollegen von der Bühne. Nicht für lange, denn im Anschluß, nach kurzer Erholungspause, stand er wieder Gewehr bei Fuß für Fotos, Autogramme und zahlreiche Glückwünsche am gut bestückten Fanshop zur Verfügung. Eine tolle Veranstaltung, danke Robert und Team für den unterhaltsamen Abend

zuletzt bearbeitet 11.04.2016 23:21 | nach oben springen

#2

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 20:07
von Kundi | 1.993 Beiträge | 4564 Punkte

Na, das nenne ich doch mal einen Einstand in unsere Gemeinschaft und gleich mit einem Konzertbericht
Herzlichen Dank für diese Einblicke in die Release Party zum neuen Robert Gläser-Album.

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 21:18
von Angela1979 | 4 Beiträge | 10 Punkte

danke für die herzliche Begrüßung! Wollte auch Bilder hochladen, leider klappt das nicht so einfach. brauche mal nen Tip, wie ich die hier an den Bericht bekomme. Einen Ordner in Addpics hab ich schon angelegt

nach oben springen

#4

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 22:43
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Kerstin und ich waren auch in Berlin im Club Gretchen dabei.
Hätte mir vor 10 Jahren einer gesagt, Robert Gläser gibt ein Solo Konzert, hätte ich gefragt, wat, kann der überhaupt singen?
Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert. Robert kann sehr wohl und sehr gut.
Spätestens nach dem Apfeltraum – Projekt, bin ich davon überzeugt.
Angela nennt Robert ne „ Rampensau“, hier im Forum wurde ihm schon öfter der Titel „ Basstier“ verliehen. Aus seinem Umfeld hab ich gehört, “ Robert könne sich nie vorstellen, sich als Musiker ein Instrument umzuhängen und 2 Stunden auf der Stelle stehen zu bleiben.
So war er auch unterwegs, voller Energie, getrieben von Stefan Henning an der Gitarre, der ja auch längere Zeit als Gitarrist bei Six unterwegs war und gleichzeitig der Produzent der neuen CD vom Robert.
Es war eine super tolle Stimmung, das Licht war ein wenig dunkel, aber das passte irgendwie zu diesem mystischen Club.
„Himmelsgruß“ und „Ich fliege“ waren für mich die Highlights. Bei „Ich fliege“ hat ja Robert gezeigt, wie lieb er einen Teddy haben kann, Lach. Vielleicht hat ja Angela paar Bilder davon.
Ich stell mal einen Clip mit dem Opener „ Gestrandet“ ein

nach oben springen

#5

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 22:47
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Roland Gräbnitz hat diesen Clip gefilmt.
Was muß dabei Robert Gläser durch den Kopf gegangen sein, erst geht die Akkustikgitarre nicht, dann geht noch der Feueralarm los.
Aber der Titel " Himmelsgruß" ist eine ganz große Nummer

zuletzt bearbeitet 11.04.2016 22:48 | nach oben springen

#6

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 23:04
von Angela1979 | 4 Beiträge | 10 Punkte

Zitat von Fällsäge im Beitrag #4
Kerstin und ich waren auch in Berlin im Club Gretchen dabei.
Hätte mir vor 10 Jahren einer gesagt, Robert Gläser gibt ein Solo Konzert, hätte ich gefragt, wat, kann der überhaupt singen?
Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert. Robert kann sehr wohl und sehr gut.
Spätestens nach dem Apfeltraum – Projekt, bin ich davon überzeugt.
Angela nennt Robert ne „ Rampensau“, hier im Forum wurde ihm schon öfter der Titel „ Basstier“ verliehen. Aus seinem Umfeld hab ich gehört, “ Robert könne sich nie vorstellen, sich als Musiker ein Instrument umzuhängen und 2 Stunden auf der Stelle stehen zu bleiben.
So war er auch unterwegs, voller Energie, getrieben von Stefan Henning an der Gitarre, der ja auch längere Zeit als Gitarrist bei Six unterwegs war und gleichzeitig der Produzent der neuen CD vom Robert.
Es war eine super tolle Stimmung, das Licht war ein wenig dunkel, aber das passte irgendwie zu diesem mystischen Club.
„Himmelsgruß“ und „Ich fliege“ waren für mich die Highlights. Bei „Ich fliege“ hat ja Robert gezeigt, wie lieb er einen Teddy haben kann, Lach. Vielleicht hat ja Angela paar Bilder davon.
Ich stell mal einen Clip mit dem Opener „ Gestrandet“ ein




Nee Ulli, davon hab ich keine Bilder, ich fands nicht so passend und dachte, aus dem Alter sind die Jungs raus, aber falsch gedacht :-) Aber wenn sie Spaß hatten, war ja Roberts Show

nach oben springen

#7

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 11.04.2016 23:09
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Liebe Angela - herzlich willkommen hier und vielen Dank für Deine wundervoll formulierten Konzerteindrücke!

Lieber Ulli, Dir sag' ich mit Tränen in den Augen danke für den von Roland Gräbnitz festgehaltenen Clip zu "Himmelsgruß" - das geht tief unter die Haut und bewegt mich sehr, zumal sich in wenigen Tagen der erste Todestag meines Vaters jährt...


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#8

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 12.04.2016 22:50
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Eine neue CD erscheint, es gibt eine Live Mugge dazu. Ein gewisser Medienrummel beginnt.
Viel wird geschrieben, Bilder und Clips veröffentlicht.
Kolumnisten, Journalisten, sympathische Hobbyschreiber, Besserwisser und sogar Klugscheißer kaufen sich ne Bockwurst und geben den übriggebliebenen Senf dazu.
Hier hab ich mal was gefunden, das ist vielleicht anders, als sonst üblich.
Elisabeth Koeppe Gläser ist eine stolze Mutter, zu Recht.
Ich hab sie gefragt, ob ich ihre Zeilen hier veröffentlichen darf, „ sogar gerne“ war ihre Antwort.


Mein Sohn Robert Gläser. War immer was Besonderes. Zum Beispiel verweigerte er konsequent sozialistische Beschulung. Und widmete sich lieber dem, was er für richtig hielt. Das hieß zu Beginn "Hexenschuss", später "L'Attentat", dann "Reininghaus" und noch später "Cäsar und die Spieler". Erst Schlagzeug, dann Bass, auch mal Singen. Robert suchte und suchte. Gründete Bands wie "The Buffdicks", wie war das großartig, und trat im roten Minirock auf, der auch mal beim "Springen" auf der Bühne "Dinge freilegte" (wow). Verrückt, dieses Kind, unbezähmbar, unbezahlbar, unbeirrbar. - Was mir schnell auffiel, war sein einzigartiger Humor. Schon als Zwölfjähriger konnte er alle in seiner Umgebung parodieren, dass wir vor Lachen "ins Essen fielen". Damals sagten viele: Du musst Schauspieler werden. Aber ihm war das Auswendiglernen von Goethe-Texten zu langweilig oder auch zu überflüssig. Oft hab ich mir Gedanken gemacht - über dieses ungewöhnliche Kind. Oft hab ich mir Sorgen gemacht. Aber - einige Jahre später schenkte er mir meine Enkelin Annamaria und meinen Enkel Mio. Unbedingt zu würdigen - die Mütter. Denn sie haben einen großen Anteil an diesen wunderbaren Kindern. Robert hat einen untrüglichen Familiensinn, der mich manchmal sogar nervt. Immer an Weihnachten möchte er die Familie zusammenhalten und natürlich müssen alle dabei sein. - Er hat mich gelehrt, dass es nichts Wichtigeres gibt, als die Familie. Unsere Familie. Er hat mich gelehrt, dass es egal ist, was Du tust, dass Niederlagen zum Leben gehören, dass wir sie als Chance begreifen können, dass Erfolg immer nur ein kurz währendes Glück ist. Dann geht es weiter. Glück ist fragil. Die Liebe ist ewig. - Ich bin stolz, dass Robert immer wieder dieses Glück und diese Liebe sucht, sie nicht als unerreichbar erklärt und jetzt sein neues Album "Robert Gläser" herausgebracht hat. Da ist all das enthalten, was ihn umtreibt, was ihn treibt, was ihn hält.

nach oben springen

#9

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 14.04.2016 22:47
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Einige Bilder habe ich, leider nur Handyqualität.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 22:51 | nach oben springen

#10

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 16.04.2016 18:15
von Mary | 202 Beiträge | 453 Punkte

Berlin ist für mich manchmal verdammt weit weg...
Aber die CD kam schneller als die "Post" erlaubt...

Angefügte Bilder:
"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#11

RE: Robert Gläser Debüt Album Release Party 8.4.16 Gretchen Berlin XBerg

in Konzertberichte 2016 19.04.2016 22:01
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Angela hat es doch nicht mehr geschafft, oder es hat nicht geklappt, ich kopiere mal einige ihrer Facebook Bilder rein

Angefügte Bilder:
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2505 Themen und 10772 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen