#1

QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 17.12.2015 17:58
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

15.12.15 ein schönes Datum, ein schöner Tag, ein schöner Abend.

Es war der Tag auf den viele Puhdys-Fans gewartet hatten. Maschine hatte schon 2015 bekannt gegeben was er 2017 machen wird. Aber was macht Quaster nach dem Ende der Ära Puhdys ?
Antworten darauf hatte man sich für den heutigen Abend erhofft – und diese Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Auch wenn er (noch) keine konkreten Termine nannte, wissen wir doch jetzt, in etwa, in welche Richtung es gehen wird. Aber der Reihe nach.
Vor ein paar Wochen hatte Quaster auf seiner HP und durch Weiterverbreitung in allen relevanten FB-Gruppen dazu aufgerufen, sich für eine Veranstaltung zu bewerben, auf der er seine Zukunftsprojekte vorstellen wird. Ein paar Tage später kam die Bestätigung, dass ich dabei bin und die Einladung ein paar Tage vorher per Mail eintreffen wird. Und so war es dann auch.
Zufällig hatte mein Sohn am Samstag, also 3 Tage vorher, ein Kegelturnier in Erkner und das quasi auf der anderen Seite der Hauptstraße. So musste ich im Dunkeln nicht lange suchen und wusste schon mal, wo das Ganze stattfinden wird.
Kurz vor 18 Uhr angekommen, war es schon nicht mehr leicht einen Parkplatz zu finden, denn viele Fans hatten sich schon zum Begrüßen und quatschen vor dem Eingang eingefunden. Endlich Gelegenheit mal wieder auf Freunde zu treffen und sich auszutauschen. Die Eingangstür war noch nicht geöffnet, aber am Eingang war von Innen durch die Glastür schon die „Gästeliste“ zu sehen. Wer nicht draufstand war entweder von Quaster selbst eingeladen worden oder durfte eben nicht rein. Zum Glück konnte ich meinen Namen entdecken, alles okay. Unser PFC-Fotograf Iffi „bewachte“ den Eingang und verwaltete die Gästeliste. Es kamen allerdings auch Gäste, die nicht auf der Liste standen. Einer stellte sich vor mit: „Eingehängt“. Ich wollte ihn erst nicht rein lassen, aber nachdem er mir (mal wieder) mein Ohr mit seinem Autogramm bemalt hatte, durfte er doch rein. Der Eingehängt. Was für ein verrückter Typ mit seinem speziellem Humor. Das wird mir fehlen, wenn die Puhdys nicht mehr auf Tour sind.

Laut Veranstalter waren es etwa 40 ausgeloste Fans und nochmal genauso viele geladene Gäste, wie z.B. die Musiker-Kollegen Claudius und Bernd von Karat, Werther Lohse von Lift und Jürgen Karney. Von den Puhdys waren Bimbo & Eingehängt dabei, außerdem noch der Musikjournalist Peter Maywald, der am Merchendise-Stand um ein „Rezensionsexemplar“ der neuen Puhdys-Diskografie bat. Bekam er natürlich gern von mir, schließlich weiß man, dass er sich in der Materie Puhdys sehr gut auskennt. Ich möchte jetzt keinen Fan besonders erwähnen, da ich bestimmt jemanden vergessen würde, aber Martina war, wie schon in Bernburg, eine große Hilfe um noch ein paar Quaster-Souvenirs und „Die Puhdys kommen – Das Buch“ unter die Leute zu bringen. Vielen Dank dafür.

Jetzt aber zum eigentlichen Geschehen. Es wurde langsam still und aus dem Lautsprechern kamen die ersten Töne von Quaster´s Song „Ich bereue nichts“. Im Hintergrund liefen auf einer Videowand Bilder aus Quaster´s Leben ab und irgendwann im Lied tauchte er dann endlich selbst auf der Bühne auf und sang den Rest des Songs vor den Zuschauern.
Nach kurzer Begrüßung stellte er uns den Moderator des Abends vor. Es war der mysteriöse „Schatten“, dessen Namen keiner kennt, aber der immer in Quaster´s Nähe zu sehen ist, also sein Schatten. Bisher kannte ich ihn nur von Bildern, aber so wie er den ganzen Abend durch die Sendung führte, könnte er glatt ein Entertainer sein. Witzig, unterhaltsam, informativ.
Zwischendurch kamen auch mal ein paar ironische Bemerkungen zur Zukunft von „Karat“.
Erst dann fragte er, ob denn jemand von Karat hier sei ? Und der ganze Saal lachte, denn jeder wusste, dass Claudius Dreilich und Bernd Römer im Publikum waren.

Im weiteren Verlauf wurde uns erzählt, dass Quaster nach dem Ende der Puhdys als „Familienband“ unterwegs sein wird. Die letzten, die sowas gemacht haben waren laut dem Schatten, die Kelly Family. Seine Söhne Carsten Mohren, Sven Hertrampf und Tochter Kimmy, sowie sein unehelicher Sohn „Bimbo“, der schon fast zur Familie gehört. Nach ein paar „alten“ Originaltönen- und Bildern nahm Quaster seine Gitarre uns stimmte ein paar Zeilen des Eagles-Hits „Hotel California“ an. Eine Band, die er sehr gern hörte, aber nie spielen konnte. Vielleicht ja demnächst mal, wenn er nicht mehr von seiner derzeitigen Band abhängig ist. Im weiteren Verlauf kam Bimbo auf die Bühne und gemeinsam spielten sie ein paar Songs. Darunter die schönen Quaster-Hymnen „Mein Elixier“ und „Ich hab das Gefühl“, aber auch „All diese Jahre“, bei der die beiden Musiker von Kimmy begleitet wurden, die über Video eingespielt wurde. Letztendlich natürlich der größte Puhdys-Hit, der durch seine Stimme berühmt wurde: „Alt wie ein Baum“.

Irgendwann war auf der Bühne Schluss und es ging vor der Bühne erst richtig los. Die After-Show-Party. Quaster hatte für ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Büffet für seine Gäste gesorgt. Fans und prominente Gäste konnten jetzt ganz zwanglos miteinander quatschen, nebenbei was essen und trinken und über Gott und die Welt reden. Nebenbei wurden Autogramme geschrieben, Fotos gemacht u.s.w. Es war einfach eine unheimlich gute, gelöste Stimmung, die ich so bisher nur ein einziges Mal selbst erlebt hatte. Und welch Zufall, es war vor 6 Jahren. Quaster´s 65.Geburtstag bei Ihm Zuhause. Damals, 2009, konnte man auch mal mit allen die man sonst nur aus TV & Presse kannte einfach losquatschen. So wie diesmal wieder kurz mit Liane gequatscht. Quaster, du bist ein Glückspilz, was besseres konnte Dir nicht passieren. Und etwas besseres als der heutige Abend konnte den geladenen Puhdys-Fans und anderen Gästen nicht passieren. Es war schön, einfach schön. Danke Quaster.

Angefügte Bilder:
Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#2

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 17.12.2015 20:25
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte

Danke Ingo für deinen Bericht.
Ich fand den Abend auch sehr interessant und unterhaltsam.
Schön,das wir uns alle mal wieder gesehen haben und reden konnten.
Ich werde Quasters musikalischem Weg weiterverfolgen und freue mich auf das,was da kommen wird.
Ein herzliches Dankeschön an alle,die diesen Abend erst möglich gemacht haben.
Ein Dankeschön geht auch an meine beiden Chauffeure, Ulli und Kerstin.

nach oben springen

#3

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 18.12.2015 08:43
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Danke Ingo, interessierte mich sehr, was Quaster so vor hat und bin bestimmt mal dabei, wenn er mit seiner Band auftritt. Schön wäre es, wenn Quaster die lieben Sachsen nicht ganz vergisst.


nach oben springen

#4

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 18.12.2015 10:39
von Buchmacher | 98 Beiträge | 213 Punkte

Der Abend in Erkner sollte einen ersten Einblick verschaffen, wohin die Reise gehen soll. Das ist an diesem Abend in einer tollen Atmosphäre geschehen. Neben 42 geladenen Fans, waren weitere 39 Gäste vor Ort. Ingo hatte einige Namen bereits erwähnt. Die vielen tollen Gespräche am Rande der Veranstaltung brachten neue Erkenntnisse und Ideen, die ganz sicher auch berücksichtigt werden.

Quaster und Schatten bedanken sich bei allen die vor Ort waren. Ihnen hat es sehr viel Spaß bereitet, obwohl die vorherige Aufregung enorm war. Lampenfieber ohne Ende.

Und ja liebe Petra, die "Ich bereue nichts" Show von Quaster wird hoffentlich vielen Veranstaltern gefallen und sie zu einer Buchung bewegen. Denn dann können wir im ganzen Lande unterwegs sein. Unterstützung wird es hierbei von einem erfahrenen Tourmanager geben ;-)

Allen Forumsmitgliedern einen schönen 4. Advent.

PS: Ich möchte mich auch bedanken bei Ingo, Iffi, Martina, Ulli & Kerstin und bei den Herren des Caterings! Super das ihr alle so fleissig geholfen habt!!


www.PFC-DasBuch.de
zuletzt bearbeitet 18.12.2015 10:41 | nach oben springen

#5

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 18.12.2015 14:42
von karsten | 168 Beiträge | 361 Punkte

Ich hätte da nochein Foto von der Eintrittskarte von Eingehängt die Ingo erwähnt hat.
Es war ein sehr schöner und interessanter Abend. Vielen Dank Quaster für die Einladung.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#6

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 18.12.2015 21:08
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Zitat von karsten im Beitrag #5
Ich hätte da nochein Foto von der Eintrittskarte von Eingehängt die Ingo erwähnt hat.
Es war ein sehr schöner und interessanter Abend. Vielen Dank Quaster für die Einladung.


Danke karsten, jetzt seh ich das endlich mal. Ist ja sonst etwas schwierig für mich. :-)


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#7

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 20.12.2015 18:08
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

War ein schöner Abend, echt.
Quaster setzt auf seine Vielseitigkeit, er ist ein hervorragender Sänger und Gitarrist. Talk und Comedy liegen ihn ebenso.
Eins ist mir auch aufgefallen, Bimbo spielte einen sagenhaften Bass, hab ich bei ihm schon lange nicht mehr so gesehen und gehört.
Ansonsten bedanke ich mich bei Quaster, für die tollen Sachen, die auf getafelt wurden und für den schönen Abend

nach oben springen

#8

RE: QUASTER´s Präsentation - was passiert nach den Puhdys ?

in Konzertberichte 2015 27.12.2015 11:07
von AnHi | 60 Beiträge | 131 Punkte

Ein wenig habe ich ebenfalls aufgeschrieben, schon vor einiger Zeit. Doch erst jetzt ist mein kleiner Bericht fertig geworden:
Hier, in Dani´s Musikfan-Forum unter "Meine Nachlese zur Präsentation eines vielversprechenden Projekts"
Quintessenz: Da bin ich dabei, wenn es losgeht.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 574 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10790 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen