#1

EISBEIN im Magen & CÄSAR im Herzen

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 15.11.2015 14:38
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

Eisbein- Essen der Weggefährten
(Entenfang Torgau, 14.11.2015)

Der Herbst ist noch einmal gnädig. Kein Schmuddelwetter, keine Pfützen und den Regenschirm kann ich auch zu Hause stehen lassen. Als ich vormittags starte, liegen zwar Wolken über dem Harz, aber die Sonne scheint noch immer frech an ihnen vorbei. Da kann man die zwei Stunden Autobahn bis Leipzig Messe plus noch ein wenig Bundesstraße bis Torgau flockig unter die Räder gleiten lassen. Dort angekommen, ist es zwar ziemlich windig, aber noch immer goldener Herbst. Genau das richtige Umfeld, fünf Wochen vor dem Weihnachtsfest schon einmal im Pulk gemütliche Völlerei mit Eisbein und Bierchen zu üben.

Es ist schon Tradition bei den Weggefährten, dieses Eisbein-Ritual in gemütlicher Runde gemeinsam zu genießen. Alles gänzlich ungezwungen, freiwillig sowieso und das alles in gemütlicher Gastlichkeit bei Renate und Karli im Entenfang. Niemand führt eine Anwesenheitsliste, hier trifft sich ohnehin der harte Kern der CÄSAR-Jünger, also alle, die gar nicht anders können. Ausgenommen diejenigen, die manchmal an diesem Tag den Zwängen des Lebens nachgeben müssen. Die freundschaftliche Bande zu pflegen, ist unser Anliegen und sich vorzustellen, dass unser CÄSAR auch gern hier wäre. So ist das nun schon seit vielen Jahren und mancher nimmt dafür sogar etliche Stunden Bahnfahrt, einschließlich die Zeit der Verspätung, in Kauf. Wir sind schon besonders!

Es ist gemütlich in Karli’s Stube. Rund um unseren Stammtisch sitzend, werden wichtige Themen des Lebens, wie analytische Vergleiche von Kaktus und VoKuHiLa sowie wichtige Vorgänge im organischen Innenleben eines mit Cäsar-Musik und Rock-Historie überladenen Fans der Post-Hippie Ära, mit einem laxen Ansatz von Ernsthaftigkeit, durchdiskutiert. Der Nachweis dessen, was uns gerade noch verbal über die Zunge kam, wird nun in die andere Richtung, in Form eines leckeren Eisbeins, über die Zunge nach innen verbracht – und dann müssen wir halt warten. Über das Ergebnis könnten wir uns, je nach Bedarf, dann telefonisch verständigen (falls jetzt jemand verstanden haben sollte, warum es hier, sehr verklausuliert, geht). Wir sind jedenfalls aus dem Lachen kaum rausgekommen.

Das Speisen ist ein genüsslicher Vorgang. Auch bei uns. Jeder ist bemüht, die Delikatessen auf seinem Teller restlos zu verspeisen – Knochen ausgenommen. Die gelangen, in Ermangelung einer Tupper-Dose, in einen eigens zu diesem Zweck mitgeführten Plaste-Beutel. Zu abendlicher Stunde wird sich eine kleine Hundelady, nach einem harzlichen Empfang zu Hause, darüber her machen und nicht mehr viel übrig lassen.

Schon in fünf Wochen, nämlich am 19. Dezember dieses Jahres, werden wir uns erneut treffen. Der CÄSAR-Fanclub hat zu seiner Weihnachtsfeier und einem öffentlichen Konzert geladen. Mit den Herren vom APFELTRAUM und jede Menge CÄSAR-Lieder soll in Braunsbedra eine rauschende Konzertnacht stattfinden, die auch für jeden anderen Fan zugänglich sein soll. Die Karten für dieses Konzertereignis können über Tamara vom www.caesarfanclub.de käuflich und zum Vorzugspreis, erworben werden. Spätestens dann sehen wir uns alle wieder.
Das nächste Sommer-Camp der Weggefährten ist für Samstag, 11. Juni 2016, wieder im Entenfang zu Torgau, geplant: „Wenn ich, was mein Lied gesät, aufgehn seh’ in fremden Köpfen ….. nämlich bin ich glücklich“ (CÄSAR). Jeder ist uns jederzeit herzlich willkommen!

Angefügte Bilder:
www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
zuletzt bearbeitet 15.11.2015 15:23 | nach oben springen

#2

RE: EISBEIN im Magen & CÄSAR im Herzen

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 04.12.2015 23:29
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Ich bin höchstwahrscheinlich am 19.12. dabei.
P.S. Das Apfeltraumkonzert am Mittwoch in der MB war genial. Danach habe ich die Musiker plus Cäsars Simone noch in mein Stammlokal Tonelli's gelotst. Da lief der mitwöchliche Rock N Roll Stammtisch mit den Pomaden Nomaden mit anschliessender Session. Den Apfelträumern schien es gefallen zu haben, bin diesmal erst 1.15 nach Hause.

nach oben springen

#3

RE: EISBEIN im Magen & CÄSAR im Herzen

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 15.12.2015 19:51
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Ich werde am Samstag doch nicht dabei sein.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 62 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10798 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen