#1

KARAT - 05.11.2016, Stadthalle Chemnitz

in Konzertberichte 2016 17.11.2016 20:07
von ove | 104 Beiträge | 242 Punkte

Was wäre im Jahre 1980 eine Schülerdisco mit selbst gebastelten Lichteffekten ohne den "Schwanenkönig" gewesen? Heute würde man sagen: Ein No Go!
'Diesen Titel musst du auch mal aufnehmen' (Erklärung für die Generation von heute = "downloaden"), dachte ich. Dann saß ich eine Hitparaden-Sendung hörend vor meinem Kassettenrecorder "Anett IS 2" und wartete mit beiden Daumen an Start- und Aufnahmeknopf, die beide zur rechten Zeit gleichzeitig kräftig gedrückt werden mussten, um den Titel zu konservieren, auf den angekündigten "Schwanenkönig". Endlich sollte es klappen. Und der blöde Moderator quatscht doch kurz vor Ende in den Titel rein und versaut meine Aufnahme! Nichts wie hin in den Plattenladen und das gleichnamige Album kaufen. Meine Oma, die für das Probehören herhalten musste, meinte nur: "Hmm schön, kannst mal bissl leiser machen? Klingt dann bestimmt schöner!"
Recht hat sie gehabt. Das stellt sich nun 36 Jahre später heraus.
Am 05.11.2016 trat KARAT im Rahmen der Akustik-Tour in der Stadthalle Chemnitz auf, präsentierte alte Hits und neuere Songs. Viele Titel wurden zu Beginn akustisch dargeboten. Ein einzigartig schönes Klangerlebnis. Insbesondere der "Schwanenkönig": Ohne Mikrofon und Verstärker, begleitet mit zwei (wirklich nicht angestöpselten) Gitarren sang Claudius diesen Titel. Seine Stimme erfüllte ungelogen den gesamten Saal - einfach toll. Sich langsam steigernd wurde aus dem Akustik-Konzert ein richtig Lautes. Claudius meinte sehr treffend, dass es einige Titel der Band gibt, die man nicht verändern und so spielen sollte, wie sie ursprünglich komponiert worden sind.
Stimmig war auch das Lichtkonzept: Sehr dezent bei den leisen Titeln, etwas intensiver bei den lauten.
Richtig sympathisch sind auch immer wieder Claudius' Runden inmitten der Fans unter die sich auch Toni Krahl mischte. Ebenso die Erinnerungen an seinen Vater.

Für euch hab ich "Über sieben Brücken" aus der Rubrik "laut". Untergebracht habe ich einige gelungene Fotos. Das Durchhalten bis zum Ende lohnt sich: Bernd Römers Gitarrensolo ist einfach nur schön.

Viel Spaß!


(Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung vom Management)

zuletzt bearbeitet 17.11.2016 20:14 | nach oben springen

#2

RE: KARAT - 05.11.2016, Stadthalle Chemnitz

in Konzertberichte 2016 18.11.2016 21:08
von Kundi | 2.172 Beiträge | 4954 Punkte

Herzlichen Dank für Deine Eindrücke in Wort und bewegten sowie vertonten Bildern, lieber Ove.
Das Video gibt die tolle Stimmun auch gut wieder. Da ich den GItarristen Bernd Römer schätze, habe ich natürlich auch bis zum Ende durchgehalten, das hat sich auch gelohnt

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: KARAT - 05.11.2016, Stadthalle Chemnitz

in Konzertberichte 2016 11.03.2018 14:24
von manu411 | 7 Beiträge | 16 Punkte

Einen Tag zuvor waren sie in der Lukaskirche in Dresden. Wir haben mit Micha seinen 69. Geburtstag gefeiert. Und es war traumhaft schön.
Durch meinen Rollstuhl hatte ich einen tollen Blick auf Micha. Er merkte, dass ich ihn beobachtet, hinterher gab es keine Autogrammstunde aus Platzgründen. Daher ging ich hinter. Der Mensch von der Security meinte, was ich denn wolle, nein das ginge nicht, da kam Christian, und fragte, kannste noch stehen? Ich es geht so. Warte ich hole ihn dir. Micha kam und grinste, na du, danke für den Elch. Er drückte mich. Sein Strahlen hat mich glücklich gemacht. Romy hatte die Idee mit Elch.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kilmister
Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2596 Themen und 11178 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen