#1

Laut Super Illu gehn die Puhdys in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 15:40
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte
zuletzt bearbeitet 18.02.2014 07:03 | nach oben springen

#2

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 16:29
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

hier noch ein Artikel, danach ist am 31.12.2015 Schluss, also noch knapp 2 Jahre http://www.bild.de/regional/leipzig/puhd...19172.bild.html

nach oben springen

#3

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 16:48
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Sicherlich kommt irgendwann der Tag des letzten PUHDYS-Konzertes.
Ich denke aber, so lange es keine offizielle Meldung seitens der Band gibt und diese Aussagen "nur" auf Zeitungsmeldungen beruhen (auch wenn sie bei Facebook von Liane bestätigt worden sind), sollte man erstmal in Ruhe abwarten.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#4

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 18:05
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte
nach oben springen

#5

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 18:26
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Genau Peggy, deshalb hab ich als Überschrift auch "Laut Super Illu" gewählt. Aber ehrlicherweise überrascht diese Nachricht mich jetzt nicht.

nach oben springen

#6

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 17.02.2014 19:39
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Ich bin erst mal positiv überrascht. Und zwar, dass es noch im Jahr 2015 weitergeht. Im Herbst 2013 war intern schon im Gespräch eventuell Ende 2014, nach der Rocklegenden-Tour Schluss zu machen.
Insofern freue ich mich über dieses zusätzliche Jahr und versuche dann noch so viel wie möglich LIVE mitzunehmen. Alles hat seine Zeit.


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#7

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 18.02.2014 06:19
von PMausM | 1.517 Beiträge | 3195 Punkte

Stimmt Ingo, da habe ich auch gedacht, als ich die Nachricht las.
War ja schon mal zu einem letzten Konzert der Puhdys - zu einem FDJ Treffen in Berlin. Da haben sie doch wirklich eine sehr lange "Zugabe" hingelegt und mir viele glückliche Momente beschert und ich hab dadurch "Euch" hier gefunden. Eigentlich kann man sagen, wir hier haben uns durch die Puhdys gefunden und ein guter Musikgeschmack wird auch eine Zeit nach den Puhdys überdauern.
Es gibt noch einige Ostbands, die dann auch noch weiter aktiv sein werden.
Dass die verdiente Rockerrente mal kommt, das hat man doch geahnt. Sie haben für die Musik von hier einen ganz großen Beitrag geleistet - Ostrock, da denkt man zuerst an die Puhdys.
Mein Wunsch wäre nur, wenn sie denn gehen - dann in Würde und als Team "Puhdys" . Alles andere würde mich sehr traurig machen.


nach oben springen

#8

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 18.02.2014 16:58
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

Einen Moment habe ich überlegt, ob ich zum Thema meinen Senf hinzu geben sollte. Ich dachte immer, es würde um Musik gehen, doch bei manchen Kommentaren kann man wirklich ins Zweifeln kommen. Da wird von Leuten gejammert, die nie einen Blick für links oder rechts ihrer hochgejubelten Idole hatten, und sich nun wundern, wieso man mit 70 schon aufhören kann, während sie sich im gleichen Atemzug eventuell über die Rente mit 67 aufregen. Verstehen muss man das schon lange nicht mehr. Nun wollen sie aufhören, als die PUHDYS. Na und? Lieber ein ehrenvolles Ende, als ein schrecklich langer Abschied – auch zwei Jahren sind kein Pappenstiel! Statt diese Entscheidung als logisch, folgerichtig und konsequent zu erkennen, redet man sich die Abschiedstour in die Länge, als wäre sie eine Hubertusjagd und das ganze von Leuten, die mit weit unter 70 selbst schon nicht mehr arbeiten wollen, dürfen oder können.

Schön, dass es hier entspannter abläuft. Freuen wir uns doch einfach auf eventuell noch das eine oder andere richtig knackiges Konzert, eines im besonderen Rahmen oder mit einer besonderen Stimmung. Freuen wir uns doch einfach, in dieser Zeit gelebt und mit den Jungs so manche schöne Stunde verbracht zu haben, aber stimmen wir kein Jammerlied an, wenn es dann passiert ist. Die Welt geht nicht unter! Nicht nach den PUHDYS, nicht nach irgendeiner anderen Band und nicht jede Kapelle kann, wie die Stones, Omega oder die Stern Combo Meissen, schlappe 50 Jahre voll machen. Wir hatten dann eine schöne Zeit miteinander und das kann uns keiner mehr nehmen. Freuen wir uns einfach, dass wir noch immer dabei sind und genießen wir es.
Was glaubt ihr, warum ich noch immer vor einer Bühne stehe – es ist die Musik und das Lebensgefühl, es ist die Energie, die von so einer Rampe kommen kann und die Euphorie, die man dann mit nach Hause nimmt. Egal, wie sehr die eigenen alten Knochen jammern. Heldenverehrung wäre sicher das falsche Signal und Maschinen-Stürmerei sieht nach außen ziemlich bescheuert aus. Lasst uns schön normal, aber voller Begeisterung für das sein, was wir noch haben und erleben werden, nicht nur mit den PUHDELS.

Übrigens werde auch ich in diesem Herbst das Rentenalter erreichen und Ideen gibt es auch schon …


www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#9

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 18.02.2014 18:35
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Hartmut, du sprichst mir voll aus der Seele. Ich bin froh, wenn ich in dem Alter nur halb so fit bin, ich finde, sie haben sich ihren ruhigeren Lebensabend mehr als verdient. Bei so manchem Kommentar einiger Fans bin ich froh, kein Hardcorefan zu sein, denn bei so manch einen scheint das kommende Ende (obwohl es ja wirklich noch fast 2 Jahre bis dahin sind) eine echte Lebenskrise auszulösen. Und das meine ich nicht böse oder gar hämisch, ich finde es eher besogniserregend.

zuletzt bearbeitet 18.02.2014 18:35 | nach oben springen

#10

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 18.02.2014 19:39
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Hartmut, Du hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen - DANKE für Deine Worte!

Klar, dass für die PUHDYS früher oder später der Zeitpunkt für die "Rockerrente" kommt. Und wenn ich mal so auf die letzten fünf Jahre zurückschaue, haben sie ein wahres Mammutprogramm absolviert und für's Ausruhen bleibt ihnen auf der angekündigten langen Abschiedstour ebenfalls keinerlei Zeit. Ich finde auch, dass sie es sich dann redlich verdient haben, einen Gang zurückzuschalten und das zu tun, was im Tourstress einfach zu kurz gekommen ist, z.B. Zeit für Familie, Enkelkinder usw.
Und, wie in den Zeitungsartikeln zu lesen ist, musikalisch haben sie ja alle diverse Projekte und Ideen, die sie verwirklichen möchten.

Fakt ist, ihre Musik und die Erinnerung an gemeinsam erlebte Konzerte ist etwas, das bleibt, auch wenn die PUHDYS als Band nicht mehr aktiv sein werden.

Ich für meinen Teil freue mich ebenfalls auf das, was in der kommenden Zeit von den PUHDYS noch zu erwarten sein wird, z.B. eine sicherlich sehr interessante CD und Tour der drei Rocklegenden. Selbstverständlich möchte ich das eine oder andere PUHDYS-Konzert noch besuchen, wobei sich die Anzahl trotz sich abzeichnender "Rockerrente" nicht wesentlich nach oben verändern wird.

Ich bin froh, dass mein Musikinteresse nicht nur einer einzigen Band gilt. Die Welt der Lieder, Musiker und Bands ist und bleibt bunt und es gibt noch so viel Tolles neu- oder wieder zu entdecken! Schön zu wissen, wo der richtige Platz dafür zu finden ist!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#11

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 18.02.2014 21:06
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

DANKE an meine Vor-Schreiber. Ich sehe das ganz ähnlich.
Obwohl ich mich als "Hardcore"-Puhdys-Fan bezeichnen könnte, gibt es auch für mich ein (auch musikalisches) Leben nach den Puhdys und vor allem auch schon immer NEBEN den Puhdys.
Deshalb hab ich ja bei Puhdys, Ostrock und mehr viele Freunde (keine virtuellen, sondern echte) kennen gelernt, denen fast nur noch Maschine auch zu eintönig ist.
Aus dem Grund bin ich mir sicher, dass wir uns auch nach dem 01.01.2016 an den Bühnenrändern dieses Landes wieder sehen werden. Was bleibt - sind Freunde im Leben.
@Hartmut, willst du ab Herbst die (Bühnenrand)-seiten wechseln und mal von oben was singen ? Ist das eine deiner Ideen ?


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#12

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 19.02.2014 12:47
von Mary | 203 Beiträge | 455 Punkte

Genau aus dem Grund mag ich Hartmut von Herzen gern. Er sagt, was er denkt und spricht aus, wohinter er steht - völlig Wurscht, ob er dabei auch mal in ein Fettnäpfchen tritt.
Da seine Kommentare immer Hand und Fuß haben, gehören sie zu denen, die ich immer lese!
Ich wünsche den "Altrocker" einen gelungenen Abschied von der Bühne... und finde die Entscheidung, Schluss, solange man noch "ehrenvoll" abtreten kann, richtig und gut.
Diese Plattform hier, die Kundi mit soviel Liebe und Engagement ins Leben gerufen hat, wird durch das "Ende" der Puhdys nicht sterben! Sie war und ist dem allgemeinen Musikgeschehen angedacht.
Das "bunte Musiktreiben" ist doch das wirklich Interessante - lasst die Puhdys in Rockerrente gehen, sie haben es wirklich verdient, besinnt Euch auf andere Muggen und berichtet darüber. Wie wäre das
Natürlich haben auch Dresdner Zeitungen zum Thema geschrieben, also liebe Anke, keinesfalls nur Super-Illu-Nachrichten ;-)

Angefügte Bilder:
pu.jpg

"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#13

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 19.02.2014 14:06
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

@Mary...die Super Illu steht eigentlich inzwischen nur stellvertretend da, war halt die erste, die mir vor die Augen gekommen ist.
Inzwischen gibt es ja sowieso unzählige Pressemitteilungen dazu.

nach oben springen

#14

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 19.02.2014 18:13
von Drachenuli | 706 Beiträge | 1517 Punkte

Mich trifft es nicht so hart, obwohl ich auch die meisten älteren Puhdys Songs gerne höre.
Da wird dieses Forum ab 2015 dann wenigstens nicht mehr so Puhdys lastig.
Nicht das ich was gegen sie habe, aber ich fand es in der letzten Zeit etwas übertrieben, das über jede Kleinigkeit, die Puhdys betreffend, ein neuer Thread eröffnet wurde, anstelle alle Neuigkeiten in einem Thread ab zu handeln.
Schaut bitte nach, wieviele verschiedene Threads in der letzten zeit zu diesem Thema eröffnet worden, bevor ihr mich steinigt.
Zum Thema selbst: heute stand bei uns auch was über das Ende in der LVZ, und Details über den Auftritt in der Eisarena in Taucha für 29,90 bzw. 27,50 für LVZ Abonnenten
Ich habe mal nachgezählt, komme bei den letzten 10 Seiten der letzten Beiträge auf 42 Threads, dann habe ich aufgehört mit zählen.

zuletzt bearbeitet 19.02.2014 18:19 | nach oben springen

#15

RE: Laut Super Illu gehts in die Rockerrente

in Rock, Blues, Folk und mehr in der Presse 19.02.2014 18:47
von ove | 91 Beiträge | 213 Punkte

Hallo liebe Ost-Rock-Gemeinde,

habs auch schon kommen gesehen, war erst einmal geschockt, hat sich aber mittlerweile gelegt. Es sind noch zwei schöne Jahre mit den PUHDYS. Mal sehn, was sich einrichten lässt. Ich möchte sie unbedingt in Kamenz und in der O2-World Berlin erleben. Die nahe gelegenen Konzis nehme ich (fast) immer mit. In meinen allerkühnsten Träumen habe ich mir den 50-jährigen Geburtstag vorgestellt. 46 Jahre ist ja auch ne gigantische Leistung. Soll erst mal ne Band nachmachen.
Was ich nur etwas komisch finde: Jeder will irgendwie mit Musik weiter machen - produzieren, ne andere Band finden, Soloprojekte... Könnten sie dann nicht die Konzerte auf 10-20 im Jahr begrenzen (Kamenz, Freiberg, Berlin, Paderborn - eben die traditionellen)?

ove

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2505 Themen und 10773 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen