#1

Roger Stein bei Peter Braukmann in Meißen

in Konzertberichte 2015 und älter 02.02.2014 15:41
von PMausM | 1.534 Beiträge | 3234 Punkte

Eigentlich gebe ich nicht all zu viel auf Spruchweisheiten. Aber gestern machte bei Facebook ein Slogan die Runde, der ging so: Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist, wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht runterladen kann. Geh zu Konzerten!
Genau das tun wir gerne und besonders eifrig, wenn es sich um interessante Künstler und ausgefallene Veranstaltungsorte handelt.
Beides traf am letzten Januartag in Meißen zu.
Angekündigt hatte sich Roger Stein. Das ist ein junger Schweizer Liedermacher, wohnhaft in Berlin Kreuzberg.
Nicht das erste Mal hatten sich unsere Wege gekreuzt. Roger ist eng mit Meißen verbunden und auch mit dem Veranstalter dieser Mugge.
Peter Braukmann hatte in Meißen den Liederpreis Meissner Drossel ins Leben gerufen. Damit sollten junge Künstler gefördert werden, die in unserer Muttersprache singen. Im Jahre 2010 wurde Roger Stein dort zum Gewinner dieses Preises gekürt und seit dem hat er in Meißen eine große Fangemeinde.
Bei uns hatte es nur eines Liedes bedurft, unser Interesse zu wecken. Vor einigen Jahren schickt mir Karla aus Meißen einen Link zu einem YouTube Clip mit dem schönen Titel „Ihr hört alle heimlich Volksmusik“ ( VolxMusik) . Diesen Song fanden wir einfach genial und so lernten wir Roger Stein kennen, der 2012 auch zu einer Veranstaltung mit Wunderbuntd in Meißen auftrat.
Nun hatte ihn Peter Braukmann wieder nach Meißen geholt und sich selbst damit ein Geburtstagsgeschenk gemacht, an dem viele Leute teilhaben durften.
Das Konzert fand sozusagen im Schaufenster statt. Auf der Burgstraße gibt es einen ehemaligen Zinnladen und dort hatten sich Braukmanns Geburtstagsgäste zahlreich eingefunden.
Eine gute Idee und ein schöner Rahmen war das Abendessen, was man zum kleinen Preis dazu buchen konnte. Wie Herr Braukmann sagte, sollen nun dort regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Der Auftakt war schon mal sehr gelungen.
Noch eine Besonderheit gibt es bei diesen Veranstaltungen. Der Hausherr greift selbst zur Gitarre. Das kann er besonders gut, denn er ist einer der Pioniere der Folk Bewegung, die ja auch in den 80ziger Jahren in die DDR aktuell war. Mein Mann und ich waren in der Zeit viel zu Gruppen wie Horch, Wacholder, Liedehrlich und anderen unterwegs. Peter Braukmann war in der Bundesrepublik als Liedermacher und Folksänger bekannt, zum Beispiel mit der Gruppe Schnappsack. Nun lebt er aber schon lange in Meißen und ist mit eigenen Programmen unterwegs.
Der Gastgeber gab aufgepeppte alte Volkslieder zum Besten, die sofort mitgesungen wurden. Aber auch solche Titel wie „Ich hab Uran im Urin“ und „Rote Schuhe“ gab es zu hören.
Peter war sozusagen die Vorgruppe für Roger Stein. Als der dann seinen Taktgeber auf das Piano stellte, wussten die Eingeweihten, es geht los. Wie oft eröffnet er mit seinem Song von der Zeit.
Einen breiten Raum nahmen bei Roger Stein die Titel ein, die auf seiner 2013 erschienenen CD „Lieder ohne mich“ zu finden sind. Heiteres in geschliffener Sprache, Nachdenkliches und Komisches, seine Lieder sind vielfältig und spannend und immer wird der Finger genau auf die Wunden gelegt, die unsere Zeit schlägt. Uns erinnert er sehr an Konstantin Wecker, er kann genau so brillant mit Sprache umgehen und auch seine Zwischentexte bringt er eben so perfekt auf den Punkt.
Immer erzählt er mit seinen Liedern Geschichten. Ganz wunderbar die Familiensaga 1890 (Berner Oberland) Ich weiß nicht, ob diese Familiengeschichte von einem Pferdeflüsterer wahr ist. Wenn nicht, dann ist sie sehr gut erfunden. Habe das schon mal vor 2 Jahren gehört und der Titel war mir nicht aus dem Kopf gegangen. Prima, dass er nun auf der CD ist.
Ebenso wunderbar sind „Alfred“ und auch das „Klassentreffen“. Dieses beiden Lieder und auch die meisten anderen aus Rogers Programm sind mit einem Augenzwinkern versehen und das ist auch scheinbar sein Erfolgsgeheimnis.
Außer auf die VolxMusik hatte ich auf den Titel „Wenn ich mal Rentner bin“ gewartet. Der hat es mir auch angetan. „Pensionierte Punks“ ist auch so eine Sache, die ich immer wieder hören könnte.
Nach dem Konzert nahm sich Roger Stein noch viel Zeit für das Publikum. Das ist bei ihm immer so.
Nach der Meissner Drossel hat er noch viele Preise bekommen für seine Lieder. Wir wünschen ihm weiter so viel Erfolg und immer ein zufriedenes, begeisterungsfähiges Publikum so wie in Meißen.


zuletzt bearbeitet 02.02.2014 15:46 | nach oben springen

#2

RE: Roger Stein bei Peter Braukmann in Meißen

in Konzertberichte 2015 und älter 02.02.2014 16:01
von PMausM | 1.534 Beiträge | 3234 Punkte

Bilder

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#3

RE: Roger Stein bei Peter Braukmann in Meißen

in Konzertberichte 2015 und älter 02.02.2014 19:25
von Holger | 199 Beiträge | 549 Punkte

Ja, es war ein wunderschöner Konzertabend in der alten Heimat. Petra hat alles sehr treffend beschrieben.
Wir hatten ROGER STEIN vorher noch nicht live erlebt, aber das ganze war schon beeindruckend.Seine Interpretation vom "Berner Oberland" fand ich herausragend, live ist das noch besser als auf der CD.
Besonders schön auch der Abschlusstitel "Manchmal", den er mit dem Gastgeber PETER BRAUKMANN gemeinsam spielte. Da fällt mir auch ein Zitat von PETER BRAUKMANNs CD "Wird mir ein Vergnügen sein" ein, was diesen Abend vielleicht am besten beschreibt "Musik kann Dir den Staub des Alltags von der Seele waschen".
Wünschen wir PETER BRAUKMANN für seine künftigen Veranstaltungspläne in Meissen viel Glück, wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Ein paar Bilder habe ich auch noch.

nach oben springen

#4

RE: Roger Stein bei Peter Braukmann in Meißen

in Konzertberichte 2015 und älter 02.02.2014 23:27
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Petra und Holger, herzlichen Dank für Eure Eindrücke!
Ich freu mich immer, Derartiges zu lesen, denn es macht neugierig auf mehr!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niclastonianders
Besucherzähler
Heute waren 250 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2538 Themen und 10908 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen