#1

Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 29.01.2014 20:37
von Jolina | 87 Beiträge | 181 Punkte

Von 0 auf Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Da muss schon alles stimmen. So viele Fans können sich nicht irren.(Das passiert nicht, weil irgendjemand die Hardcorefans zum Voten aufruft.) 16 mal hat Maffay das jetzt schon geschafft und ist damit der erfolgreichste Künstler Deutschlands.

Für mich ist sein neues Album "Wenn das so ist", das beste Maffay-Album aller Zeiten und ich habe sie fast alle. Es kracht mal wieder richtig und die Texte haben etwas zu sagen, man findet sich selbst in ihnen wieder. Glücklicherweise habe ich mir bei Amazon die Premium-Edition bestellt. Diese enthält 15 statt 12 Titel plus eine DVD mit u.a. einem kompletten Konzert der Extratour Live 2013, aufgezeichnet auf der Loreley, weiterhin eine halbe Stunde Interviews und den Videoclip "Halleluja". Die 14 Titel sind neu. Einzig "Gelobtes Land" ist von Bob Dylan gecovert. Ein Wahnsinnsstück.

Nachdem ich mir das Konzert zur Vorstellung der neuen CD im Kino angesehen habe, wusste ich, dass ich unbedingt mal eine Autogrammstunde mit Peter Maffay besuchen muss. Unverhofft kommt manchmal schnell und so standen wir am 18.01.2014 gegen 13:45 Uhr in Erfurt in der Hugendubel Filiale. Dies war die denkbar ungünstigste Zeit, denn 14:00 Uhr begann die AGS. Vor uns gefühlte 1000 Leute in organisierten Schlangen quer über 2 Etagen der Filiale verteilt.

Viereinhalb Stunden und zehn Bücher später war es dann soweit, wir standen auf der Zielgeraden. Vor mir Olivia mit Tabaluga im Arm und Tabaluga-CD in der Hand. Und jetzt kommt es, da stand er, der Musiker mit den meistverkauften Platten Deutschlands. Er stand, seit 4 1/2 Stunden und begrüßte jeden Fan einzeln. Nochmal er begrüßte jeden persönlich und hatte für jeden einpaar persönliche Worte übrig. Mehr muss ich wohl dazu nicht schreiben. Ich habe keine Sekunde des Anstehens bereut, diese zwei/drei Minuten waren es mir wert. Autogramme gab es natürlich auch und Tabaluga darf jetzt nicht mehr gewaschen werden. Übrigens nach uns standen noch ca. 150 Leute. Beim anschließenden Radiotermin beim MDR Thüringen musste er sich für sein Zuspätkommen entschuldigen...

Wer es noch nicht gesehen hat, hier das offizielle Video "Halleluja", oder wer macht den ersten Schritt...Großes Kino, wie ich finde.

http://www.youtube.com/watch?v=FmqVV9ief4Q#t=80

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 29.01.2014 21:02 | nach oben springen

#2

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 29.01.2014 22:07
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Da kann man wirklich nur sagen Glückwunsch für den Charteinstieg und Respekt für den Autogramm-Marathon. Ich bin nun kein Maffay-Fan, habe mir aber auch das Konzert im Kino angesehen und muss sagen, die Titel haben mir auch wirklich gut gefallen.

nach oben springen

#3

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 31.01.2014 07:14
von PMausM | 1.505 Beiträge | 3170 Punkte

Danke Joli, nun schenke ich doch noch meinem Mann die neue CD zum Geburtstag. Hast du toll berichtet. Maffay setzt da wirklich Maßstäbe in Sachen Publikumsfreundlichkeit. Einer des es nicht notwendig hat - es aber von Herzen tut. Findet man selten.
Ich selbst bin ja nun überhaupt kein Fan, aber als ich ihn das erste Mal in Jena erlebt habe, wo er Flagge gezeigt hat gegen Rechts, da hat er mir absoluten Respekt abgenötigt und seit dem sehe ich ihn mit anderen Augen.


zuletzt bearbeitet 31.01.2014 07:16 | nach oben springen

#4

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 31.01.2014 16:15
von Drachenuli | 693 Beiträge | 1488 Punkte

Auch ich oute mich mal als Fan vom kleinen Peter, zu mindest seit er das Schlagerhafte abgelegt hat. Finde auch das neue Album gelungen. Live habe ich Ihn 90 bei der Kein Weg zu weit Tour im Zentralstadium, und 93 bei Tabaluga und Lilly in der Messehalle 7, sowie als Gast bei Lindenbergs 30 Jahre Panik Tour gesehen. Live noch besser, hat ja auch das Panikorchester als Band.
Uli.

zuletzt bearbeitet 31.01.2014 21:23 | nach oben springen

#5

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 01.02.2014 00:20
von Günthi | 139 Beiträge | 305 Punkte

Sehr schöner Bericht über Peter Maffay , Joli , da muß ich einfach noch was dazu schreiben. Alles was Du geschrieben hast, kann ich nur bestätigen. Mit seinem neuen Album ,, Wenn Das So Ist " hat Peter Maffay bereits das 16.te Nr.1 Album abgeliefert. Kein deutschsprachiger Künstler und auch kein ausländischer Künstler kann da mithalten. Das ist einmalig in der Musik-Geschichte. Und auch bei seinen Tourneen im deutschsprachigen Raum ist er an forderster Spitze. In seiner Anfangszeit hat er die Kalkberg-Arena in Bad Segeberg an fünf an einander folgenden Tagen restlos ausverkauft. Das sind mal eben 50 000 Besucher an einem Ort. Von solchen Besucherzahlen träumt so mancher Musik-Star. Sicherlich würde es heute auch noch so sein, aber leider geht es zumindest in Bad Segeberg nicht mehr, da jetzt nur noch im Mai diese Arena für Konzerte zur Verfügung steht.

Auch mit der Autogrammstunde hast Du sicher den richtigen Künstler getroffen. Peter Maffay ist sicher einer der wenigen, der sich sehr viel Zeit für seine Fans nimmt. Auch ich hatte das große Glück, dieses gleich mehrmals zu erleben.
Bereits 1988 erlebte ich die erste Autogrammstunde hier in Henstedt-Ulzburg. Für sein damaliges Album ,, Lange Schatten " machte er während seiner Promotion-Tour auch hier im damaligen,, Allkauf " Station. Die Autogrammstunde sollte um 11.00 Uhr beginnen, und um 12.00 Uhr enden. Aber es war damals eine Sensation, das so ein Star sich die Ehre gibt, und auch Station in so einem kleinen Dorf macht.
Rechtzeitig machte ich mich mit meiner damaligen Ehefrau auf den Weg ins Gewebegebiet Nord um zum ersten Mal eine Autogrammstunde mit Peter Maffay zu erleben.

es war mit Sicherheit ein großartiges Erlebnis. Es herrschte Ausnahmezustand, denn die Fans drängelten sich an den Absperrgittern. Am Eingang stand ein Polizist, der für einen geregelten Ablauf sorgen sollte. Und mitten im Markt stand ,, Klein Peterchen " auf einem kleinen Podest und sollte fleißig Autogramme pinseln. und das tat er mit einer unglaublichen Ruhe. jedem Fan reichte er das Händchen und beantwortete auch die ihm gestellten fragen. Auch für ein Foto mit ihm war er sich nicht zu schade.
Aus heutihger Sicht weiß ich , das einiges nicht so lief, wie es sein sollte, denn trotz des riesigen Andrangs hatten wir es geschafft, uns dreimal zu Peter Maffay durch zu drängeln, während es andere noch nicht einmal geschafft hatten. Nach reichlich Protest von den anderen Fans hatte es auch der Polizist mitbekommen, und uns den weiteren Zutritt verweigerte.

Naja, beschweren konnten wir uns wirklich nicht, denn Peter Maffay gab uns reichlich Autogramme und wir konnten jede Menge Fotos machen. Aber ich war zu neugierig und fuhr so gegen 13.30 Uhr noch einmal zum ,, Allkauf " . Und immer noch stand Peter auf seinem Podest und schrieb geduldig Autogramme.So etwas kannte ich einfach nicht.

Ende der 90er Jahre wiederholte sich das. Diesmal zur Autogrammstunde bei ,, SATURN " in Hamburg. Auch hier lange Sshlangen, und auch hier nahm sich Peter Maffay für jeden seiner Fans die Zeit um ihn zu begrüßen und für das Foto und Autogramm.
Solche Fan-Nähe habe ich noch bei keinem anderen Künstler erlebt.

Ich hatte dann noch einige Male das große Glück ihn aus nächster Nähe zu erleben. So wie bei dem ,, Meet And Greet " bei ,, RSH " in Kiel und bei einem Soundcheck in der Kieler Ostseehalle. Und immer nahm sich Peter Maffay die Zeit, sich mit seinen Fans zu unterhalten, Autogramme zu geben, und auch für ein Foto reichte die Zeit.
So etwas kenne ich kaum von irgend einem Künstler.

Sehr schade das es zum neuen Album keine Autogrammstunde in Hamburg gibt, zumal die letzte ja auch schon rund zwanzig Jahre zurückliegt.

nach oben springen

#6

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 11.02.2014 22:42
von xxsvennixx | 64 Beiträge | 135 Punkte

Mein Heimat- Sender Radio SAW verlost Tickets für ein Exklusiv-Konzert auf dem Brocken.

Hier mal der Link.

http://www.radiosaw.de/peter-maffay-rockt-auf-dem-brocken

Viel Glück, allen die mitmachen!

zuletzt bearbeitet 11.02.2014 22:43 | nach oben springen

#7

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 14.02.2014 11:04
von Mary | 194 Beiträge | 436 Punkte

Joli, wir sind uns ja kurz im Kino begegnet. Dort sagte ich Dir ja, dass es mich wundert, Dich dort zu sehen. Zu den Maffayfans gehörtest Du ja bisher nicht wirklich.
Nun freut es mich doppelt, dass auch Dich der Virus befallen hat.
Ich zähle die Stunden nicht mehr, die ich schon anstand, um meine Schätze signieren zu lassen. Und das sind wirklich nicht wenige. Peter ist unwahrscheinlich geduldig und unterschreibt alles, was man ihm vor die Nase hält mit lächelndem Gesicht. 2002 stand ich das erste Mal vor ihm und dann zu jeder erreichbaren Autogrammstunde wieder. Inzwischen ist alles signiert, was mir wichtig ist. Und trotzdem..., ich würde mich noch einmal in die Reihe der Wartenden stellen, wenn ein Termin passt.
Peter Maffay ist einer der wenigen Musiker, die Millionen auf dem Konto haben und trotzdem nicht vergaßen, wem sie diesen Erfolg zu verdanken haben.
Als 2009 seine Biografie erschien, fuhr ich nach Leipzig zu einer Autogrammstunde. Tausende warteten mit einem Buch in der Hand..., teilweise von "Sonstwo" angereist. Irgendwann wurde verkündet Maffay muss die AG-Stunde beenden, er hat einen Fernsehtermin beim MDR. Die Enttäuschung der Wartenden war riesig. Der "kleine Peter" begann auf einmal mit grimmigem Gesicht mit dem "Verkünder" zu diskutieren... und dieser erhob danach wieder seine Stimme: "Peter Maffay hat soeben den Fernsehtermin abgesagt, um jedem seiner Fans, das Buch zu signieren..." Ohne Worte...
Gut er hat inzwischen einen Status erreicht, wo er sich derartiges leisten kann und trotzdem bin ich überzeugt davon, jeder andere wäre verschwunden...
Manchmal sind die Zeiten sehr knapp bemessen zu den Autogrammstunden, da hetzt der Musiker an einem Tag von Stadt zu Stadt... Es war in der Altmarktgalerie, ich hatte mich endlich durchgerungen auch meine DDR-Schallplatte mitzunehmen und diversen Kleinkram... Dort erklärte mir der Manager, es gibt nur noch ein Autogramm. Ich verzog mein Gesicht und stöhnte, "Och Mensch, habe extra die alte Scheibe mitgebracht..." Peter hatte bereits meine neue CD unterschrieben, hob den Kopf, lächelte mich an und nahm mir die Schallplatte aus der Hand, "wie heißt du" fragte er... und verzierte die alte LP mit einer wunderschönen persönlichen Widmung. Danach unterschrieb er mit Seelenruhe auch noch die anderen Dinge...
Längst ist er außerhalb der Musikbranche ein "Großer" geworden, sein Engagement für die Schwächsten der Gesellschaft, für Kinder ist wohl jedem bekannt. Als Tierfreund, er hat zahlreiche Hunde auf seiner Farm, engagiert er sich auch bei "Wer Pelz trägt, trägt den Tod".
Ein kleiner Rocker mit einem riesigen Herzen!
Willkommen in der "Maffay-Runde", Joli.


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#8

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 14.02.2014 12:09
von Jolina | 87 Beiträge | 181 Punkte

Liebe Mary, da ist dir wohl was entgangen. Ich habe fast alle CD's von Maffay. Zur AGS hatte ich es allerdings noch nicht geschafft. Als ich in Erfurt stundenlang im Huggendubel anstand und ein Buch nach dem anderen las, wurden andere Leute schon nervös. Bei mir hielt sich das in Grenzen, denn irgendwann hattest du mir mal erzählt, dass Peter Maffay solange Autogramme schreibt, bis auch der letzte Fan in der Reihe ein Bild hat. Ich habe auf deine Worte vertraut, wurde nicht enttäuscht und bin immer noch sehr beeindruckt, wie er da noch nach Stunden gutgelaunt stand und alles mögliche unterschrieb.

zuletzt bearbeitet 14.02.2014 12:16 | nach oben springen

#9

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 15.02.2014 21:20
von Günthi | 139 Beiträge | 305 Punkte

Da kann ich euch beiden, Mary und Joli , nur beneiden für den Besuch einer Autogrammstunde bei ,, Peter Maffay " . Genau wie ihr es beschrieben habt, kann ich es blind bestätigen. Eine Autogrammstunde nit ,,Klein Peterchen " ist schon was sehr besonderes. Leider gibt`s hier oben im Norden schon lange keine Autogrammstunden mehr mit ihm. Ich hatte nur zweimal das Glück dabei zu sein.

Die erste Autogrammstunde erlebte ich im Februar 1988. Von ,, Peter Maffay " erschien das Album ,, Lange Schatten " , und dafür ging er auf Promotion-Tour. Für mich war es die absolute Sensation, denn diese Autogrammstunde fand hier im kleinen Dörfchen Henstedt-Ulzburg statt. Rund einen Kilometer von meiner Haustür entfernt befindet sich das Gewerbegebiet Nord. Dort befindet sich der heutige REAL-Markt, der damals noch ,, Allkauf " hieß.Schon die Ankündigung, das ,, Peter Maffay " nach Henstedt-Ulzburg kommt, sorgte im Vorwege für reichlich Aufregung. So ein Ereignis hatte es hier ja noch nie gegeben.

Endlich war es soweit. Die Autogrammstunde mit ,, Peter " sollte um 11 Uhr beginnen, und somit machte ich mich mit meiner damaligen gerade frisch verheirateten Frau auf den Weg nach ,, Allkauf " . Die besagte Zeremonie sollte im Eingangsbereich von dem Super-Markt statt finden. Der Eingangsbereich wurde mit Sperrgittern versehen, und es wurde ein Einbahnstraßen-System eingerichtet. Schon recht früh drängelten sich die Fans an den Gittern und warteten ungeduldig auf den kleinen aber ,, Großen Peter Maffay ". Schwer bewaffnet mit einer Spiegel-Reflex Kamera standen auch wir in dem Hexenkessel brav in der Reihe. Kurz nach 11 Uhr hatte die Warterei ein Ende.

Auf einem kleinen Podest nahm ,, Peter " seinen Platz ein, und somit begann der Run auf die begehrten Autogramme. Am Sperrgitter stand immer ein Aufpasser, der immer nur einzelne Fans zu ,, Peter " gehen lies. Und ich war doch sehr überrascht, mit welcher Ruhe und Gelassenheit sich ,, Peter Maffay " mit jedem einzelnen Fan beschäftigte. Geduldig schrieb er Autogramme auf alles, was ihm vorgelegt wurde. Dazu ließ er sich auch noch geduldig mit seinen Fans fotografieren. So etwas kannte ich überhaupt noch nicht.

Nachdem wir das erste Mal nun die Begegnung mit ,, Peter " hatten, wollten wir es noch einmal versuchen zu ihm durch zu dringen. Wir stellten uns noch einmal mit an, aber nicht hinten am Ende der wartenden Schlange, sondern wir drängelten uns frech am oberen Ende mit an. Und somit gelangten wir ein 2. Mal zu ,, Peter Maffay " . Das hatte ihn aber absolut nicht gestört, und so gab es wieder Fotos und Autogramme. Ich weiß nicht welcher Teufel uns geritten hatte, aber wir besaßen die Frechheit uns noch ein 3. Mal zu den ungeduldigen Fans zu gesellen.
Und das sollte auch ungeahnte Folgen haben. Uns wurde erneut der Zutritt zu ,, Peterchen " gewährt, und die Fans , die schon über zwei Stunden darauf gewartet hatten um ihrem Star auch mal das Händchen zu reichen, und es noch nicht einmal geschafft hatten sich durch das Gewusel von Menschen zu drängeln, beschwerten sich lauthals über uns. Wir bekamen zwar nochmal ein Autogramm, und auch ein Foto, aber dann gab`s für diesen Tag für uns nur noch Hausverbot. Der Polizist, der vor dem Eingangsbereich stand, war nicht gerade sehr freundlich zu uns. Er forderte uns sehr energisch auf das Gelände sofort zu verlassen, und wir sollten es nicht wagen, nochmal wieder zu kommen.
War auch nicht nötig, denn mehr als zufrieden konnten wir uns mit unserer Ausbeute nach hause begeben.

Leider war ich doch zu neugierig, und wollte wissen, ob ,, Peter " auch noch am Nachmittag dort Autogramme gab. So gegen 14.30 Uhr fuhr ich noch einmal zum ,, Allkauf " zurück, und ich musste feststellen, das der Andrang der Fans noch immer kein Ende hatte. Da immer noch der gleiche Polizist vor der Tür stand, und mich auch wieder erkannte, zog ich es doch vor lieber wieder das Feld zu räumen.
Ich war aber doch sehr erstaunt, das ,, Peter Maffay " auch noch nach Stunden geduldig Autogramme schrieb, einige Fragen beantwortete, und auch für ein gemeinsames Foto nahm er sich die zeit für jeden einzelnen Fan. Meine Hochachtung, denn das ist wohl bei keinem anderen Star eine Selbstverständlichkeit.

Jahre später gab es dann noch einmal eine Autogrammstunde bei ,, SATURN " in Hamburg. Hier war es nicht anders, als zuvor bei uns im ,, ALLKAUF " . Auch hier herrschte Ausnahmezustand. Durch die Musikabteilung zog sich auch hier ein Absperrgitter, und es wurden immer nur wenige Fans zu ,, Peter " durch gelassen. Mit gleicher Ruhe und Gelassenheit unterschrieb ,, Peter Maffay " alles, was ihm hingehalten wurde. dazu ein Foto, und weiter ging es mit den nächsten Fans. Nur diesmal war ich friedlich, und bin nur einmal zu ihm ans Podest gegangen. Hier hätte ich es auch gar nicht geschafft, ein zweites Mal zu ihm zu gelangen.

Aber das ist nun auch schon Ewigkeiten her, und seitdem hat es hier oben auch keine Autogrammstunde mehr mit ihm gegeben.

nach oben springen

#10

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 19.02.2014 13:08
von Mary | 194 Beiträge | 436 Punkte

Joli da ist mir wirklich entgangen, dass Du ein langjähriger Maffay-Fan bist!
Das freut mich aber ungemein
Zur Info, ich habe einen riesigen CD-Turm voller "Maffay-Rundlinge"..., es sind schon 81, fast alle? Noch lange nicht...

Günthi, Du hattest das Glück Maffay zu einer Zeit zu begegnen, zu der ich nur davon träumen konnte.
Die egoistische Drängelei" schreibe ich Deiner damaligen Jugend zu, ist ja weit über 20 Jahre her
Ich für meinen Teil halte nämlich von solchen "Aktionen" gar nichts!
Natürlich habe auch ich mich schon mehrmals angestellt, bei der Unmenge an "Schätzen", die signiert werden sollten..., aber immer schön aufs Neue ganz hinten...!


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#11

RE: Niemals war (er) es besser, Maffay 2014

in Bands, Musiker, Musikstile 20.02.2014 09:02
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte

Heute Abend in der ARD, ab 22.45 Uhr gibt es einen Themenabend rund um Peter Maffay:
Quelle:www.mediabiz.de

http://www.mediabiz.de/film/news/ard-sch...r-maffay/343876

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mugel
Besucherzähler
Heute waren 173 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2472 Themen und 10605 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen