#1

Raffaels „Sixtinische Madonna“ - Electra am 26.08.12 in Dresden

in Konzertberichte 2015 und älter 03.05.2013 19:05
von Tina mit Hut | 279 Beiträge | 620 Punkte

Raffaels „Sixtinische Madonna“ feiert ihren 500. Geburtstag! Dafür gab es in Dresden eine Sonderausstellung. Am letzten Tag dieser Feier spielte Electra am 26.8.2012 im Dresdner Schauspielhaus.
Das Konzert war schnell ausverkauft und an der Abendkasse gab es noch ein paar extra Plätze. Einmal Stehplätze und noch ein paar Sitzplätze an der Seite.

Zuerst kamen die Musiker der Neuen Elbland Philharmonie auf die Bühne und begannen den Abend mit Klassik-Adaption. Dann kamen Electra hinzu.
Als erstes gab die großen Hits wie „Einmal ich, einmal du“, „Frau im Spiegelglas“ gesungen von Gisbert Koreng. Und Stephan Trepte sang u.a. „Wenn die Blätter fallen“ begleiten von der Neuen Elbland Philharmonie
Nach einer fast einer Stunde Electra Songs, kam der Startenor Jens-Uwe Mürner auf die Bühne und geschätzte 60 Leute vom „Großen Chor Hoyerswerda“ 100 Leute auf der Bühne, die 25 min lang „die Sixtinische Madonna“ spielten. Wahnsinn.
Das Publikum war begeistert und gab Standing Ovatons.
Anschließend sangen Stephan Trepte und Gisbert Koreng „Tritt ein in den Dom“
Leider geht jedes schöne Konzert mal zu Ende und Stephan sang das Abschlusslied „Sieh in die Kerzen“

Angefügte Bilder:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niclastonianders
Besucherzähler
Heute waren 250 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2538 Themen und 10908 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen