#1

Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 06:53
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Die Puhdys machten gestern im Sächsischen Station - als vorab Eindruck schon mal zwei Clips aus der Kategorie jung und niedlich.



Hier noch ein Highlight : Quaster und Kimmy


nach oben springen

#2

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 15:09
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Was soll ich euch erzählen? Wie es in Zwickau war? Na gut, fangen wir mal an.
Einige User von hier hatten ja schon die Heilige Nächte Tour besucht und so viel Neues kann ich da auch nicht verkünden. Mir hat es eigentlich gut gefallen, auch wenn sie meiner Meinung nach nicht an das Niveau der Tour 2007 anknüpfen konnten. Zwickau war gut besucht (1600 Leute) und gut organisiert. Klappte alles reibungslos und entspannt.
Pech hatte ich mit meinem Platz, obwohl gute Kategorie gebucht, versperrte mir so ein komischer Lichtträger die Sicht. Ob Herr Meyer da war, konnte ich nicht feststellen , gesehen hab ich ihn jedenfalls nicht, war immer das Dings davor.
Aber Quaster und Maschine hab ich zum Glück prima beobachten können und Klaus wenigstens teilweise.
Stimmungsmäßig war es super von Anfang an. Die neuen Titel kamen gut an und schienen vielen Leuten bekannt zu sein.
Meinen Lieblingssong "Am Ende aller Wege" gab es auch und der erhielt viel Beifall. Glaube aber das absolute Highlight waren die Kinder. Maschine mit Annabell, das war so niedlich. Die Kleine wirkte ganz bühnensicher und entspannt, so als ob sie das jeden Tag macht.
Kimmy kann ganz toll singen und der Titel "All diese Jahre" hat mich sehr berührt, wie die beiden das gemacht haben. Da war ganz viel Herz dabei und die Gefühle die dort gezeigt worden, kaufe ich ihnen so ab.
Auch Ullis Lieblingssong "Mach dir um mich keine Sorgen" zog sofort die Sympathie der Zuschauer auf sich. Erfreulich, dass relativ viele neue Titel auch gespielt wurden.
Ein weiterer Höhepunkt waren für mich die kleinen Geigerinnen Chiara und Gina mit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Das passte super dort hin. Chiara spielte dann noch bei einigen Titeln der Puhdys mit und das macht sie schon total routiniert.
Mit "Ich seh dich, hör dich, fühl dich" hatte ich auf der CD so meine Probleme, hab ich im Auto immer fix weiter geschaltet (sory) Aber ich fass es nicht, so wie der Song dort von Klaus gespielt und gesungen wurde, gefiel mir auf einmal super. Da war echt Power dahinter. Ganz geschickt ging es dann in TV Show über.
Als Gäste waren Jocelyn B. Smith und Musixx eingeladen. Das passte einfach super. Jocelyns Ave Maria machte Gänsehaut. Die Frau hat eine Stimme, einfach unglaublich. Auch wie Musixx ihre Titel umgesetzt hat, war ganz großes Kino. Meinetwegen hätten sie noch mehr spielen können.
Nicht so glücklich war ich darüber, dass nach nur einer Stunde weihnachtlichem Programm einfach eine weitere Stunde normales Puhdys Set rangehängt wurde. Kam mir bissel vor, wie Mogelpackung, wo Heilige Nächte draufsteht, sollten nicht die Eisbären raus kabbeln. Einige alte Titel gehören schon dazu, keine Frage. Mir war das eben einfach nur zu viele Gassenhauer und am zweiten Weihnachtsfeiertag unpassend. Wo sind denn die vielen tollen Titel der Dezembertage und Dezembernächte hin verschwunden? Da gab es doch so viel Material und ich sag mal: lieber Meerschweinchen als Eisbären. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Der Gerechtigkeit halber muss angemerkt werden, dass vielen Zuschauern das auch gefallen hat. Wer nicht so oft zu den Puhdys geht, sieht das sicher anders als ich. Zu Beginn des Oldie Blocks ließ Maschine die Leute aufstehen. Die Sachsen sind eben helle und kapieren sofort, was sie machen sollen. Im ganzen Saal hat sich kaum einer getraut, sich die letzte Stunde über wieder zu setzen. Damit musste keiner schlechtes Gewissen haben, wegen zu viel verputzen Gänsebraten, der wurde gleich wieder abtrainiert.
Die Lichtshow war sehr gut und machte das Ganze richtig rund. Was mir nicht so gefallen hat, war das Finale. Auch wenn "Das Buch" mir immer wieder gefällt - mit dem Titel "Gemeinsam stark" hätten sie nochmal den Bogen zu Weihnachten schlagen können, dann hätten diese zwei Veranstaltungsteile eher aneinander gepasst.
Ich sag ja gerne, muss man gesehen haben. Also für die, die noch nicht dabei waren hier ein kleiner Gesamtüberblick. In ganz kurzen Szenen die Höhepunkte des Abends. Kimmy und Annabell habe ich ja schon separat als Video. Hier noch die anderen Sachen in 5 Minuten.

Angefügte Bilder:

zuletzt bearbeitet 27.12.2013 15:16 | nach oben springen

#3

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 17:06
von FRANK VOM HUTBERG | 20 Beiträge | 50 Punkte

Wunderbar gemacht, liebe Petra, vielen Dank und schöne Grüße!!

nach oben springen

#4

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 19:05
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Eine kleine Diashow hab ich auch noch:

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#5

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 20:28
von Frank | 357 Beiträge | 745 Punkte

Mensch Petra , das haut ja den stärksten PUHDYS - Fan um Bummmmmmmmmmmmmm
Super Videos , Klasse Bericht und bei den Fotos fehlen mir die Worte
Danke Petra

nach oben springen

#6

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 27.12.2013 23:53
von Günthi | 143 Beiträge | 313 Punkte

Ganz lieben Dank an Dich Liebe Petra, schöne Eindrücke vom Konzert aus Zwickau hast Du hier mitgebracht. Dazu noch ein schönes Video und sehr schöne Fotos . Was will man mehr. Aber ich kann Dir versichern, ein gewisser Herr ,, Meyer " war tatsächlich anwesend. Der hat sich doch glatt hinter ,, Quaster " versteckt , dieser Schlingel. In Rostock saß ich ja im rechten Block, und hatte nur schräg nach links ,, Quaster " im Blickfeld. Und genau in dieser Flucht befand sich das Key-Board von ,, Peter Meyer ". Deshalb konnte ich ihn auch so gut wie nie sehen. Aber zu hören war er sehr gut.

LG

Günthi

nach oben springen

#7

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 28.12.2013 09:37
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Vielen Dank, liebe Petra. Jetzt weiß ich in etwa was mich morgen Abend erwartet.
Trotzdem hoffe ich natürlich, dass sie sich für Berlin noch irgendwas besonderes einfallen lassen, z.B. wenigstens einmal auf der Tour den Song "gemeinsam stark".
Na mal sehen, ich freu mich jedenfalls schon drauf und bis dahin guck ich mir jetzt nochmal deine Videos an.
LG Icke


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#8

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 28.12.2013 17:41
von Buchmacher | 98 Beiträge | 213 Punkte

Danke Petra.

Habe hier im Spreewald alles in Ruhe gelesen und freue mich Dich zu sehen Ingo ;-)


www.PFC-DasBuch.de
nach oben springen

#9

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 28.12.2013 17:56
von karsten | 168 Beiträge | 361 Punkte

Gemeinsam stark am Ende. Das wäre der krönende Abschluß. Wir werden ja morgen sehen und hören.

nach oben springen

#10

RE: Heilige Nächte Tour in Zwickau

in Konzertberichte 2013 und älter 29.12.2013 00:22
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Danke Petra,
ich freu mich jedesmal, wenn ich weiß, du bist auf Tour.
Dann gibt es nämlich immer Klasse Filmchen.
Ich glaube nicht , das sich noch einmal was an der Setliste ändern wird.
Was solls, die Freude auf die Mugge in Berlin ist riesengroß

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10794 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen