#1

Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 22:10
von Jolina | 87 Beiträge | 181 Punkte

Nur eine kurze Zusammenfassung von mir.

Am Freitag hatten die Puhdys in Freiberg, um mit Maschines Worten zu sprechen, ihr Akustikbesteck und die Nachttischlampen auf die Bühne geholt. Für mich war es das schönere, weil emotionalere Konzert von beiden Tagen, auch wenn dieses auf den Fotos nicht so rüber kommt. Jeder Stuhl war besetzt, die Stimmung im Saal schwappte ab dem ersten Titel über. Mit diesem Publikum hatten die Herren es leicht. Nick Scharfschwerdt stand auf einer anderen Bühne, so dass ein mir unbekannter, junger Musiker an den Percussion eingesprungen ist. Sorry, ich hab den Namen vergessen. Vielleicht kriegen wir das ja noch gemeinsam raus. Hab Hoffnung, dass Marcel mir dabei helfen kann.

Die Setlist, ihr seht es ja....ohne Überraschungen. Vielleicht auch, weil es mit den neuen Texten nicht so einfach ist....:-)) Lustig war die Bandvorstellung. Bimbo mit tollem Basssolo, Klaus m u s s t e dreimal TV-Show singen (m. E. nach selbst Schuld, der Refrain von "Ich seh dich".. wär der Hit gewesen und hätte die Kollegen erschreckt!), Quaster mit Lolita, das hab ich nun endlich mal gefilmt, Eingehängt, war ausgehängt, denn er war der Schwiegervater von Walther Ulbricht und die Fans sprangen darauf an...naja, da gefiel mir der Spruch in Braunsdorf vor 4 Jahren mit dem Schwiegersohn schon besser...Maschine immer noch aus der ehemaligen sowjetisch besetzten Zone, aber ohne lieben Gott...

Aber noch mal, die Stimmung im Saal war einzigartig. Ich hoffe wirklich sehr, dass es im nächsten Jahr wieder zwei Konzerte und damit das s.g. Freibergfestival gibt. Vielleicht nutzen sie es ja als Generalprobe für die O2-World und wir bekommen auch Karat und City zu sehen

Vorher freu ich mich auf den 26.12. in "Zwicke" und bin gespannt wie ein Flitzebogen, was und wie das alles so abgeht...und da treff ich dann auch wieder Petra! :-))

Ein paar Fotos habe ich...wenn ihr wollt, seht sie euch genau an. Sie sind aus der ersten Reihe....(auch wenn man's nicht sieht)

LG Joli

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 27.11.2013 22:41 | nach oben springen

#2

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 22:25
von Jolina | 87 Beiträge | 181 Punkte

Bühnenfotos...

und das....wer es mag...http://www.youtube.com/watch?v=zJW6k4yFw...e=youtube_gdata

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 28.11.2013 01:32 | nach oben springen

#3

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 22:29
von Jolina | 87 Beiträge | 181 Punkte

Und diese Beiden....lange haben sie artig mir die Füsse gewärmt...bis sie mutig wurden...

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 23:02
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Liebe Joli, Du fleißige Bericht-Erstatterin!

Ich danke Dir an dieser Stelle mal für sämtliche Beiträge, die sich in Wort,Ton und Bild mit dem Geschehen am vergangenen Wochenende in Freiberg befassen.
Großes Lob - hast Du prima und eindrucksvoll zusammengefasst!

Eigentlich müsste man sich ja quasi schon jetzt festlegen, wenn man im nächsten Jahr im Tivoli dabei sein will. Ich bin da meist so weit im Voraus zu unentschlossen. Vielleicht schaut's 2014 diesbezüglich mal anders aus bei mir.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#5

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 23:19
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Freiberg 2013 – so schön es ist, aber man braucht immer eine Wiederbelebungsphase.
Wie es so ist, wenn man sich viel vor nimmt, geht meistens was schief. Keinen Urlaub am Freitag bekommen, also erst ziemlich spät los, noch Dani abholen, denn bis 18 Uhr mussten wir ja im Tivoli sein, um noch vorbestellte Karten abzuholen. Unterwegs bei Ruhland haben wir uns noch mit Hartmut Helms getroffen. Er hat uns noch was für die Spendenaktion mitgegeben. Ich freu mich immer wieder, diese ehrliche Haut zu treffen.
Kaum im Hotel angekommen, wurde ich schon von einem älteren Herrn überfallen. Ich hab ihm kurz paar Takte angesagt . Ich hoffe ,er hat jetzt begriffen, das er auf dem Komposthaufen meines persönlichen Archivs ,dauerhaft eingelagert wurde.
Die Freude war groß, Anja und Micha zu treffen. Mit Anja verbindet uns eine langjährige Freundschaft. Ich kenne sie schon seit 1993, das ist eine verflucht lange Zeit. Mit ihr gemeinsam haben wir ja auch 2010 die Spendenaktion für die deutsche Krebshilfe in Storkow ins Leben gerufen.
Angekommen im Tivoli, die Plätze oben eingenommen, ging es dann schon bald los. Lange hat es da oben nicht gehalten.
Nichts Neues in der Set-Liste. Maschine hat noch die neue Scheibe „ Es war schön“ angekündigt. Da muss er wohl was verpennt haben. Das hat mich auch sehr verwundert, da bringt die Band eine neue Scheibe raus und nicht ein Titel wurde gespielt. Zu den beiden letzen Weihnachtsalben wurde immer schon vorab was im Tivoli gespielt. Unverständlich.
Wie Joli schon schrieb, waren die Musiker ansonsten gut drauf. Die Einlage von Klaus bei der TV- Show hatte schon was. Lange tönten die Gesänge bei Peters Vorstellung, Hey, hey Schwiegervater durch den Tivoli.
Nick war heute mal nicht anwesend, wie so oft hat ihn dann Florian vertreten. Florian ist, wenn ich mich nicht irre, ein Schüler von Klaus.
Petra hatte mich auf eine junge Frau aufmerksam gemacht, dessen 7 jähriger an Leukämie erkrankt ist und einen schweren Leidensweg hinter sich hat. Netti hat ja den Link von der „Freien Presse“ hier eingestellt. Wir haben uns in der Pause verabredet, und den kleinen Florian haben wir eine Tüte überreicht, mit Truck, Bilder von seinem Idol Quaster und einer Minibühne mit den Puhdys von Fans aus Forst gebastelt, sowie mehreren Autogrammkarten. Flo hat sich sehr gefreut. Ich wünsche viel Glück in seinem weiteren Leben.
Froh war ich auch Traudl und Helmut ( Oma und Opa ) bei guter Gesundheit zu sehen. Diese beiden Originale sind schon weit über 80 und immer noch interessiert, wenn es um die Puhdys geht.
Genauso hat es uns gefreut Christopf zu treffen. Er ist ja noch nicht all zu lange Mitglied bei uns. Feiner Kerl
Zurück ins Hotel noch die fehlenden Autogramme von Eingehängt und Maschine auf" Iffis" Bilder geholt. Klaus fand die so toll, dass wir sie noch mal holen mussten, um sie seinen Kollegen zu zeigen. Er sagte uns noch, alles was wir nicht los werden, möchte er am Liebsten behalten. Nichts da, aber ich denk mal, wir werden den Klaus schon helfen können.
Diesmal haben wir uns früher, wie üblich zurück gezogen. Am nächsten Tag hatten wir ja viel vor.
Fazit, ein super Konzert, ohne die großen Brüller, für Freiberg schon bisschen wenig.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 27.11.2013 23:26 | nach oben springen

#6

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 27.11.2013 23:26
von xxsvennixx | 64 Beiträge | 135 Punkte

Heute bin ich mal ein bisschen neidisch, wißt ihr auch warum?

So sehr ich mich auch bemühe, ich krieg einfach keinen vernünftigen Bericht zusammen!

Aber ich bin stolz das ich jemanden kenne, der das letzte Wochenende so eindrucksvoll in Wort, Bild und Ton verfassen kann!!

Danke Joli.

nach oben springen

#7

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 28.11.2013 07:53
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Da habt ihr uns ja lange auf die Folter gespannt - aber nun weiß ich wenigstens, was da so alles los war. In Gedanken war ich ja bei euch. Joli hat es super hinbekommen, einige qualitativ hochwertige Filmchen zu machen und man sieht, die Stimmung war super. Das ist für mich das Wichtigste. Aber ein klitzekleiner Ausblick auf die Weihnachtstour wäre schon schön gewesen.
Danke allen die hier was beigetragen haben, egal ob hier was geschrieben, versteigert, gespendet oder egal wie.
@ Peggy und Susi - wir beobachten mal kurz was sich noch so tut mit Terminen für Feiberg 2014 und wenn es passt, würde ich euch mitnehmen, bin ja am nächsten dran von allen hier in Freiberg.


nach oben springen

#8

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 21:38
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Ich will ja nicht meckern, sehe aber auf den Fotos Bimbo mit E-bass, da war er ja wohl nicht unplugged!
Das Instrument ja wohl auch nicht? http://files.homepagemodules.de/b602367/f19t668p3180n16.jpg
oder das hier bei 0:58 http://www.youtube.com/watch?v=zJW6k4yFw...e=youtube_gdata
Vielleicht stimmt aber auch meine Vorstellung von unplugged (akustische Instrumente, nicht eingestöpselt) nicht.
Ich stelle mir das eher so:
http://www.youtube.com/watch?v=gvudQ_3gxoM
oder so:
http://www.youtube.com/watch?v=w24A2eesrUA
vor.
Uli.

zuletzt bearbeitet 01.12.2013 21:46 | nach oben springen

#9

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 21:45
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

In das Tivoli passen 1400 Leute - glaub ohne Steckdose käme da von der Bühne nur ein Flüstern.


nach oben springen

#10

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 21:49
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Du weisst genau, das das nicht so gemeint war, sondern statt E-Bass Kontra Bass oder einen, der wie eine Konzertgitarre aussieht, und ein Klavier.
Alles lässt sich dann auch mit Mikrophon über die Anlage bringen.
Ich habe auch nichts dagegen, wenn die so Auftreten, sollen das aber nicht unplugged nennen, isses nämlich nich!
Uli.

zuletzt bearbeitet 01.12.2013 23:49 | nach oben springen

#11

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 23:40
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Hallo Uli,
lieben Gruß an meinen Fast- Namensvetter.
Bimbo kann super Kontra-Baß spielen. Hat er schon aushilsweise bei dr. Kinski unter Beweis gestellt.
Natürlich hätt ich das mir bei den Puhdys auch gewünscht.
Warum das nie passiert ist , keine Ahnung.
Sie nennen es ja nun schon seit langem akustik. Wat da nun wieder der Unterschied ist?
Eine Bass , der wie eine Konzertgitarre aussieht , hat er schon mal gespielt in den Anfangstaqeen der Akustik-Tour.
Lieben Gruß von Ulli
P.S. wenn der Tivoli bestuhlt ist, passen 650 Leute rein

zuletzt bearbeitet 01.12.2013 23:43 | nach oben springen

#12

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 23:47
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Eingehängt Peter Meyer habe ich letztens im TV am Klavier gesehen, als in einer Sendung Quaster begleitete, der den Einsatz verpatzte. Da ging es ja auch, aber bei unplugged nicht. Mal sehen, vielleicht finde ich morgen den Clip bei YT.
Uli.

nach oben springen

#13

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 01.12.2013 23:54
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Stimmt Uli, das war bei Hier vor vier.
Die Puhdys nennen es auch immer diese Tour der leisen Töne .
Also, nicht ganz so laut , wie sonst

nach oben springen

#14

RE: Die Puhdys in Freiberg 22.11.2013 Unplugged

in Konzertberichte 2013 und älter 02.12.2013 06:00
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Ich habe davon einen kleinen Schnipsel bei TV Total gesehen, Stefan Raab hat sich darüber lustig gemacht.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10791 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen