#31

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 24.11.2013 21:45
von Buchmacher | 98 Beiträge | 213 Punkte

Das ist richtig schön. Tolle Summe die da zusammengekommen ist.

Ulli & Kerstin, das ruft nach Fortsetzung ;-)


www.PFC-DasBuch.de
zuletzt bearbeitet 24.11.2013 21:46 | nach oben springen

#32

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 24.11.2013 21:52
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Genial, Ulli - tolle Aktion! Freu mich, dass so viel Spendengelder zusammen gekommen sind.
Ulli, denkst Du bitte dran, mir mal die Bankverbindung zu schreiben, damit ich meinen Beitrag überweisen kann?


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#33

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 24.11.2013 22:05
von Kundi | 2.000 Beiträge | 4578 Punkte

Das ist ja der Hammer, was ihr und sämtliche Spender gemeinsam in Freiberg für die Krebshilfe "erwirtschaftet" habt.
Ich freue mich sehr darüber.

Gruß Kundi


nach oben springen

#34

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 24.11.2013 23:18
von Frank | 357 Beiträge | 745 Punkte

Ich fall um , daß ist der Hammer und das Barometer steigt weiter .
Für die Krebshilfe kann kein Cent ein weh tun und daher mein Vorschlag :
Unser Ulli oder seine liebe Kerstin könnten doch immer einige Exponate ( mit Stückzahl ) hier im Bühnenrand reinsetzen
und wir die MItglieder der MISSION - Bühnenrand könnten dann das eine oder auch das andere Ihnen abkaufen..
Was haltet ihr von diesem Vorschlag ?

nach oben springen

#35

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 25.11.2013 16:43
von hcg-aue | 19 Beiträge | 40 Punkte

Die Konzerte waren genial, jedes für sich besonders. Die TV-Show am Freitag war der Knaller! Video auf Facebook oder hier: http://www.youtube.com/watch?v=7g5G6jICIy8.

Ich war dann noch am Sonntag im Wasserschloss Klaffenbach bei "hautnah - Musikgeschichte(n) mit Dieter 'Maschine' Birr". Ein genialer Abend, moderiert vom PUHDYS-Tourmanager Kai. Maschine war super drauf und hat vieles aus seinem Leben und von den PUHDYS erzählt. Auch ein paar Sachen, die nicht im Buch stehen. Und die Gitarre hatte er auch mit und hat sie auch benutzt. Zwei tolle Stunden, die wie im Flug vergingen!

nach oben springen

#36

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 25.11.2013 16:50
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Super, was da für die Deutsche Krebshilfe zusammen gekommen ist.

Fränkie´s Idee ist gar nicht schlecht, allerdings hättet ihr (Kerstin & Ulli) dann noch mehr Arbeit mit Päckchen packen, zur Post bringen, auf´s Konto gucken, ob Spende schon da ist usw.
Und dann müssten solche Exponate auch woanders, z.B. FB angeboten werden, damit sich möglichst viele Käufer finden.


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#37

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 21.12.2013 23:38
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...Fnf4FRnHqc#t=15


Helfen Sie Helfen
Ist der Slogan der deutschen Krebshilfe,
man kann schon sagen, Puhdysfans haben diesen Slogan verinnerlicht,
„Puhdysfans spenden für die deutsche Krebshilfe“, war in Freiberg ein voller Erfolg.
Nein, nicht nur in Freiberg, wie wir in den letzten Wochen erfahren durften.
Wir möchten uns in aller Form bei allen bedanken, die uns für den guten Zweck unterstützt haben.
Heute werden wir auf das Konto 828282 der Deutschen Krebshilfe die stolze Summe von
1805 € überweisen.
Respekt Euch allen.
Krebs ist eine Krankheit, die jeden treffen kann: Sie überschreitet alle gesellschaftlichen Grenzen, sie betrifft Jung und Alt. Sie betrifft uns alle.
Wir hoffen, dass wir euch alle in nächster Zeit gesund und munter wiedersehen.
Verbringt eine Schöne Zeit am Jahresende, kommt gut rüber ins neue Jahr.
Bis bald auf ein Wiedersehen an einem der Bühnenränder dieser Republik,
darauf freuen sich schon Ulli und Kerstin aus Braunsdorf
P.S. Ich werde jetzt noch eine Geschichte von einen besonderen Menschenfreund kundtun.
Da wabern doch lustige Zeilen durchs Net. Da tönt doch einer voller Inbrunst, er hätte dem „geisteskranken Ulli“ mehr wie man anderer gespendet.
Das möchte ich richtigstellen. Er hat nicht mehr, sondern anders gespendet,
nämlich 0,00 €
Dafür bekommt er auch einen Titel verliehen, nämlich die Ober-Null. Also Herr Ober-Null,
weiter so.
Jede Szene braucht seinen Hofnarren.

zuletzt bearbeitet 22.12.2013 00:47 | nach oben springen

#38

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 22.12.2013 07:47
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Das Thema, was Ulli angesprochen hat - Krebs kann jeden treffen, die Krankheit überschreitet alle gesellschaftlichen Grenzen - dies Thema durfte ich dieses Jahr unfreiwillig vertiefen.
Deshalb möchte ich hier einfach noch mal was dazu sagen, es ist mir wirklich ein Herzensbedürfnis.

Geld ist die eine Seite, aber die andere ist, Menschen mit diesem Handicap nicht an den Rand der Gesellschaft zu drängen. Das passiert leider oft, die Arbeit ist durch die Krankheit weg und Harz4 winkt herüber. Krebs und wenig Geld, das ist eine ganz unvorteilhafte Kombination. So eine Krankheit ist teuer und vieles ist ganz einfach selbst zu bezahlen. Wenn du arm bist, musst du früher sterben, dieser Satz ist heute noch total aktuell, auch wenn es so mancher nicht glauben will. Ein Begleitmedikament, was die Nebenwirkungen der Chemo etwas mindert, kostet zum Beispiel 140 Euro. Das kann sich nicht jeder leisten. Zusatzsachen bezahlen die Kassen nicht. Wer zur Reha fahren will, braucht Sportkleidung und wer dort an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen will, braucht Geld.
Durch die Kontakte dieses Jahr mit Betroffenen, habe ich vieles für mich gelernt. Habe sozusagen unfreiwillig hinter die Kulissen geschaut. Wir haben ein hochentwickeltes und auch in den Grundzügen funktionierendes Gesundheitssystem. Da sind wir in diesem Land wirklich privilegiert. Das sage ich mit Dankbarkeit.

Trotzdem braucht gerade die Deutsche Krebshilfe Unterstützung, weil sie sich auch um die Menschen kümmert, die in so einen Notfall geraten sind und Geld brauchen. Härtefälle können dort was beantragen und bekommen so ca. 500 Euro ausgezahlt. Also die Aktion von Ulli und Kerstin und den vielen Fans, die das unterstützt haben, hilft konkret 4 Betroffenen. Über die Jahre ist natürlich viel mehr zusammen gekommen. Auch der Krebs Informationsdienst wird mit diesem Geld unterstützt. Da sind rund um die Uhr Fachleute im Einsatz, die die Fragen der Betroffenen beantworten. Mir ist da auch prima geholfen worden. Die Ärzte haben ja eh keine Zeit und da ist diese Einrichtung hilfreich.

Ich selbst hatte totales Glück, hab keine materielle Hilfe nötig - meine Versicherung hat ohne mit der Wimper zu zucken gezahlt.
Hilfe hab ich auf andere Art und Weise erfahren. So viele hatten ein offenes Ohr für meine Probleme und haben den Kontakt gehalten, auch wenn ich nicht mehr so viel zu Konzis konnte. Wenn es mir bei Konzerten mies ging, war immer jemand da, der geholfen hat. Da danke ich ganz besonders Tina und Joli.
Am Ende dieses sch... Jahres sage ich mal Danke an HH, Ulli, Kundi und Lissi, 0815 und Günthi, die mich Pfingsten besucht haben, an Netti, Peggy,Holger und Sybille, Drachenuli, Bernd, Hexchen, Heike, Anke ( die ich mit ihrer Schwester dieses Jahr mal live treffen durfte), Frank vom Hutberg,die beiden Lieben vom Puhdys Fanclub "Das Buch", Karsten,Ute, Frank, Conny und ihr Mann, Kerstin, Mary, Sven ( Joli und Sven sind nach dem Fantreffen bei mir erschienen und haben ein Bier gebracht *g*), mein Paten Udo, Schmusebacke, Kerstin und Holger, Kathrin und Jörg,Romy die zu meinem Geburtstag für mich gesungen hat, alle die ich jetzt vergessen habe und natürlich die Künstler, die mit ihrer Musik und ihrer Zuwendung im wahren Leben so geholfen haben. Danke Hans und Dani und Profty und dem Management der Puhdys. Gestern waren sogar zwei unserer Lieblingskünstler bei uns im Striegistal, fand ich ganz wunderbuntd.
Und nun zurück zu der Aktion von Ulli und Kerstin. Da muss ich noch was erzählen. Das erste, richtige Gespräch mit Beiden habe ich durch einen sehr merkwürdigen Zufall geführt.
Wir waren zum 35. Geburtstag von Hans die Geige in Berlin. Mit Susi wollten wir in einem Imbiss was essen. Am Nachbartisch saßen in total geknickter Stimmung zwei Leute, die uns bekannt vor kamen. Es waren Kerstin und Uli. Sie kamen von der Beerdigung eines Fans, die an Krebs gestorben war. Das sind die Zufälle im Leben. Dort hat nämlich diese Aktion für die Deutsche Krebshilfe ihren Ursprung.
Dass nicht jeder dieser Aktion wohl gesonnen ist, glaube damit können die Beiden gut leben - es sind doch so viele, auch besonders von hier, die diese Idee mit tragen und dies auch weiter tun werden. Für die Deutsche Krebshilfe einstehen, das kann man nur mit Herz und Verstand.


zuletzt bearbeitet 22.12.2013 15:57 | nach oben springen

#39

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 22.12.2013 11:21
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Was kann man nach solchen Zeilen noch schreiben ? Einfach nur DANKE ? Wäre zu wenig.
Einfach nur, Petra, ich wünsche Dir und allen Anderen viel Glück ? Wäre zu wenig.

Geärgert hat mich in dieser Woche vor allem, dass selbst die TV-Medien das Thema immer mehr in den Hintergrund verbannen.
In den letzten Jahren haben meine Frau (ihr Vater starb im letzten Jahr nach 13 Jahren Kampf an Krebs) und ich immer die Jose-Carreras-Gala gesehen und gespendet.
In diesem Jahr wurde diese Gala von den öffentlich rechtlichen ins Pay-TV (Sky) oder wie auch immer das heißt verschoben, so dass nur ein kleiner Teil live dabei sein konnte um zu spenden.
Warum wurde diese Sendung nicht vom MDR nicht ins "Erste" erhoben, sondern ins Bezahl-TV abgeschoben. Traurige Entwicklung.

Da erfreut man sich doch, wenn man hier liest, mit wie viel Einsatz sich hier ganz normale Menschen (okay, Puhdys-Fans) für diese Sache einsetzen.
Deshalb zum Schluss doch nochmal einfach nur ein DANKE an Kerstin, Ulli, Petra und all die Anderen, die nicht nur reden und versprechen, sondern auch handeln.


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
zuletzt bearbeitet 22.12.2013 11:22 | nach oben springen

#40

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 22.12.2013 12:55
von hcg-aue | 19 Beiträge | 40 Punkte

Ich muss mich nach den ergreifenden Zeilen von Petra, Ingo anschließen. Seine einleitenden ersten beiden Sätze kann ich nur unterstreichen.

Der grausame Gevatter Krebs geistert schon seit fast 30 Jahren durch mein Leben. Zum Glück war ich bisher nicht der betroffene. 1985 starb meine Großmutter wenige Monate nach ihrem 85. Geburtsttag an Magenkrebs. Ihr Anblick in den letzten Wochen war für mich damals sehr erschütternd und hat sich in meinen Erinnerungen eingebrannt. 2005 holte der grausame Geselle eine Schwester meines Vaters im Alter von 64 Jahren. Ein Jahr später meine in Amerika lebende Schwester, die mit 41 Jahren drei Monate vorher noch entbunden hatte. Das Kind wurde vorsorglich früher geholt, um die Gefährdung zu minimieren. Dem Mädchen geht es glücklicher Weise bis heute gut. Sie wächst und gedeiht und geht inzwischen in die Schule. 2006 wurde auch bei meinem Vater die erschreckende Diagnose gestellt, Speiseröhrenkrebs. Der Kampf schien 2007 gewonnen. Er kam wieder zu Kräften, nahm wieder eine "normale" Hautfarbe an. Er lebte mit den Einschränkungen, die die operative Entfernung eines Teil von Speiseröhre und Magen mit sich brachten. War aber frohen Mutes und machte gemeinsam mit meiner Mutter und meinem Neffen noch eine Schiffsreise zum Nordkap. 2008 schlug der heimtückische Geselle aber erbarmungslos zurück. Von erneuter Diagnose bis zur "Niederlage" verging nur gut ein viertel Jahr.

Ob ich verschont bleiben werde? Wer kann das schon sagen.

Als ich auf Facebook dann von der Aktion von Kerstin und Uli gelesen habe, habe ich spontan einpaar Kleinigkeiten zusammengestellt, die ich zur Verfügung gestellt habe. Das Ergebnis der Aktion finde ich großartig! Auch wenn es nur ein Tropfen auf den berühmten heißen Stein ist. Aber auch viele Tropfen werden mal ein Meer.

Inzwischen habe ich Kerstin und Uli auch persönlich kennengelernt, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich hoffe sie machen weiter. Ich habe auch schon überlegt, was ich beim nächsten Mal dazu geben werde. Es gibt noch einiges, von dem man sich trennen kann. Auch wenn es dann schmerzlicher als dieses Jahr sein wird. Ich glaube aber, dass gerade diese Spenden am meisten Wert sind. Ich werde auch, wie in diesem Jahr noch zusätzlich etwas bares dazu geben.

nach oben springen

#41

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 22.12.2013 14:59
von Buchmacher | 98 Beiträge | 213 Punkte

Herzlichen Dank Ulli & Kerstin...,

das was Ihr da auf die Beine gestellt habt, ist super. Nicht nur das Durchführen einer solchen Aktion, sondern die gesamte Vorarbeit fordern Zeit, Nerven und vor allem Verständnis. Das habt Ihr richtig gut gemacht. Viele Freunde haben geholfen und ihren Teil beigesteuert und das macht die ganze Sache am Ende zu einem tollen und vor allem erfolgreichen EREIGNIS.
Ich schließe mich allen vorherigen Beiträgen an.

Alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit...


www.PFC-DasBuch.de
nach oben springen

#42

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 22.12.2013 22:15
von karsten | 168 Beiträge | 361 Punkte

Danke Ulli und Kerstin für Euren engagierten Einsatz für die Krebshilfe. Es ist doch wieder Klasse was da am Freibergwochenende zusammengekommen ist. Dank auch an Alle die sich daran beteiligt haben und ihren Geldbeutel gezückt haben.
Wie wichtig die Krebshilfe ist, bemerkt man doch wirklich erst wenn diese Krankheit einen guten Freund oder einen Verwandten betrifft.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Und im nächsten Jahr machen wir weiter.

nach oben springen

#43

RE: Tauschbörse und Trödelmarkt zugunsten der deutschen Krebshilfe am 23.11. im Freiberger Tivoli

in Off-Topic 29.12.2013 20:52
von caro&utchen | 72 Beiträge | 146 Punkte

Man kann zu der fantastischenAktion nur sagen:Ulli und Kerstin durchhalten,gegenhalten gegen Jene ,diedas Leben nicht schätzen und so etwas abwerten. Wir wollen,dass diese Aktion durch Euch weiter geführt wird,und es unzählige Menschen gibt;die das unterstützen werden. Weiter so. toi toi toi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 164 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10791 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen