#1

Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 25.10.2013 20:58
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Ich habe zwar in meinem Thema Theaterfabrik Sachsen 2 mal auf das Konzert hingewiesen, aber nicht explizit darauf hingewiesen, das die Jungs auf Tour sind, heute in Magdeburg, und morgen in Rostock.
es war wie immer Spitze, ausführlich später .
hier ein Clip:
http://www.youtube.com/watch?v=4GFm70S3VEU&feature=youtu.be
Uli.

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 20:59 | nach oben springen

#2

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 25.10.2013 21:18
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Ich bin morgen in Rostock dabei und freu mich schon seeehr drauf.

nach oben springen

#3

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 25.10.2013 21:43
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Jetzte etwas ausführlicher, Fotos noch später.
Tobi und "P" habe ich schon Mitte der 80er bei Amor&die Kids zusamen auf der Bühne gesehen gesehen, Rockhausfan bin auch schon seit so lange, obwohl ich die das erste mal erst im Sommer 89 Live gesehen habe, und Sorje habe ich das erste mal mit Nervous Breakdown zum 50en Geburtstag mick Jagger Mitte der 90er in der Moritzbastei gesehen, P kenne ich auch vom Folkstanz mit Drumalane Waltz, Ätännchen, Beaters und Buddy Holly Show, und auch als einzigen privat. Tobi habe ich auch dieses Jahr mit seiner Londoner Band Ruffus Stone beim Honky Tonk gesehen, die Prinzen auch schon einige Male. Final Stap war ich bisher jedes Mal in Leipzig, bisher immer Moritzbastei gewesen, auch Guildo Horn war schon Gast der Show, verkleidet als Elvis 2006. Dieses mal war mein 5.es mal in 9 jahren, und das 2.mal nach 1981 Elektra in der Theaterfabrik, die früher Kulturhaus der LAKUFA (Lacke und Farben) war. Es war vor den Stuhlreihen eine Trennwand, und ca. 20m bis zur Bühne, der Platz zu 75% gefüllt. Es war von Anfang an Stimmung, Effekte wie Pyro, Nebel, durchgeknallter Gitarrenamp, die Musiker in Tierkostümen, wie Bär, Affe, Schwein, und Mike als Rockabella verkleidet. Heraus stach wie immer Sorjes Gitarrenkünste, obwohl alle wie immer Spitze waren. Nach und nach verschwanden die Kostüme, dann waren Badebekleidung und Leder angesagt.
Los ging es mit Zeppelins Rock n Roll und anderen Krachern wie Hotlegs, Fat Bottom Girls u. ä. An Gästen war zu erst Jane auf der Bühne , die auch leise (Ruby Tuesday) kann, später der Gitarist von Fury zu erst mit Trompete, zum Schluss noch vom Zitronenbaum (Lemon Three) etwas härter und schneller. Auch Tobi und P bekamen ihre Solo Gesangsnummer, und Drumsolo. Es war für mich wieder der Oberhammer, 2,5h ohne Pause
Bitte noch mal um Entschuldigung, das ich vergass, die Tour, die auch über Halle und Chemnitz führte , angemessen zu bewerben.
Die nächste wird bestimmt wieder in 1-2 Jahren erfolgen.
Uli.

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 21:44 | nach oben springen

#4

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 25.10.2013 23:41
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Anke, Ich wünsch Dir viel Spass, auch wenn mein Lieblingslied von Fury :i won't forget these days nicht kam sondern: Time to Wonder
Aber mit welche Inbrunst das der Mike rausgeschmettert hat, da war ich hin und weg, Fury in the Slaughterhouse habe ich kurz vor Ende der DDR live erlebt. Auch Tobis Solonummer ist der Hammer, würde ich jetzt zwar nicht verraten, aber habe ja das Video schon hochgeladen.
Ich bin gespannt auf Deinen Bericht, ich bin da nicht so gut drin.
Uli.

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 23:41 | nach oben springen

#5

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 27.10.2013 01:09
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Ich kann vorerst nur sagen, es war saugeil. Time to Wonder war übrigens mein Highlight. Bericht, Fotos, Videos kommen später, hab ja erst noch nen anderen Bericht nachzuliefern.

nach oben springen

#6

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 27.10.2013 14:57
von Drachenuli | 707 Beiträge | 1520 Punkte

Was kann wichtiger als Final Stap sein?
Ich fand auch Time To Wonder stark, aber von Fury gibt es aber auch massenhaft starke Songs.
Wie macht Ihr das mit Fotos hochladen? Im Drachenforum nehme ich das hier:
http://www.fotos-hochladen.net/
Da dauert aber bei so vielen Bildern ewig, deswegen habe ich die als Film hochgeladen:
http://www.youtube.com/watch?v=75F16Xinnbc&feature=youtu.be
Starfucker habe ich noch nicht gesehen, aber Nervous Breakdown am 26.7.1993 zum 50en von Mick Jagger bei uns in der MB, da ist mir Sorje schon angenehm aufgefallen. Die spielen am 6.12. bei uns im Tonellis.
Uli.

zuletzt bearbeitet 27.10.2013 14:57 | nach oben springen

#7

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 17.11.2013 13:31
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Final Stap in Rostock

Am 26.10.13 war Final Stap zum Tourabschluß mal wieder im Ursprung Rostock. Dass es ausverkauft war, versteht sich von selbst, sind sie doch regelmäßig dort und bekannt.
Bei mir standen sie ziemlich weit oben auf der Konzert-Wunschliste und endlich konnte ich mir diesen Wunsch erfüllen.

Als meine Schwester und ich am Ursprung ankamen, hieß es erstmal Parkplatz suchen, was dort immer sehr schwierig ist, aber diesmal hatten wir Glück und direkt davor war ein Plätzchen für uns frei.
Es standen schon einige Leute dort und wir erblickten auch gleich viele bekannte Gesichter, die meisten zum Rockhaus-FC gehörend. Die Zeit bis zum Einlass wurde sich dann auch mit Gesprächen vertrieben.
Endlich drin wurden gleich erstmal die Plätze ganz vorn gesichert und noch ein wenig geplauscht, bis eine nette Frauenstimme aus den Lautsprechern ertönte und uns auf den Abend vorbereitete. Über uns schwebte ein überdimensionaler "Nemo"-Fisch und endlich kam dann auch die Band, bestehend aus Mike Kilian, Tobias Künzel , Christian Sorge und Dirk Posner auf die Bühne. Allesamt in Verkleidung, Mike Kilian als sexy Frau, Christian Sorge als Schwein, Tobias Künzel als Hase und Dirk Posner als Bär.

Das Konzert begann bezeichender Weise mit "Rock'n Roll". Nach ein paar Titeln kam dann er erste Gast für 3 Titel mit auf die Bühne, Jane Sakel, sie präsentierte unter anderem den Klassiker von Joan Jett, "I love Rock'n Roll". Der Titel passte gut zu ihr, ebenso wie "Ruby Tuesday" und "Have you ever seen the rain".

Dann wurde es blutig auf der Bühne, Mike Kilian schnitt "Vincent v. Gogh" ein überdimensionales Ohr ab.
Ein erstes musikalisches Highlight kam kurz darauf für mich mit "Crimson and Clover".

Als nächster Gast kam dann Christof Stein-Schneider (Ex-Fury in the Slautherhouse), verkleidet als Tiger auf die Bühne und begann erstmal ruhig, bevor dann der Titel kam, auf den ich mich ganz besonders gefreut habe, "Time to Wonder" von den Furys. Das war das absoute Highlight des Abends für mich.

Auch Tobias Künzel bekam seinen Auftritt mit "Behind blue Eyes" eine tolle Nummer, die gut zu ihm passt.

Gefehlt hat an diesem Abend Peter Freudenthaler von Foolsgarden, aber auch wenn ich den gerne mal gesehen hätte, es hat dem Spaß und der Unterhaltung überhaupt keinen Abbruch getan. Soviel gelacht wie an diesem Abend hab ich wirklich lange nicht mehr.
Es war eine perfekte Mischung aus Rock'n Roll Klassikern und neuere Stücke, gewürzt mit sehr viel Witz.

Zum Schluss kamen zu "Wild Thing" alle auf die Bühne und legten ein super Finale hin.

Eins weiß ich, beim nächsten Mal bin ich wieder dabei und jetzt schon gespannt darauf, was sie sich dann so einfallen lassen.

"Time to Wonder"
http://www.youtube.com/watch?v=aQ0yoOdaQqU

"Crimson and Clover"
http://www.youtube.com/watch?v=AH6Tu7pbCrA

nach oben springen

#8

RE: Final Stap

in Konzertberichte 2013 und älter 17.11.2013 13:48
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Fotos gibt es natürlich auch noch. Irgendwie bekomm ich sie gerade nicht hochgeladen, ich versuch es später noch mal.
Da das mit dem Hochladen nicht klappen will, verlinke ich mal mein Fotoalbum von FB. Da das öfftentlich ist, sollte jeder die Fotos sehen können.
https://www.facebook.com/anke1168/media_...74445650&type=3

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 17.11.2013 15:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10794 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen