#1

Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 22.10.2013 16:22
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Wie ich gerade von Udo Krause ( Gitarrist u.a. bei Hans die Geige und PILGRIM ) erfahren konnte, hat es vorigen Dienstag ein Erdbeben auf den Philippinen gegeben. Besonders betroffen ist die Insel Bohol, auf der Harry lebt. Das Epizentrum war nur 50 km entfernt.
Harry geht es so weit gut, es sind nur materielle Schäden eingetreten. Zum Beispiel ist eine Mauer auf seinem Grundstück eingestürzt. Ansonsten ist von seiner Familie niemand zu Schaden gekommen.
Auf der Insel hat es große Schäden gegeben. Ich gucke dann mal im Internet, ob da was zu erfahren ist.

Angefügte Bilder:

zuletzt bearbeitet 22.10.2013 16:41 | nach oben springen

#2

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 22.10.2013 16:29
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hier ist was über die Situation dort zu erfahren.
http://www.spiegel.de/panorama/erdbeben-...h-a-928163.html

Hier noch ein Video dazu


zuletzt bearbeitet 08.12.2013 17:29 | nach oben springen

#3

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 22.10.2013 23:31
von DD Udo | 3 Beiträge | 6 Punkte

Moin, Leute, ich muss mal was richtigstellen. Wahrscheinlich hab ich mich beim Telefonat mit Petra falsch ausgedrückt.
Das Erdbeben mit Stärke 7,2 hat es ja nicht, oder nur wenig in die deutsche Medienlandschaft geschafft. Naja kein Wunder bei dem interessanten Bischof ....
Doch es gibt massive Probleme in der Provinz, mittlerweile liegt die Zahl der Toten bei knapp 200, die Häuser kaputt, die Strassen sind unpassierbar, Strom und Wasserversorgung schwierig. Harry und seiner Familie geht es gut, das Haus jedoch hat es massiv erwischt.
Erst heute wieder war ein Nachbeben mit 5,2 was den noch noch halbwegs intakten Gebäuden den Rest gegeben hat.
Wir sind im Dezember selbst vor Ort und werden sehen, wie es aussieht. Auf jeden Fall werde ich bei meinem nächsten Klinkbesuch hier versuchen, ein paar medizinische Geräte abzuschwatzen, um sie runter zuschicken, die Krankenhäusen auf Bohol sind ja auch kaputt, sie können jede Hilfe gebrauchen.
Copyright der Bilder von Harry Heimatort und der Strasse www.philippinen-nachrichten.info

Viele Grüße
Udo

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 22.10.2013 23:41 | nach oben springen

#4

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 23.10.2013 14:29
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Liebe Petra, lieber Udo!

Danke Euch für die Informationen.

Stimmt, in den Medien war hier gar nichts davon mitzubekommen.

Gut, dass Harry und seine Familie das Beben unverletzt überstanden haben.
Wir drücken ganz fest die Daumen, dass alle Zerstörungen am Haus schnell behoben werden können.

Udo, kannst Du zwischendurch hier nochmal schreiben und mitteilen, was evtl. benötigt wird? Vielleicht kann ja dieser oder jener mit diversen Dingen für Haushalt etc. weiterhelfen? Oder wäre es möglich, Dir einen Spendenbeitrag zu überweisen, den Du dann mitnehmen und vor Ort übergeben kannst?

Viele Grüße und sowohl Harry als auch allen vom Erdbeben Betroffenen alles Gute und viel Kraft für den Wiederaufbau!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#5

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf den Philippinen Bohol

in Off-Topic 23.10.2013 15:08
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Ich würde auch ein Scheinchen mitgeben, für die Nachbarkinder von Harry. (Scheinchen sind schön klein, kann man falten und man muss sich nicht abschleppen)

Der Artikel hier ist zwar schon alt, erzählt aber davon, wie Harry auf den Philippinen lebt.
http://www.superillu.de/zeitvertreib/mus...ebzigsten-leute

http://www.berliner-kurier.de/archiv/sue...02,4094806.html

Und hier noch Harry mit 75 - man sieht der gut aus.

http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg...isite-in-Wismar


zuletzt bearbeitet 23.10.2013 16:00 | nach oben springen

#6

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf den Philippinen Bohol

in Off-Topic 23.10.2013 18:33
von Baum (gelöscht)
avatar

Die Philippinen sind kein Urlaubsland oder eines der Wirtschaftspartner denn sonst würden die Zeitungen und TV-Nachrichten voll von Informationen darüber sein. Man wird scheinbar nicht mit allen Nachrichten versorgt, die man eigentlich bekommen müsste.

nach oben springen

#7

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 24.10.2013 09:38
von DD Udo | 3 Beiträge | 6 Punkte

Ja danke, ich werde mich melden, wenn ich näheres weiß.
Mit den Geldspenden ist so ne Sache. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber ein gesichertes Spendenkonto zu eröffnen sprengt wohl den Rahmen.
Wenn ihr mir jedoch was mitgeben wollt, dann geht das, Petra seh ich am 8.11.
Was sonst noch benötigt wird, erfahre ich demnächst.

Bis denne
Udo

nach oben springen

#8

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 26.10.2013 14:16
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte

Hier auch nochmal ein Artikel über das Erdbeben und wie ein Deutscher,der eine Surfschule betreibt hilft:
Quelle:www.schwarzwaelder-bote.de

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt...6a69973ff2.html

nach oben springen

#9

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 08.11.2013 08:09
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Ist scheinbar noch nicht genug passiert, nun rast auch noch ein Taifun auf die Philippinen zu.
http://www.spiegel.de/panorama/taifun-ha...n-a-932462.html

So richtig gut sind meine geographischen Kenntnisse da nicht, ob es auch wieder die Insel Bohol getroffen hat.


nach oben springen

#10

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 10.11.2013 17:24
von hexchen | 8 Beiträge | 18 Punkte

ich möchte euch kurz mitteilen wie der neuste stand auf den philippinen ist. habe heute kurz mit Udo geschrieben und zitiere der einfachhalber gleich mal :

Udo : "Also ich hab heute telefoniert. Bohol hat es weniger getroffen als Leyte.
Diese Insel liegt davor und sie hat den Schaden auf Bohol begrenzt.
Harry und Familie geht es gut, es ist kaum noch was kaputtgegangen, (was auch noch, ist ja schon alles hin) jedoch hat es die Küstengebiete voll getroffen.
Die vorgelagerten und z.T. auch bewohnten Inseln sind weggespült, bzw. verkleinert, also kann auch dort noch von viele Opfern ausgehen. "

Udo hat mich gebeten euch gleich mal auf den aktuellen stand zu bringen. im Moment wird wohl von 12000 toten ausgegangen . eine erschreckende zahl, die sich wohl leider noch nach oben korrigieren wird :(
wie einige von euch wissen, wird Udo im Dezember die reise auf die philippinen antreten. was wohl leider nicht nach erholsamen urlaub ausschaut . toll das er trotz allem die reise antritt und versucht zu helfen. er wird da vor ort sehen, was gebraucht wird, um gegebenfalls einen hilfscontainer rüberzuschicken. aber darüber wird er sicher dann rechtzeitig hier informieren was genau gebraucht wird.

nach oben springen

#11

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 08.12.2013 17:32
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Übrigens wollte ich noch sagen, Udo ist losgefahren auf die Philippinen zu Harry. Wünsche ihm gute Reise und bin gespannt, was er zu erzählen hat. Habe ihm Grüße von uns an Harry aufgetragen.


nach oben springen

#12

RE: Erdbeben bei Harry Jeske auf Bohol

in Off-Topic 10.12.2013 23:05
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Danke, liebe Peta!


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 698 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10791 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen