#1

Thomas Rühmann und Band am 02.08.13 im Amphitheater Grosskoschen

in Konzertberichte 2013 und älter 04.08.2013 13:35
von Holger | 196 Beiträge | 541 Punkte

„Falsche Lieder“ an einem Sommerabend im Lausitzer Seenland

Der Schauspieler und TV-Weißkittel THOMAS RÜHMANN hatte sich mit seinem neuen Musikprojekt „Falsche Lieder“ einschließlich Rockbandbegleitung angekündigt.
Die Neugier hat uns diesmal ins Grosskoschener Amphitheater getrieben, wie interpretiert man WENZELs Texte mit anderer Musik? Als bekennende Anhänger von WENZEL war das eigentlich schwer vorstellbar.

Aber die Jungs haben das eigentlich recht ordentlich umgesetzt. Sie hatten sich für ihr Programm weitestgehend Musik unbekannterer Bands wie BON IVER (Folk), LAMBCHOP (Country), THE NATIONAL (Indie-Rock) aus den USA und TUNGG (Folk) aus England ausgesucht, außerdem gab es noch Titel von RÜHMANNs großem Favoriten, dem Kanadiers NEIL YOUNG zu hören.
THOMAS RÜHMANN hatte als Bandbegleitung für dieses Projekt exzellente, gestandene Musiker an seiner Seite. Das waren RAINER ROHLOFF (L´art de Passage) an den Gitarren, PETER SCHENDERLEIN (Rumpelstil) an den Keyboards, LEXA THOMAS (Tina Tandler-Bluesband) am Bass und GÖREN EGGERT (Martin Rühmann-Band) an den Drums. Den Musikern war die Spielfreude anzumerken und es wurde teilweise richtiger harter Rock geboten. Es war unübersehbar, wie Rühmann ähnlich wie seine Schauspielerkollegen Liefers und Prahl dem Virus Rockmusik verfallen ist.

Die Stimmung im Publikum war anfangs eigentlich sehr verhalten, das lag wohl am nur halb gefüllten Theater und an der Tatsache, daß hauptsächlich TV-Serienexperten anwesend waren. Zum Schluß wurden aber noch mehrere Zugaben erklatscht, als tollen Abschluß des 2 ½ -Stundenkonzertes gab es Gundis „Alle oder Keiner“.
Ich war eigentlich vom Programm und der Umsetzung positiv überrascht, aber WENZEL original bleibt trotzdem das Maß aller Dinge.

nach oben springen

#2

RE: Thomas Rühmann und Band am 02.08.13 im Amphitheater Grosskoschen

in Konzertberichte 2013 und älter 05.08.2013 22:05
von PMausM | 1.517 Beiträge | 3195 Punkte

In Senftenberg ist kulturell wirklich viel los. Danke für den Bericht. Das mit den Serienguckern haben wir ja in Hoywoy auch schon mal erlebt, wo Rühmann die Gundermann Songs gemacht hat.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 175 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2505 Themen und 10773 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen