#1

Achtung, Achtung Es ist keine Ente, Quaster geht in Biker Rente

in Off-Topic 02.11.2017 21:32
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Jegliches hat seine Zeit,
Steine sammeln, Steine zerstreu ‘n“
Wieder ist ein guter Freund viel zu früh gegangen. Wieder hat dieser Scheiß Krebs kurze und schnelle Arbeit geleistet.
Es gibt Momente, da ist man furchtbar traurig und deprimiert.
In solchen dunklen Phasen meldet sich auf einmal die „ Stimme der Vernunft“.
Am Apparat Dieter „Quaster“ Hertrampf und es sprudelt nur so heraus.
„Ulli, ich möchte mich von meinem Motorrad trennen, mal muss Schluss sein mit der Fahrerei, ich möchte die Hälfte der Deutschen Krebshilfe spenden. Könnten wir das noch für Freiberg organisieren?“

Quaster hat uns und damit der Deutschen Krebshilfe vom Anfang 2010 unterstützt.
Der 31.1.2017 hat Quaster noch viel sensibler mit dem Thema Krebs umgehen lassen.
Da war der da für mich, der Stein des Anstoßes.
Aufgeben ist Schwäche, wenn das Ziel klar definiert ist.

Dann wurde alles schnell organisiert, Treff bei Quaster mit Frank „Iffi“ Iffert und meinem begeisterten Biker Sohn Claas. Alles besprochen, Iffi hat wie immer tolle Fotos gemacht.
Quaster hatte alles exakt vorbereitet, alles wohl sortiert, geordnet und zu vielen Sachen eine Geschichte parat.
Man spürte, hier hat jemand eine Idee, Herzblut dabei, die Deutsche Krebshilfe unterstützen zu wollen.
So wird es nun laufen:

Wir werden das Maschinchen nach Freiberg bringen. Es dort zu versteigern wäre ungünstig, schon wegen dem Kaufvertrag usw.
Aber die Fans können sich vor Ort ein Bild machen.

Angebote könnebei uns in Freiberg oder bei mir unter der E-mail Adresse einherzfuerdasleben@web.de bis zum 30.11.2017 abgegeben werden.
Mindestgebot: 800 €, 50 % gehen an die Deutsche Krebshilfe.

Außerdem stellt Quaster seine ganze Biker Ausrüstung für den guten Zweck zur Verfügung,die in Freiberg zu erwerben sein wird.
Eine detaillierte Liste und natürlich Bilder werde ich hier noch anhängen.
Zurzeit wird Quasters Mopped von Claas und Jan, 2 Biker Haudegen, aufgearbeitet und zum alten Glanz gebracht.

Quasters Mopped
Honda Rebell JC 24

Erstzulassung, 18.10.1996
125 ccm³
Kilometerstand. 2480 km
TÜV Mai 2018
Abgemeldet, muss natürlich neu zugelassen werden.

Hier noch mal eine detaillierte Liste von Quasters Ausrüstung, aufgenommen von meinem Sohn Claas

Motorradkombi:
Jacke / Firma FLM / Größe L
Hose / Firma FLM / Größe L
Proteckter Weste / Firma ??? /

Regenanzug:

Jacke / Firma Toptex / Größe M
Hose / Firma Toptex / Größe

Motorradschuhe:

Schuhe / Firma Probiker / Größe 43

Helme
Schwarzer Jet – Helm Schwarz … Größe M8 ( mir unbekannt)….. + Retro Chrom Fliegerbrille ( keine Anhung ob man das so nennt?)
Grüner Jet – Helm / Firma Gold Eagle … eine Größe bekannt
Silberner Jet – Helm … keine Daten bekannt
Sonstige Kleidung

Schwarzer Nierengurt / Größe M
Sturmmaske in Grau … keine weiteren Daten bekannt
Handschuhe / schwarz … Größe M8 ..( mir nicht bekannt)


Der besseren Lesbarkeit wegen am 03.11.17 gegen 03.16 Uhr durch Admin. Kundi ein paar Absätze in den Text eingefügt.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 03.11.2017 03:17 | nach oben springen

#2

RE: Achtung, Achtung Es ist keine Ente, Quaster geht in Biker Rente

in Off-Topic 03.11.2017 12:08
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Das Nummernschild ist ja genial. Als Puhdy oder Puhdysfan fährt man mit einem FG im Nummernschild.


nach oben springen

#3

RE: Achtung, Achtung Es ist keine Ente, Quaster geht in Biker Rente

in Off-Topic 05.11.2017 20:27
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hier der Flyer zur Aktion




zuletzt bearbeitet 05.11.2017 20:31 | nach oben springen

#4

RE: Achtung, Achtung Es ist keine Ente, Quaster geht in Biker Rente

in Off-Topic 08.11.2017 22:41
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Mittlerweile wurde Quasters Mopped einmal um Berlin gefahren und befindet sich zur Putz und Flickstunde in Borkheide.
Am letzten Sonnabend haben Jan und Claas, selber begeisterte Biker, geputzt , poliert, alles überprüft und wenn notwendig instand gesetzt.
Die Beiden werden das Maschinchen nach Freiberg fahren, langsam mit Hänger und 80 km/h auf der Autobahn.
Einige Kosten: Hänger, Material usw. sind entstanden.
„Alter, mach dir keenen Kopp, sponsern wir für die Deutsche Krebshilfe“….

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 22:44 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10791 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen