#1

JOERG „KO“ KOKOTT in der Wendischen Kirche Senftenberg am 31.08.17

in Konzertberichte 2017 04.09.2017 13:40
von Holger | 196 Beiträge | 541 Punkte

Am letzten Donnerstag konnten wir ganz kurzfristig einen wunderschönen Liederabend erleben. In der hiesigen Tageszeitung gab es einen Hinweis auf ein Konzert mit dem WACHOLDER-Urgestein JOERG „KO“ KOKOTT am selbigen Abend. Den Termin hatte ich vorher gar nicht wahrgenommen. Das Konzert wurde vom Innenhof der Tenglers Buchhandlung am Senftenberger Marktplatz in die nahgelegene Wendische Kirche verlegt. Eine weise Entscheidung, denn das Wetter schlug gegen Abend in der Lausitz komplett um und schon auf dem Weg nach Senftenberg schüttete es ziemlich heftig.

Das Konzert war zweigeteilt. Im ersten Teil hatte „KO“ in Anlehnung an HANS ECKARDT WENZELs Gedichtband aus dem Jahre 1986 „Antrag auf Verlängerung des Monats August“ den 01. September mit dem Beginn des 2.Weltkrieges zum Thema. Da waren auch einige Stücke seiner neuen Balladenscheibe „…ich werde weiterziehn“ zu hören. Besonders „Ich will ein guter Bürger werden“ mit einem Text von GEORG HERWEGH hat mir sehr gefallen. Hier war das Publikum angehalten den Refrain mitzusingen, damit am 24. September auch nichts schiefgeht. Nicht zufällig ist diese Ballade auch in der aktuellen Liederbestenliste unter den Top 10 platziert.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit neuem Material. Er hatte einige unvertonte Texte von WENZEL aus dessen „unerschöpflichen Reservoir“ bekommen mit den Worten „Na dann mach mal“ (Die beiden kennen sich schon eine kleine Ewigkeit und haben schon bei der legendären „Hammer-Rehwü“ Anfang der achtziger Jahre des vorangegangenen Jahrhunderts zusammen auf der Bühne gestanden). In den letzten Wochen hat „KO“ das ganze vertont und nun wurde das Ergebnis erstmals vorgestellt. Diese Lieder muß man wohl noch einmal mehr hören, um den richtigen Bezug dazu zu bekommen. Aber da wird sich sicher wieder mal ein Termin finden.
Bei der Zugabe kam noch einmal das nicht so oft benutzte Mandolocello zum Einsatz. Aus WENZELs Klassiker „Abends wenn ich noch nicht schlafen kann“ hatte er eine richtige Metal-Folk-Nummer gemacht. Ganz toll.

Vielen Dank für die Organisation an die Adresse von Tenglers Buchhandlung und die Rosa Luxemburg-Stiftung Brandenburg.

zuletzt bearbeitet 04.09.2017 13:40 | nach oben springen

#2

RE: JOERG „KO“ KOKOTT in der Wendischen Kirche Senftenberg am 31.08.17

in Konzertberichte 2017 04.09.2017 18:25
von PMausM | 1.523 Beiträge | 3209 Punkte

Kokott besuchen wir auch gern. Er hat viele verschiedene Programme. Leider wird es nun mit der Neuauflage von Wacholder nichts mehr. Hätte mich so drauf gefreut. Danke für deinen informativen Konzertbericht.


nach oben springen

#3

RE: JOERG „KO“ KOKOTT in der Wendischen Kirche Senftenberg am 31.08.17

in Konzertberichte 2017 04.09.2017 20:10
von Kundi | 1.994 Beiträge | 4566 Punkte

Manchmal hilft es also doch die Tageszeitung aufmerksam zu lesen
Auch ich bedanke mich für für Deinen Bericht und die Fotos, lieber Holger.


Gruß Kundi


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 284 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 10781 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen