#1

NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 19:21
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Am zurückliegenden Sonnabend war ich wieder auf einer Muggenpilgerfahrt an den nächsten Bühnenrand. Die für von mir angepeilte und zu erreichende open air-Bühne
stand auf dem Marktplatz der Kleinstadt Wittichenau. Da mir gerade so ist und weil es so gut zur besuchten Mugge passt, bezeichne ich meine Reise über das in Bändern und netzartig über Land ausgelegte Asphaltmeer heute mal als Kaperfahrt.

Während am selben Abend auf der ausverkauften Freilichtbühne in der "Jungen Garde" zu Dresden die Band SANTIANO aus dem norddeutschen Flensburg rockte und mehr als 5000 feierwillige Menschen begeisterte, ging es in Wittichenau ein paar Nummern kleiner, aber durchaus auch stimmungsvoll auf große (Musik-)Fahrt mit der Besatzung von NORDSTERN.
NORDSTERN? Von der Band habe ich noch nie gehört, werden jetzt sicher einige Leserinnen und Leser denken. NORDSTEIN ist eine Band aus der Lausitz, welche sich am maritim und nordisch angehauchten Folk(-party-)Rock von SANTIANO orientiert.

Der Bandname NORDSTERN ist übrigens sehr originell und treffend gewählt. Da wäre zunächst mal der Bezug direkt zur christlichen Seefahrt. Der von uns meistens als Polarstern bezeichnete Himmelskörper ist ja ein sehr heller und markanter Stern. Man findet ihn im Sternbild kleiner Wagen (auch als Sternbild kleiner Bär bekannt). Der Nordstern zeigte den Seefahrern nachts die Richtung nach Norden. Denn über diesen Himmelskörper konnten sie sogar ohne Hilfsmittel die geografische Nordrichtung ganz leicht ermitteln.

Auch in einigen Liedtexten von SANTIANO wird der Nordstern erwähnt. Das ist also der zweite Bezug zur Erfolgsband aus dem Norden des Landes. Als Beispiel habe ich mal ein paar Textstellen aus SANTIANO-Liedern herausgesucht:

"Hoch im Norden ein ewiges Licht.
Eine Kerze die nicht erlischt.
Wenn sich die Sonne nachts schlafen legt,
zeigt der Nordstern schweigend den Weg.
…..
Ewig hell am Himmel er steht.
Unser Nordstern leuchtet den Weg." (Aus dem Liedtext von SANTIANOs "Garten Eden")

"…der Nordstern ruft den treuen Freund herbei. Er ruft dich heim" (aus SANTIANO "Die letzte Fahrt").

NORDSTERN rief also am Sonnabend Freunde, Fans und Neugierige herbei, um mit ihnen auf dem Marktplatz von Wittichenau zu feiern. Erstaunlich viele Menschen folgten diesem Ruf. Mehrere hundert Besucher(vielleicht 400) kamen bei wunderschönem Wetter an diesem Sommerabend vor der Bühne zusammen. Übrigens war der Eintritt frei. Auf SANTIANO und NORDSTERN werde ich später noch eingehen.

Die Veranstaltung wurde von der Stadtverwaltung organisiert und mit der tat- und finanzkräftigen Hilfe von Sponsoren abgedeckt. Wie man sehen konnte, braucht man für so eine Veranstaltung gar nicht so viel an Logistik. Eine ordentliche Bühne mit der entsprechenden Technik, 2 Getränkestände, 1 Stand für Grillgut sowie ein paar Biertischgarnituren plus elektrischen Strom reichten völlig aus. Die Mugge verlief auch ohne Großaufgebot an Security-Leuten sehr gut und friedlich ab. Die Besucher des open airs waren gut gelaunt und sie feierten in der Folge ausgelassen.

Die Sonne schien noch ordentlich als die ONE NIGHT BAND die Bühne eroberte, um dem Publikum ordentlich einzuheizen. Die Nachwuchsmusiker aus der Region machten sich mit Feuereifer ans Werk. Sie spielten einen Mix aus deutschsprachigen und internationalen Liedern. Internationale Hits wie "Sweet Home Alabama" von LYNYRD SKYNYRD oder TOTO's "Hold the Line" sowie deutschsprachige Songs wie "Alles Rot" von SILLY und "DENKMAL" von WIR SIND HELDEN kamen ausgesprochen gut beim Publikum an.

Sicher war das alles noch nicht ganz perfekt (meiner Meinung nach noch etwas brav gespielt), aber es ist schon erkennbar, dass uns um den Rockernachwuchs nicht bange zu sein braucht. Die Grundlagen beim Musikernachwuchs sind gelegt, der Rest sollte bei entsprechendem Üben, gemeinsamen Proben und weiteren Liveauftritten auch kein Problem sein.

Engagiert und mit dem Herzen bei der Sache waren alle 4 Musiker der ONE NIGHT BAND. Bei einem oder 2 Liedern holten sie sich mit Keyboarder Moritz Schulze von NORDSTERN prominente und erfahrene Unterstützung. Wenn ich richtig gehört habe, ist der richtige Tastenmann der ONE NIGHT BAND verhindert gewesen. Überrascht hat mich die markante und ausgeprägte Stimme der 15 jährigen Sängerin Pia Dobisch. Nick Müller spielt für sein Alter schon eine sehr beachtliche Gitarre. Lukas Nelius (Schlagzeug) und Clemens Schüttig (Bass) zeichneten sich für den rhythmischen Unterbau verantwortlich. Ich habe schon schlechtere Vorbands gesehen. Dass NORDSTERN die Band eingeladen hatte und damit dem Nachwuchs eine Chance gab, fand ich sehr gut.

Nach einer kurzen Umbaupause war es dann endlich Zeit für den Hauptact des Abends. Die Bühne war übrigens deutlich sichtbar maritim gestaltet. Im Hintergrund waren aus Holz die Umrisse eines Schiffes angedeutet. In diese hölzerne Fassade waren auch noch einige kleine Lichter eingelassen. Schlagzeug und Keyboard wurden auf dem vermeintlichen Oberdeck postiert. Dazwischen war auch Platz, den die anderen Musiker während der Mugge gelegentlich auch als Podest benutzten Ein Anker am linken Bühnenrand und ein Rettungsring mit der Aufschrift NORDSTERN vervollständigten dieses Bild. Eine ähnliche Bühnendekoration hatte ich vor ca. 10 Jahren übrigens auch bei IN EXTREMO gesehen. Mir gefallen solche auf Band und Musik bezogene Bühnenaufbauten. Als die Musiker ihr Bühnenschiff enterten, vertiefte sich der maritime Touch sogar noch etwa. Die Jacke von Frontmann Andy war eines Piratenkapitän würdig und auch das gebunden Kopftuch von Geiger/Gitarrist Harry passte in die Piratensage.

Die Fregatte NORDSTERN legte zügig ab und nahm sofort volle Fahrt auf. Die Besatzung bestand und besteht aus in der Region ansässigen und gestandenen Musik-Freibeutern. Seit Jahren machen sie schon in verschiedenen Bands Musik und seit ca. 2 Jahren segeln sie gemeinsam auf den Spuren von SANTIANO.

Kapitän, Frontmann, Sänger und Gitarrist Andreas "Andy" Huber ist zum Beispiel von der Kamenzer DIE ÄRZTE-Coverband NEUE HELDEN bekannt. Zusammen mit Geiger, Gitarrist und Backroundsänger Harry Kraut tritt er gelegentlich auch als NORDSTERN-Duo auf. Außerdem ist er solo bzw. als Andy & Freunde unterwegs. Harry ist neben NORDSTERN unter anderem bei den STAHLSPRITZERN aus Freital und bei ABBA-GIRLS + zu erleben. Bei der ABBA-Cover-Geschichte verkörpert er den Björn Ulvaeus.

Gitarrist Conrad Hentsch und Moritz Schulze (Akkordeon, Keyboard) sind sich früher schon bei Bands wie QUO VADIS, BLAUTON und 4 FRIENDS 4 FRIENDS über den Weg gelaufen. Bassist Toralf Schrader ist ebenfalls ein gefragter Musiker. Beim Trio BENDING TIMES spielt er Kontrabass. Außerdem ist er Bassist der GOSPELFLAVOURS aus Weinböhla und der Dresdner SHOWSTERS. Der Schlagzeuger von NORDSTERN heißt Martin. Er scheint das dienstjüngste Bandmitglied zu sein. Er hatte am Sonnabend in Wittichenau deutlich sichtbar viel Spaß mit seinen Kollegen, mit dem Publikum und der Mugge
.
Ich habe überlegt, warum so viele Leute auf SANTIANO-Musik abfahren und bin zu folgenden Gedankengängen gekommen. Die Sehnsucht nach Freiheit, Meer und Abenteuer wohnt wohl vielen Menschen inne. An Sagen, Mythen und Legenden rund um die christliche Seefahrt können wir uns ebenfalls ergötzen. Seefahrtsromantik und Seemannsgarn kann die Menschen regelreicht fesseln. Das alles hat zwar mit der Realität der Seefahrt wenig bis gar nichts zu tun, aber geträumt haben die Menschen schon immer davon. Da nehme ich mich gar nicht aus. SANTIANO und auch NORDSTERN helfen uns lediglich beim Träumen.

Der Band SANTIANO ist es gelungen all das in mitreißende, tanzbare Lieder zu packen, die mal etwas schlagerhaft und mal rockiger klingen. Mit diesem maritim und nordisch angehauchten Folk(-party-)Rock gelang SANTIANO das, was zum Beispiel Shantys oder reine "Volksmusik" nicht schafften, nämlich massentaugliche, zeitgemäße Stimmungs-und Partymusik für Leute aller Altersgruppen unters Volk zu bringen. Natürlich bedienen die Texte viele Klischees und viele Lieder haben melodiemäßig auch traditionelle Wurzeln, aber die SANTIANOs zerrten diese angestaubten Melodien ans Licht. Vorauszusehen war der Erfolg von SANTIANO sicherlich nicht, denn wenn man sich die Musiker so anschaut, sind sie alles andere als eine moderne boygroup und dass die Folkmugge dermaßen einschlägt war sicher nicht nur für mich eine Überraschung. Ich höre diese ganzen Lieder auch ganz gerne bei den Spaziergängen mit meinem schwarzen Vierbeiner und ich bekomme dabei regelmäßig gute Laune.

NORDSTERN setzt genau am Erfolg von SANTIANO an. Natürlich fahren die NORDSTERNe einige Nummern kleiner als ihre Flensburger Kollegen, aber das ist für mich völlig okay und auch legitim. Gestandene und in den Stürmen des Livemusikgeschäftes gereifte Männer stehen bei beiden Kapellen auf der Bühne.

Es ging von Anfang an richtig gut ab mit der Fregatte NORDSTERN und die Passagiere spendeten der Crew immer wieder Beifall und andere Äußerungen der Begeisterung. Die Kinder eroberten zuerst die Tanzfläche. Im späteren Verlauf tanzten viele Erwachsene vor der Bühne. So eine ausgelassene Stimmung erlebt man auch nicht bei jedem open air-Konzert. Dieses NORDSTERN open air war auch in dieser Hinsicht schon eine geile Sache, wenn ich das mal so salopp schreiben darf.

Die Band, hierbei insbesondere Andy und Harry, hielten aber auch hautnahen Kontakt zum Publikum und banden es so auch sehr gut in diese Party ein. Sie nahmen die ganzen Passagiere bei der NORDSTERN-fahrt sinnbildlich bei der Hand. Das waren schöne Bilder, wenn Andy Hube sich an den Bühnenrand hockte oder sogar runter auf die Tanzfläche ging um für die Kinder zu singen. Harry spielte ein Geigensolo auf den links vor der Bühne stehenden Lautsprecherboxen. Der Frontmann Andy saß derweil auf einer solchen Box rechts vor der Bühne. Immer wieder fanden sich die Musiker
Das nenne ich mal eine publikumsnahe Darbietung.

Außerdem vermittelten mir irgendwie alle Musiker das Gefühl richtig Spaß an der Mugge und am Verlauf des Abends zu haben. Lächelnde, strahlende Gesichter und sich aktiv bewegende Musiker sind einfach besser anzuschauen als an einen Platz festgenagelte Sauertöpfe. Die Lichtshow zauberte optisch stimmungsvolle Momente und auch der Sound war für meine Begriffe die meiste Zeit astrein.

Zur Songauswahl möchte ich jetzt hier auch noch ein paar Bemerkungen fallen lassen. natürlich griffen die 6 Herren der NORDSTERN-Brigade verstärkt auf den musikalischen SANTIANO-Fundus zurück. "Santiano", "Richtung Freiheit (geradeaus)", "Es gibt nur Wasser" und "Auf nach Californio" waren nur einige dieser Nummern. Ich selbst habe mich besonders über "Joho und ne Buddel voll Rum", "Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren", "Marie" und Whiskey in the Jar" gefreut. Gute Laune machten natürlich alle Lieder.

Die Herren von NORDSTERN ergänzten ihre musikalische Darbietung aber auch mit einigen bekannten Deutschrock- bzw. Ostrock-Perlen. Total überrascht war ich von GUNDIs "und musst du weinen". Das Lied hatte ich hier nicht erwartet und die Band hat dieses musikalische GUNDERMANN- Sahnebonbon auch wirklich toll interpretiert.

Dass eine Band mit Geiger ungern an CITY-Liedgut vorbeigeht, ist völlig in Ordnung. Harry hat das Solo von "Am Fenster" aber auch wirklich exzellent hingezaubert. Das Lied schlug natürlich auch beim Publikum voll ein. Das zweite CITY-Highlight war "Flieg ich durch die Welt" von der auch schon wieder 15 Jahre alten "Am Fenster 2"-CD. "Aloha he" von ACHIM REICHEL ist und bleibt für mich auch ein absoluter Stimmungsmacher.

Aber eines kann ich euch nicht ersparen, weil das mich verfolgende (Nerv-)Lied der Leisegang-Gang sogar den Weg nach Wittichenau fand. Es "Kling Klang"(-te) also mal wieder KEIMZEITlich in meinen Ohren. Das muss ich also auch wieder kritisieren, weil ich bei anderen Bands wegen dieses KEIMZEIT-Geläute auch schon gemeckert habe . Bei einer Kapelle war das ja gelegentlich sogar schon von Erfolg gekrönt.

Das kleine Gemecker ändert aber nichts an meinem Gesamteindruck und meiner Meinung zu NORDSTERN und zu diesem Gig in Wittichenau. Die Jungs haben wirklich heftig gut gerockt, mir hat das viel Freude gemacht und ich hoffe, dass ich bald wieder eine musikalische Rundreise mit der Fregatte NORDSTERN unternehmen darf. Hallo Käpt’n, bitte um die Erlaubnis demnächst wieder an Bord kommen zu dürfen.

Gruß Kundi


Fotos Vorband ONE NIGHT BAND

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 12.07.2017 19:38 | nach oben springen

#2

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 19:30
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Fotos ONE NIGHT BAND Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 19:37
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Fotos NORDSTERN Teil 1.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 19:45
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Fotos NORDSTERN Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 12.07.2017 19:46 | nach oben springen

#5

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 19:52
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Fotos NORDSTERN Teil 3.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 12.07.2017 19:57 | nach oben springen

#6

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 20:04
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Fotos NORDSTERN Teil 4.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#7

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 12.07.2017 20:12
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Noch ein paar Fotos.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#8

RE: NORDSTERN open air 08.07.17 Wittichenau

in Konzertberichte 2017 13.07.2017 21:09
von toms-daddy | 66 Beiträge | 155 Punkte

Moin Kundi,
dieser Gruß ist ja im Nooorden tageszeitenunabhängig 😉
Auch ich geb es zu: nach anfänglichem Staunen mochte ich den Mix aus Irish Folk, Shanty-Anleihen und nordischem Rauhbein-Charme zunehmend. Und nach einem live-Konzert mit der ganzen Family in der ausverkauften Leipzig Arena hab ich sogar ein Santiano- Shirt im Schrank - ein Dankeschön von meinem Sohnemann. Santiano waren zur rechten Zeit zur Stelle, sind ja allesamt gestandene Profis vonne Küste, ne?
Am 8. Juli habe ich nur 15 km von dir entfernt 4 Stunden eine Linedanceparty gespielt, sonst hätten wir uns in Wittichenau getroffen, denn Nordstern steht auch auf meinem Zettel. Aber die Jungs machen es mir relativ leicht: am 12. August ist Heimatfest bei uns in Spremberg ( ich bin übrigens am Nachmittag mit 2 verschiedenen Kurzprogrammen auf dem Marktplatz zugange , am Sonntag spiele ich von 10 bis 14 Uhr zur Insel Classic Rallye in Uhyst), und am Sonntag spielt Nordstern quasi als Abschluss ebenfalls auf der Bühne Marktplatz.
Jo, und da sollten wir an Bord sein, oder?
Kommt gut über den Sommer!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 718 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10798 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen