#1

5. Art Rock Festival Reichenbach

in Konzertberichte 2017 04.04.2017 21:19
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Als wir hörten, Omega spielt im Vogtland, war für uns klar, wir sind dabei. Erst nach und nach erschloss es sich uns, es ist ein dreitägiges Art Rock Festival, was in Reichenbach schon zum 5. Mal statt findet. Mit Festivals ist es so eine Sache, sie sind wie eine Wundertüte. Erst wenn du sie auspackst, merkst du, ob Treffer oder Niete.

Als erfahrene Muggenpilgerin waren mir die Risiken schon klar. Aber was sollten wir verlieren? Die Karte für einen Tag kam 49 Euro und für Omega ist das ein reeller Preis.
Gern hätte ich noch Stern Meissen gesehen, die auch dort gespielt haben, aber das klappte terminlich nicht.

Die Veranstaltung in Reichenbach ist das größte Indoor Art Rock Festival Europas. Die Fans kamen von weit her und die drei Tage haben Reichenbach sicher einen Touristenboom beschert.
Ich wage zu behaupten, es ist nicht nur das größte, sondern auch das bequemste Festival Europas. Das Neuberinnenhaus bietet tolle Plätze. Man kann vor der Bühne stehen, es sich aber auch auf der Empore in Plüschsesseln bequem machen. Für letzteres entschieden wir uns. Vor 10 Jahren hätten wir uns drüber lustig gemacht. Aber man wird leider nicht jünger.

Der Veranstalter heißt Uwe Treitinger, er gehört zu den Musik Begeisterten, die ihre Leidenschaft leben. So ein großes Festival will erst mal auf die Beine gestellt werden.
Als ich einen Bekannten fragte, ob er mir mal den Veranstalter zeigen kann, wies er auf einen Herrn, der grade die Brötchen hinter dem Tresen aufschnitt. Nun wusste ich Bescheid. Uwe war dort das Mädchen für alles und hielt den Laden zusammen.

Festivals haben es so an sich, dass der Zeitplan ins Wanken gerät. So war es auch in Reichenbach. Die Veranstaltung befand sich anderthalb Stunde im Verzug. Sonntag Abend für manchen ein Problem, denn viele hatten noch einen weiten Heimweg. Trotzdem blieben die Leute diszipliniert da. Omega sieht man ja nicht alle Tage.

Die Ungarn habe ich total genossen, von der Empore konnte man die Lasershow auch prima sehen. Anderthalb Stunde spielten sie ihre alten Hits mit einem super Sound.
Habe noch zwei weitere Bands gesehen. Lazuli kam, sah und siegte. So eine tolle Truppe aus Frankreich! Sie wurden von der ersten Minute an gefeiert und haben eine tolle Show abgeliefert.
Einen kleinen Clip hab ich gedreht, da spielen sie zu fünft eine Art Xylophone. War einfach großartig und dieser blaue Edelstein strahlte im Vogtland.
Dann habe ich noch Pain Of Salvation aus Schweden gesehen. War nicht mein Ding. Vielleicht habe ich es ihnen auch nur verübelt, dass wir so lange auf Omega warten mussten. Da können sie nun echt nichts dafür. Musik und Bühnenshow waren mir einfach zu duster.


nach oben springen

#2

RE: 5. Art Rock Festival Reichenbach

in Konzertberichte 2017 04.04.2017 21:35
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Lazuli




Komplettes Thema am 05.04.2017 gegen 05:29 Uhr durch Admin. Kundi vom Bereich Konzertberichte 2016 in den Themenbereich Konzertberichte 2017 verschoben.
Die Themenerstellerin wurde automatisch durch das Forensystem darüber informiert


zuletzt bearbeitet 05.04.2017 05:31 | nach oben springen

#3

RE: 5. Art Rock Festival Reichenbach

in Konzertberichte 2017 06.04.2017 20:41
von Kundi | 2.003 Beiträge | 4584 Punkte

Tolles Festival in Reichenbach. Interessiert hat mich das auch. Am Freitag war zum Beispiel auch der großartige
Uli Jon Roth dort zu erleben. Leider konnte ich nicht teilnehmen.

Das Programm des Festivals war sehr gut abgestimmt, eine gute Mischung aus bekannten und weniger bekannten Musikern.

Herzlichen Dank für Deine Eindrücke, liebe Petra.

Gruß Kundi


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 482 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10797 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen