#1

Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 14:29
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Viele Orte ringsum haben den Katastrophenalarm ausgerufen. Seit vielen Tagen regnet es in Mittelsachsen ununterbrochen. Inzwischen war ich heute früh mit der Kamera unterwegs - was ich sehen musste, ist eigentlich unglaublich. Wir haben an der Striegis ähnlich hohe Stände wie 2002. Viele Häuser sind schon abgesoffen.
Ob es weiter steigt, kann keiner sagen - aber es reicht schon so.
Wir pumpen den Keller und die Garage ab, obwohl wir auf dem Berg wohnen. Im Vergleich zu den Leuten die an den Flüssen wohnen, is das Pillepalle. Es drückt nur Wasser von den Feldern rein.
Bin dabei, einen interessanten Film zu schneiden, zeig euch dann mal , was hier los ist. Hoffe, es sind nicht noch weitere Freunde von hier betroffen.
Meldet euch mal. Hier erst mal einige Fotos.
Sie sagen gerade im Fernsehen: Von Oben kommt nichts mehr, na ich weiß ja nicht, bei uns regnet es weiter.

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#2

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 15:23
von hexchen | 8 Beiträge | 18 Punkte

hi petra.. uns gehts wie dir ... auch ein bisschen auf dem berg und somit nur das drückende wasser von den feldern im keller ... zur zeit fliesst es einfach nur durch. aber es ist krass zu sehen wie es ein paar meter weiter ausschaut ... hier regnet es jetzt nur noch leicht und der pegel ist ein ganzes stück runter gegangen. wir hoffen das es nicht wieder steigt . auf arbeit bin ich heute auch nicht gekommen.

das auf den bildern ist eigentlich nur so nen winzig kleiner dorfbach

nach oben springen

#3

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 15:31
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hallo Sandra, wo genau ist das? Sieht auch krass aus. Sie reden davon, die Talsperre Lichtenberg zu öffnen, glaub dann könnt ihr euch frisch machen in der Freiberger Ecke.


nach oben springen

#4

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 15:40
von hexchen | 8 Beiträge | 18 Punkte

das ist in klingenberg , OT colmnitz - mein heimatort.


ja heute soll noch die talsperre geöffnet werden, ...oder ist schon.... ?

ich bin zur zeit in colmnitz und versuche morgen nach freiberg zu kommen

nach oben springen

#5

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 16:30
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Und hier die aktuellen bewegten Bilder vom Hochwasser in unser Gegend. Hab ich heute früh gedreht.

http://youtu.be/8Vh8NxhP02g


zuletzt bearbeitet 03.06.2013 17:25 | nach oben springen

#6

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 17:24
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

Die "Schwarze Elster" in Elsterwerda - heute (3.6.2013) so gegen 16.°° Uhr. Sieht aus wie Luxus, wenn man das mit Glauchau, Grimma, Döbeln oder gar Passau vergleicht. Ich lege dennoch keinen Wert auf einen höheren Pegel, denn dann haben auch wir Wasser (nur) im Keller. Aber noch steigt der Fluß und das Wasser aus den Bergen ist noch lange nicht hier durch.
Inzwischen hat es aufgehört zu regnen und der Himmel klart auf. Ein angenehmes Gefühl. Die Gedanken sind dennoch bei denen, die (wieder) hart getroffen wurden. Scheisse (Pardon)!

Angefügte Bilder:
www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#7

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 18:12
von 0815 | 79 Beiträge | 178 Punkte

Leider trifft es wieder viele Orte hier in Mitteldeutschland (und in Bayern), gerade erst sind die Wunden von 2002 einigermaßen verheilt gewesen, und nun ist wieder alles Schrott. Ich glaube das hier sagt alles: http://www.n-tv.de/panorama/Es-ist-eine-...le10751551.html

Anbei der heutige Anblick von einem der Wahrzeichen Grimmas.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#8

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 03.06.2013 19:48
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Das sieht ja gar nicht gut aus und was man derzeit im TV auf allen Kanälen sieht läßt noch schlimmeres als 2002 erwarten.
Für mich als Hauptstädter war unser Urlaub im August 2010 in Lichtenhain schon ein Schock.
Am 07.August waren wir nachmittags noch im damals neuen Dynamo-Stadion und am späten Abend wären wir nicht mehr über Bad Schandau nach Lichtenhain gekommen.
So sah es damals am Tag danach (08.08.10) in Bad Schandau und am Lichtenhainer Wasserfall aus. Das sollte sich eigentlich nie wiederholen, aber ich vermute, es wird leider wieder ähnlich.
Ich wünsche allen Betroffenen einfach nur, dass die Pegel bald wieder fallen.

Angefügte Bilder:
Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen

#9

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 04.06.2013 08:13
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Nachricht von unserem Forenmitglied aus Grimma. "Die Fluten entwickeln sich zu einer Katastrophe ungeahnten Ausmaßes, kein Strom, kein Internet. ..."
Passt auf euch auf auf...


nach oben springen

#10

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 04.06.2013 09:46
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Die Lage im Striegistal hab ich gerade gecheckt, es ist klasse, die Fluten sind total zurück gegangen. Zwei von drei Brücken, die ich in meinem Video gezeigt habe, sind wieder befahrbar. Hat sich ausgezahlt, die Form des Hochwasserschutzes, den Flüssen Raum zu geben. Die Straße nach Goßberg war auf 150 m überspült, die Schäden sind scheinbar so gering, dass sie wieder freigegeben wurde.


nach oben springen

#11

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 04.06.2013 11:34
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

An der "Schwarzen Elster" steigen die Pegel weiter. Mindestens noch bis morgen. Im benachbarten Bad Liebenwerda wurde die höchste Alarmstufe ausgelöst, denn dort sind der "Schwarzen Elster" noch die Pulsnitz und die Röder zugeflossen. Dennoch ist das noch immer Luxus im Vergleich zu anderen Städten und Gebieten und beinahe "schäme" ich mich, die Fotos zu zeigen. Bin aber froh, bisher glimpflich davon gekommen zu sein. Alle anderen - wie Petra schon schrieb - passt auf EUCH auf!

Angefügte Bilder:
www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
zuletzt bearbeitet 04.06.2013 11:35 | nach oben springen

#12

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 04.06.2013 12:28
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Ich drücke allen, die von dem Hochwasser irgendwie betroffen sind, die Daumen, dass der Horror bald vorbei ist.
Wenn ich hier bei mir aus dem Fenster sehe, bekomme ich fast ein schlechtes Gewissen.

nach oben springen

#13

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 04.06.2013 12:50
von Netti | 1.043 Beiträge | 2647 Punkte

Mit meinen Gedanken,bin ich auch bei denen,die mit dem Hochwasser zu kämpfen haben!
Auch bei allen freiwilligen Helfern,die ein Dankeschön verdient haben!

nach oben springen

#14

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 05.06.2013 21:41
von Mary | 204 Beiträge | 457 Punkte

Da hier ein großer Teil der Musikfreunde schon mal im Kunsthofgohlis in Dresden(http://www.kunsthofgohlis.de/khg/Hallo.html) war, ein aktuelles Foto der Situation dort.
Ich glaube, jede Hilfe ist nach dem Hochwasser willkommen.
Die Homepage ist nicht aktuallisiert, denn Veranstaltungen finden dort logischerweise jetzt nicht statt.
Die Bewohner wurden evakuiert.

Angefügte Bilder:
"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#15

RE: Juni Hochwasser in Sachsen 2013

in Off-Topic 05.06.2013 22:35
von Kundi | 2.002 Beiträge | 4582 Punkte

Ich bekomme ja auch beruflich viel vom Hochwasser mit. Deshalb weiß ich auch, was die Einsatz- und Rettungskräfte von THW, Feuerwehr, Bundes- und Landespolizei, DRK, Johanniter usw. zu Lande, zu Luft und auf dem oder sogar im Wasser leisten.Nicht zu vergessen sind die vielen freiwilligen Helfer, die überall kräftig mit anpacken.
Auch die Bundeswehr ist mit ihrer Technik- und Man-Power in diesen Katastrophen-Tagen eine ganz wertvolle Hilfe. Jawoll, Katastrophenhilfe ist laut Grundgesetz Artikel 35 auch eine Aufgabe der Streitkräfte und eine sinnvolle für die Truppe noch dazu Bei den Auslandseinsätzen der Bundeswehr sehe ich das bekanntlich etwas anders.

ALLE, die gegen die Flut kämpfen verdienen unseren Respekt und unsere Dankbarkeit. Die Menschen, die vom Hochwasser betroffen sind brauchen unsere Solidarität.

Ich arbeite ja in der Stadt Pirna und sehe die Elbe unaufhörlich steigen. Straßen die gestern morgen um 06.00 Uhr noch passierbar waren sind mittlerweile schon gesperrt. Das Ende der Fahnenstange ist ja leider noch längst nicht erreicht. Die Elbe wird noch weiter ansteigen. Es ist ein ganz eigenartiges, fast gespenstiges Gefühl, wenn man durch die Stadt geht bzw. fährt. Man sieht, wie Geschäfte in der Altstadt geräumt werden, wie Sandsäcke verbaut werden und immer wieder sieht man neue Helfer mit oder ohne Blaulicht in der Stadt ankommen. Die Menschen bereiten sich auf das Unausweichliche vor. Aber das geschieht mit einer eigenartigen Ruhe und ganz geordnet. Die Menschen rücken wieder enger zusammen. Diese Hilfsbereitschaft untereinander ist beeindruckend.

Vorhin habe ich mit einer Kollegin telefoniert, die elbabwärts wohnt und sich auf das Hochwasser vorbereitet. Sie ist mit Haus und Hof schon vom Wasser umgeben. Da wird einem ganz anders. Aber auch sie berichtete mir dankbar von den vielen helfenden Händen. die sie beim Räumen der Möbel und beim Abdichten des Hauses unterstützten. Wir Arbeitskollegen werden ihr nätürlich nächste Woche beim AUfräumen helfen.

Der Kunsthofgohlis in Dresden ist nicht nur Mary's "Wohnzimmer", sondern wirklich eine außergewöhnliche Veranstaltungsstätte, die von lieben Menschen betrieben wird. In irgendeiner Form werde ich dort sicher auch helfen. Da schon einige Forenmitglieder den khg bei Veranstaltungen besucht haben, wäre es doch eine tolle Sache, wenn wir als Forengemeinde gemeinsam dem Kunsthofgohlis helfen würden. Was meint ihr??


Gruß Kundi


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 655 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10793 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen