#1

Paul Young - 30.10.2016 Stadthalle Chemnitz

in Konzertberichte 2016 03.11.2016 21:33
von ove | 91 Beiträge | 213 Punkte

In vergangen Zeiten war es manchmal sehr spannend. Freitags stellte man sich z.B. rechtzeitig in der Erwartung, eine Lizenzschallplatte kaufen zu können, an einem der Chemnitzer Schallplattenläden an. Manchmal waren Ferien. Da packte ich das ohne Ausflüchte. Manchmal musste aber auch die Mama herhalten. Entweder sie war selbst Teil der 100 m langen Schlange oder entschuldigte ihren Sohn in der Schule, weil es ihm doch so schlecht ging. 1987 erstand ich mit viel Mühe die AMIGA-Schallplatte von Paul Young. Natürlich ging ich da nicht mehr zur Schule, war mit dem Studium befasst. Trotzdem machte es sehr viel Mühe, diese Schallpaltte zu erstehen. Ging es in der Schlange schnell voran, gab's nichts, jedenfalls keine "Westplatten". Gings langsam vorwärts, ahnte man schon, dass man 16,10 M im Laden lässt. Wofür aber? Das erfuhr man, wenn die ersten Käufer wieder aus dem Laden rauskamen.

30 Jahre später konnte ich Paul Young, den Menschen auf dem Plattencover, in einem nicht total perfekten Konzert live erleben. Aufgrund des Teasers im Net erwartete ich mehr Lichttechnik, LED-Wände, zumindest eine ausverkaufte Stadthalle, zumal es das einzige Konzert in den "neuen Bundesländern" (wie lange wird man das wohl noch sagen) war. Sehr minimalistisch ausgestattet, die Rangplätze sind nicht in den Verkauf gekommen, somit war die Halle nur zur knappen Hälfte besetzt, begann das Konzert. Zu meiner Überraschung brachte Poul Young eher ein Best Of als die Vorstellung seiner neuer CD "Good Thing", auf der er nicht so sehr bekannte soulige Titel namhafter Künstler coverte. Ein Hit folgte dem anderen: "Love Of The Common People", "Some People", "Love Will Tear Us Apart", "Wherever I Lay My Hat", "Senza Una Donna", "Now I Know What Made Otis Blue", "Everything Must Change", "Every Time You Go Away", "Come Back and Stay" und andere.
Nehmt euch die Zeit und seht, hört euch den 10-minütigen Querschnitt des Konzertes an. Die Qualität des Tones ist nicht so toll. Trotzdem hat es der Künstler verdient, gesehen und gehört zu werden. Ich bin ihm und seinem Management auf alle Fälle dankbar, sich Chemnitz als Auftrittsort auserwählt zu haben. Einige gut gelunge Fotos habe ich im Filmchen untergebracht.

Viel Spaß!



Buchstabendreher in der Überschrift am 05.11.16 gegen 11:30 Uhr durch Admin. Kundi ausgebessert

Auf Bitte des Beitragsschreibers am 07.11.2016 gegen 20:16 Uhr durch Admin. Kundi noch zwei kleine redaktionelle Änderungen im Text vorgenommen

zuletzt bearbeitet 07.11.2016 20:18 | nach oben springen

#2

RE: Paul Young - 30.10.2016 Stadthalle Chemnitz

in Konzertberichte 2016 04.11.2016 10:54
von SN-Nittel | 133 Beiträge | 298 Punkte

Ja...das mit der Platte oder Kasette zu Ostzeiten bei Paul Young kenne ich noch, auch im "Neuen Leben" gabs damals ne Story über ihn.
Das Video ist gelungen und zeigt das es nicht schlecht war. Vielleicht wäre manchmal ein kleinerer Club da besser. Jedenfalls hatte der in den 80igern viele Fans und gute Hits. Mir hat er auch gefallen.
Warum also nicht jetzt nochmal raus?...Danke für den Beitrag


Buchstabendreher in der Überschrift am 05.11.16 gegen 11:30 Uhr durch Admin. Kundi ausgebessert

zuletzt bearbeitet 05.11.2016 11:30 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 542 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2505 Themen und 10773 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen