#1

Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 25.10.2016 18:41
von SN-Nittel | 133 Beiträge | 298 Punkte

Silly mit der Wutfänger Tour im Haus Auensee, Leipzig 23.10.2016
An diesen Herbstsonntag ging es zum ersten Mal für mich in die schöne Location Haus Auensee im nördlichen Leipzig. Ähnlich wie das Tivoli in Freiberg eine schöne historische Konzertstätte.
Silly war angesagt. Ihre Tour nach dem dritten Album mit Anna war im Programm und für mich war der Ort eigentlich passend.
Die Hütte war voll mit rund 2000 Mann. Silly Fans sind nicht die ständigen Muggengänger wie ich so feststellte. Hm, vielleicht liege ich auch falsch. Die 45-60jährigen waren jedenfalls in der Überzahl.
Die Band hat in der Zeit nach 2009 einen sehr professionellen Weg eingeschlagen und macht auch bissl auf Mainstream.
Das muss nicht schlecht sein und der Erfolg gibt Ihnen Recht. Einige Hits haben sie ja schon mit Anna Loos rausgebracht und auch die alten Klassiker mit Tamara sind nicht vergessen.
Zum Konzert: Das Schlechte zuerst in meinen Augen. Die Supportbands haben eigentlich noch nie gepasst. Auch diesmal nicht. Aber lassen wir das. Danach ging es aber mit Silly los.
„Wutfänger“ heisst das neue Album. Es ist solide in meinen Augen. Ich schätze aber die Voralben als besser ein. Trotz alledem gab es absolut keine negativen Ausreißer.
Alle Songs kann man hören und „nerven“ nicht.
Die Band hat kritische Texte auf das aktuelle Album gepackt und das ist gut so. Auch gut das sie auch dezent eine politische Meinung vertritt und nicht wie jüngere Bands irgendwelche unüberlegte Meinung herauspoltern.
Silly hat für mich in den vielen Interview 2016 viel Wahres in meinen Augen gesagt.
Die 7 Musiker betraten die Bühne und legten mit ihrem neuen Album los. Die 4 und die 3 Gastmusiker sind in den Jahren ein echt eingespieltes Team geworden.
„Kampflos“, die neue Single schmetterte auf den Zuhörer ein und die Lichtshow untermauerte den direkten Song. Musikalisch und von der Präsentation sind die Berliner erste Liga.
Auch die Klassiker aus Tamaras Zeiten durften nicht fehlen. Diese Songs wurden etwas anders als früher vorgetragen. Hm, Geschmackssache.
Mir persönlich gefallen die Mont Klamott, Bataillon d’Amour oder Verlorene Kinder in der Originalfassung besser. Jedenfalls wollen diese Songs auch die Fans noch hören. Ich auch!
Die Ohrwürmer der 2 vergangenen Scheiben und die Songs des neuen Album vermischten sich in den kurzweiligen guten Konzert. Die beste Stimmung im Saal brachten „Wo fang ich an“ und „Alles Rot“.
Und Anna Loos ließ zum Schluss durchblicken, dass dieses Konzert in Leipzig das bisher Beste der aktuellen Tour war.
Silly ist anders geworden, aber ist das so schlecht? Nein, sage ich. Die Band muss sich nicht rechtfertigen. Für mich war das gute Rock+Pop Unterhaltung, perfekter Sound und Musik die mich auch schon fast 30 Jahre begleitet.
Ein gelungener Konzertabend. Bissl Schade finde ich wenn man 15min nach Konzertende schon rausgeschmiessen wird aus dem Saal. Leider bei großen Events mittlerweile Standard.
Dank an Anna, Ritchie, Jäcki und Uwe und den Gastmusikern. Besonders Ronny Dehn ist nicht mehr wegzudenken aus der Liveband.









zuletzt bearbeitet 25.10.2016 19:36 | nach oben springen

#2

RE: Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 26.10.2016 05:09
von Kundi | 1.994 Beiträge | 4566 Punkte

Die Lichtshow macht schon was her, wie man auf den Fotos sieht.

Bis 2009 war ich auch öfter bei SILLY-Muggen zu finden.
Ich persönlich kann aber von den Alben seit 2009 bzw. 2010 nur noch einzelnen Liedern etwas abgewinnen. Der überwiegende Teil der neuen Songs ist nicht mehr meins.
Ich gönne der Band allerdings den Erfolg,

Herzlichen dank für Deine Eindrücke in Wort und Bild.

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 26.10.2016 10:09
von PMausM | 1.520 Beiträge | 3202 Punkte

Hallo lieber Steffen, leider habe ich dich nicht entdeckt, stand weit vorn.
Deine Stimmungen und Meinungen zum Tage kann ich voll unterstreichen.
Mit den neuen CD "Wutfänger" habe ich am Anfang sehr "gefremdelt". Aber dieses Konzert habe ich gebraucht, um einen besseren Zugang zu finden. Finde, es sind gute Texte, auch wenn sie die Poesie etwas vermissen lassen. Es ist eine andere Generation Fans am Start, auf die ist das zugeschnitten. Steffen, du hast recht, alles was neu und anders ist als früher, muss nicht automatisch schlechter sein.
Mir gefällt, dass mit der CD so viele tolle Themen angesprochen werden und das sind Sachen, die man auch noch mit 60+ nachvollziehen kann.
Auch die Haltung von Silly zu den aktuellen Fragen der Zeit fordert mir totalen Respekt ab und sie sagen das, worüber die meisten anderen Bands im Osten dezent schweigen um nicht bei ihren Fanclubs anzuecken. Das Sillypublikum ist zur Glück bunt und ich habe mich in Leipzig total wohl gefühlt.
Die Vorgruppe hat mir auch nicht gefallen. Die Ansagen erfolgten noch in unserer Muttersprache und dann hab ich nix mehr verstanden. Optisch waren sie niedlich, das muss man ihnen schon zugestehen.
Stimmungsmäßig war es eines der besten Konzerte, was ich überhaupt erlebt habe. Die Leute haben Silly von der ersten Minute an gefeiert.
Denke, mein Video zeigt das auch.



Auch die Show setzte Maßstäbe.
Bei dem Titel "Wutfänger" wurde Silly von Sebastian Krumbiegel unterstützt.



Jedenfalls hat es mir total gefallen und ich gehe mal wieder zu Silly.


nach oben springen

#4

RE: Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 26.10.2016 10:13
von PMausM | 1.520 Beiträge | 3202 Punkte

Einige Bilder kann ich auch noch beisteuern.

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#5

RE: Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 26.10.2016 18:45
von 0815 | 79 Beiträge | 178 Punkte

Also das Konzert war ganz große Klasse!
Eines darf man nicht vergessen, wir leben nicht mehr in den 80ern und auch Silly hat sich weiterentwickelt. Auf der einen Seite die Musik und auf der anderen die Texte. Nach 10 Jahren mit Anna Loos als Sängerin will auch die sich kreativ mit einbringen und das tut sie auch mit ihren brandaktuellen Texten die auch vor unangenehmen Wahrheiten nicht zurückschrecken. Und das ist gut so.
Akustisch war der Sound in Leipzig super gemanaget, man konnte alles verstehen.
Es hat mich auch sehr gefreut gute Freunde wieder zu sehen, z.B. unsere Petra!!
Im Juni 2017 gibts Nachschlag: 9.6. Dresden Junge Garde, einen Tag später Leipzig Parkbühne (Clara-Park).
Bin auf alle Fälle dabei!
Bis dahin ........

nach oben springen

#6

RE: Silly Tour 2016 in Leipzig

in Konzertberichte 2016 27.10.2016 02:45
von SN-Nittel | 133 Beiträge | 298 Punkte

Schöne Fotos Petra, Danke.
Ich war auf der Empore.
Silly ist musikalisch wirklich sehr gut. Und das ist auch für die Band das Wichtigste.
2017 Open Air... Schade....da gibt's das Oldie Festival in Schwarzenberg was ganz lustig immer ist.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 615 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2506 Themen und 10777 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen