#1

SARAH LESCH und BASTIAN BANDT im Speicher No.1 in Hoywoy am 27.03.16

in Konzertberichte 2016 29.03.2016 19:19
von Holger | 196 Beiträge | 541 Punkte

Am Ostersonntag waren wir wieder mal auf Entdeckungstour. Die Fahrt war aber nicht so lang, führte nach Hoyerswerda. Etwas außerhalb, unweit der B 97 Richtung Spremberg war der Speicher No. 1 unser Ziel. In dieser Kneipe im amerikanischen Stil kommen kulinarisch alle Steak- und Burgerfreunde auf ihre Kosten, wenngleich die Preise etwas gehobener sind. Das Ambiente passt aber und es wird sehr viel Livemusik geboten. An diesem Abend waren die Liedermacher SARAH LESCH und BASTIAN BANDT zu Gast.
BASTIAN, der Uckermärker ist ja schon ein gestandener Mann in der Szene. Er hatte schon in jungen Jahren vor der Jahrtausendwende die Hoyschrecke (Preis des gleichnamigen Liederfestivals in Hoywoy) gewonnen. Und dazu SARAH, auf den ersten Blick ein kleines zartes Persönchen, die sich mit ihren Songs seit einigen Jahren einen Namen als Liedermacherin erarbeitet hat. Die beiden haben seit Anfang März ihre erste gemeinsame Tour unter dem Titel „Fahnen auf Halbmond“.

Beim Aufbau auf der kleinen Bühne traten anfangs ein paar technische Probleme auf. Irgendwie hörten sie ihre Stimmen nicht auf dem Monitor. Mit etwas Verspätung ging es dann gegen halb 9 los. Anspruchsvolle Texte direkt aus dem Leben gegriffen über Liebe und Trennung, Hoffnung, aber auch Ignoranz. So würde ich den Liederabend zusammenfassend beschreiben. Die beiden sangen Lieder ihrer letzten CD`s „Nach Osten“ und „Von Musen und Matrosen“. Mal zusammen, aber jeder hatte auch seine Soloparts. Sie hatten auch einiges neues zu bieten, beispielsweise den Tourtitelsong „Halbmond“. Eine Fülle von Bildern und Eindrücken aus den Songtexten gab es aufzunehmen.
Höhepunkt war für mich SARAHs Song „Testament“. Ihr Lied als junge Mutter mit kritischen Betrachtungen der derzeitigen Situation in unserem Land, speziell im Umgang mit Kindern. Der Song hat eindrucksvoll treffende Textpassagen „Und jeder der sich nicht anpasst wird zum Problemkind erklärt, Und jede, die zu lebhaft ist kriegt ne Pille damit sie nicht stört“…“Geht ihr nur malochen für erfundene Zahlen“…“Ihr klugscheißert und kauft trotzdem und die Werbung verkauft euch für dumm, Und dann sitzt ihr vor neuen Flachbildfernsehern und meckert über den Konsum“. Mit diesem Lied hat sie erst kürzlich in Wien einen Protestsongcontest gewonnen.

Es war ein ganz tolles Konzert. Hier haben sich wirklich Zwei gesucht und gefunden. Schauen wir mal, wie ihr Werdegang weitergeht. Auf jeden Fall hat dieser Abend Lust auf mehr gemacht und wir werden wohl auch mal ein Solokonzert von SARAH und BASTIAN besuchen.



nach oben springen

#2

RE: SARAH LESCH und BASTIAN BANDT im Speicher No.1 in Hoywoy am 27.03.16

in Konzertberichte 2016 30.03.2016 05:02
von Kundi | 1.994 Beiträge | 4566 Punkte

Was für ein Zufall, von dem Laden Speicher No. 1 habe ich unlängst auch erstmals gelesen.
Gute Veranstaltungsorte kann es meiner Meinung nach nicht genug geben.
Was ich bisher vom Programm las, ist auf jeden Fall auch mal den einen oder anderen Besuch wert.

DANKE für deine persönlichen Eindrücke in Wort und Bild.

Gruß Kundi


nach oben springen

#3

RE: SARAH LESCH und BASTIAN BANDT im Speicher No.1 in Hoywoy am 27.03.16

in Konzertberichte 2016 01.04.2016 08:13
von PMausM | 1.520 Beiträge | 3202 Punkte

Danke Kundi. Stimmt, gute Veranstaltungsorte kann man nicht genug finden. Wir sind ja auch bissel verwöhnt. In Bezug auf Bastian Bandt kann ich nur sagen, der Mann ist klasse. Wir haben ihn auch schon mal gemeinsam in Hoywoy gesehen. Ich kenne ihn von der Liedertour in Hainichen.


zuletzt bearbeitet 01.04.2016 08:16 | nach oben springen

#4

RE: SARAH LESCH und BASTIAN BANDT im Speicher No.1 in Hoywoy am 27.03.16

in Konzertberichte 2016 03.04.2016 12:08
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Holger, vielen Dank für Deine Eindrücke, die ich mit großem Interesse gelesen habe.
Auf Sarah Lesch bin ich dank Facebook gestoßen - habe dort ihr grandioses Lied "Testament" entdeckt. Und das hat mich absolut neugierig auf mehr gemacht.
Nur wenige Tage nach dem Konzert in Hoywoy stand auch Leipzig auf dem Tourplan. Leider war mir jedoch die Teilnahme nicht möglich.
Ich hoffe also auf die nächsten Gelegenheiten.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2506 Themen und 10777 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen