#1

"Therapie"sitzung mit ROCKHAUS in der Tonscheune Oleak 10.09.15

in CD-, DVD- und Buchveröffentlichungen 12.09.2015 12:47
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Da es irgendwie nicht zu den Konzertberichten passt und es ja um das in Kürze erscheinende Album geht, habe ich mal diesen "Ort" gewählt.

Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll, so richtig verdaut habe ich das Erlebte noch gar nicht.
Als ROCKHAUS im August 20 Plätze zum Vorhören des bald erscheinenden Albums "Therapie" in der Tonscheune von Rainer Oleak verlost hat, haben wir, meine Schwester Ines und ich, lange gezögert, der Termin lag wegen der auch anwesenden Presse in der Woche, also nicht wirklich so günstig.
Aber so eine Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder und so sind wir auf den letzten Drücker noch in den Lostopf gehüpft, obwohl wir eigentlich nicht damit gerechnet haben, dass ausgerechnet einer von uns unter den Glücklichen sein würde.
Am nächsten Morgen dann ein freudiger Schreck bei mir, ich hatte tatsächlich eine Email in der Mehlbüchse, dass ich gewonnen habe. Mein Schwesterchen hatte offensichtlich weniger Glück, denn sie hatte keine Mail, zumindest nicht, bis sie am Nachmittag entdeckte, dass sich unter den "unbekannten" Mails doch eine Verordnung zur Therapie eingegangen war. Da war die Freude natürlich doppelt groß, nun hieß es, die Fahrt und den Aufenthalt dort zu organisieren. Nun haben wir das Glück, dass unsere Tante gar nicht so weit weg vom Studio ein Gartengrundstück in Rehfelde hat und so konnten wir dort unser Nachtlager aufschlagen, brauchten uns also keinen unnötigen Fahrstress antun.
Wir sind 2 Tage vorher hingefahren und haben den Mittwoch für Sightseeing genutzt, erst haben wir uns die Garten der Welt angesehen und haben auf dem Rückweg einen Abstecher nach Münchehofe gemacht, um endlich mal das Grab von Tamara Danz zu besuchen.

Und dann war er da, der Tag der Therapiesitzung, die um 13 Uhr angesetzt war. Wir haben uns zeitig auf den Weg gemacht und haben die Tonscheune von Rainer Oleak auch schnell gefunden. So nach und nach trafen dann auch die anderen Teilnehmer der Gruppentherapie ein, mit ihnen auch unser Onkel, dem wir noch die Gartenschlüssel übergeben mußten.
Da er sehr technikinteressiert ist, hat er sich gefreut, dass Heinzi, der den Einlass übernommen hatte, ihm erlaubt hat, 2-3 Blicke ins Tonstudio zu werfen, bevor es losging.
Wir wurden von den anwesenden Bandmitgliedern Heinzi, Herr Petereit und Beathoven sowie vom Gastgeber selbst, Rainer Oleak, herzlich begrüßt, Mike Kilian, der sich mit Starfucker leider gerade auf nem Festival in Österreich befand, wurde per Video zugeschalten und hat uns auch noch viel Spaß gewünscht.
Wir haben vorher noch Zettel bekommen, auf dem standen die 11 Titel, die wir dann mit 1-10 in 4 Kategorien bewerten sollten, den Song an sich, den Text, ob er Hitpotential hat und Gänsehaut.
Dann ging es endlich los, ich würde gerne zu jedem einzelnen Titel etwas schreiben, aber das ist mir nach dem einmaligen Hören nicht möglich. Nur soviel, es ist ganz anderes als die Vorgänger, aber trotzdem unverkennbar ROCKHAUS. Vom ersten Hören her war ich sehr begeistert und ich freue mich schon sehr darauf, die CD endlich in den Händen zu haben und auf intensive Entdeckungsreise zu gehen.
Nach dem Anhören sind wir Fans in den Außenbereich gegangen, wo auch für Getränke und Knabbereien gesorgt war, während sich die Band den Fragen der Presse gestellt hat. Wir haben dann natürlich auch unsere Eindrücke ausgetauscht. Danach gesellten sie sich zu uns nach draußen und stellten sich unseren Fragen und wollten natürlich auch wissen, was wir so übers Album denken. Es wurde etwas über die Entstehungsgeschichte erzählt, die aus Zeitgründen so ganz anders war als bei der Treibstoff, die ja gemeinsam im Studio eingespielt wurde. Dieses Mal hat jeder sein Instrument einzeln eingespielt und wie sich das Komplettwerk überhaupt anhört, haben sie auch erst erfahren, ähnlich wie wir, bei nem gemeinsamen Anhören im Studio.
Für Fotos standen sie natürlich auch zur Verfügung, es war wirklich ein ganz entspannter (nach dem Hören zumindest) und wunderbarer Nachmittag. So nach und nach haben sich dann so einige verabschiedet, so auch wir dann, denn wir hatten ja noch die Rückfahrt nach Greifswald vor uns.
Abends hat Herr Petereit in unserer FC- Gruppe auf FB das Ergebnis der Benotung bekanntgegeben.
1. Kaleidoskop (den Titel haben sie auch schon als Single ausgesucht)
2. Ein Wunder
3. Du tust mir gut
Titelliste
01. Du tust mir gut
02. Hier und wir
03. Kaleidoskop
04. Warum
05. Sieg
06. Gift
07. Eine Woche
08. Neustart
09. Geisteskrank
10.Gegenverkehr
11. Ein Wunder

nach oben springen

#2

RE: "Therapie"sitzung mit ROCKHAUS in der Tonscheune Oleak 10.09.15

in CD-, DVD- und Buchveröffentlichungen 12.09.2015 12:53
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte

Ein paar Fotos hab ich auch.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: "Therapie"sitzung mit ROCKHAUS in der Tonscheune Oleak 10.09.15

in CD-, DVD- und Buchveröffentlichungen 14.09.2015 19:58
von Anke68 | 301 Beiträge | 697 Punkte
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10794 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen