#1

HANS DIE GEIGE 29.08.15 Stadtfest Elstra

in Konzertberichte 2015 06.09.2015 19:24
von Kundi | 2.000 Beiträge | 4578 Punkte

Diesmal gibt es von mir nur ein ganz kurzes Statement zum Konzert:

Lange dauerten die Flitterwochen von Daniela und Hans nicht. Am 15. August haben sie geheiratet und anschließend mit ihren Gästen ordentlich gefeiert.
Ein Traum wurde für beide wahr wahr und jetzt ist ihre Liebe auch amtlich besiegelt. Endlich meinten Freunde und Fans.

Mit ihrer Hochzeitsreise erfüllten sich die frisch Vermählten gleich noch ihren nächsten Traum.
Genau 2 Wochen nachdem sich beide das Ja-Wort gegeben hatten, stand unser Rockgeiger mit seinem Instrument schon wieder auf einer Bühne
und Daniela saß während seines Auftritts an den Reglern der Technik. Extra für diese Mugge verkürzten Dani und Hans ihre Hochzeitsreise um 2 Tage.

Dass der Rockgeiger zum diesjährigen Stadtfest in Elstra spielte, ist auch dem Engagement und dem Einfallsreichtum von Frank Großmann zu verdanken.
Viele von euch kennen ihn ja auch als Frank Chruschtschow aus der Fanszene der PUHDYS und/oder als FRANK VOM HUTBERG aus diesem Forum.
Frank hat viel geredet und geworben, um den Rockgeiger nach Elstra zu holen. Er hat die beteiligten Partner letztendlich sicher auch durch seine Begeisterung überzeugt.
Der Erfolg des Abends und das begeisterte Elstraer Publikum gaben ihm an diesem Abend des 29. August 2015 auch Recht.

Im Festzelt auf dem Markt der Kleinstadt Elstra in der Nahe von Kamenz ging wirklich richtig die Post ab. Hans spielte 2 Sets, die inhaltlich wieder gut abgestimmt waren.
Das heißt die Zuhörer durften sich über klassische Stücke wie den "Kanon" von Pachelbel oder das "Ave Maria" von Franz Schubert genauso freuen, wie über HANS DIE GEIGE-Musikstücke wie "Klassik 3", "Irish Eyes". Aber auch Hans seine zauberhaften Instrumentalversionen bekannter Klassiker der Rockmusik wie "Bohemian Rhapsody" von QUEEN und OMEGAs “Gyöngyhajú lány” kam bei den Gästen sehr gut an. Die letzten Zweifler überzeugte der Rockgeiger dann noch mit seinem Gesang bei "Up Where We Belong" von JOE COCKER.

Das "Kinderlied", welches er einst für seine eigenen Kinder komponierte und spielte, hören heutzutage schon seine Enkel oder die Besucher seiner Konzerte. In Elstra verließ der Meister bei diesem Stück die Bühne und kniete sich direkt vor die Kinder, die ihm bisher von unten aus zugehört hatten. Es war so, als wenn er nur für sie spielte. HANS WINTOCH liebt Kinder ehrlichen Herzens und das spürt man bei seinem Reden und Tun.

Sehr gut gefallen hat mir persönlich auch wieder das Instrumentalstück mit dem Motiv aus dem "Forrest Gump"-Film. Der Rockgeiger wurde von den Leuten richtig gefeiert und das war natürlich vollkommen berechtigt.
HANS hat bei seinem Auftritt wieder alle Register eines erfahrenen Musikers mit Entertainer-Qualitäten gezogen und die Elstraer fraßen ihm förmlich aus der Hand. Das Festzelt war ja auch sehr gut gefüllt und Licht/Ton stimmten auch bei den Darbietungen des sympathischen Geigenvirtuosen aus Strausberg.


Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 06.09.2015 20:47 | nach oben springen

#2

RE: HANS DIE GEIGE 29.08.15 Stadtfest Elstra

in Konzertberichte 2015 06.09.2015 19:34
von Kundi | 2.000 Beiträge | 4578 Punkte

Fotos Teil 2

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 06.09.2015 19:43 | nach oben springen

#3

RE: HANS DIE GEIGE 29.08.15 Stadtfest Elstra

in Konzertberichte 2015 09.09.2015 16:33
von FRANK VOM HUTBERG | 20 Beiträge | 50 Punkte

HANS DIE GEIGE - PHANTOM DER OPER - ELSTRA, Heimatfest, 29.08.2015 - https://youtu.be/NdDw07-64JE

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 618 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 10788 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen