#1

KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 13:28
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

KAR – Samstag in Doberlug Kirchhein (KARussell und KARat)
Da hatte sich der Rat der Stadt *g*echt wieder was einfallen lassen. Schon voriges Jahr waren wir zur langen Ostrocknacht in Doberlug Kirchhein bei City und Sachsendreier.
Dieses Jahr spielten bei Rock im Schloss die Bands Karat und Karussell. Und sie haben die vorjährige Sache noch toppen können.

Man sollte es nicht glauben, es mussten fast 40 Jahr vergehen, ehe Karat und Karussell mal auf einer Bühne live spielen. Jedenfalls betonten das die Veranstalter als Alleinstellungsmerkmal immer wieder.

Und eine kommunale Ostrockveranstaltung und noch dazu erfolgreich, das muss man in diesem Lande mit der Lupe suchen.
Der Bürgermeister eröffnete bei bestem Sommerwetter und outete sich als Karussell Fan und zeigte seine alten Autogrammkarten. Der Herr Bürgermeister ist überhaupt ein Ostrockliebhaber und sammelt Drum Sticks. Kein Wunder, dass er mit seiner Begeisterung eine ganze Stadt angesteckt hat. Schon lange vor dem ersten Kartenverkauf konnte man für Weihnachten Geschenkgutscheine für dieses Event erwerben.

Dann sage ich euch jetzt noch, im Vorverkauf kam die Karte für 4 Stunden Ostrock vom Feinsten so viel wie eine Drittel Puhdyskarte. Noch Fragen?

Die Karusseller gingen als erste in den Ring, Oschek betonte, sie müssten zu Beginn spielen, da sie die Jüngeren sind.

Leider hatte Karussell nicht ganz so viel Zeit, sie mussten mehr auf ihre Klassiker setzen, als Neues zu präsentieren. Viel Spaß machte McDonald, der seine Schafe zu Schur bringt, denn sie haben ein neues Karussell Schaf. Dieses Tier ist so was von fett, glaube in dieser Wolfsregion lebt es gefährlich.

Für mich der Höhepunkt der Show, der verrückte Vormittag, der auch in dem Kinofilm „Vier Tage auf Hiddensee“ vorkommt. Leider habe ich den Streifen immer noch nicht gesehen.
Immer wieder schön für mich, die grandiosen Cäsar Lieder wie der „Gelbe Mond“ oder „Wer die Rose ehrt“. Von den neuen Sachen hat es mir besonders „Oben Sein“ angetan. Warum so was fast nie im Radio gespielt wird, erschließt sich mir nicht. Es ist so ein tolles Lied.
Sehr glücklich war ich, dass Oschek das Fischlein mitgebracht hatte. Kann ich immer wieder hören ohne dass mir langweilig wird.

Jedenfalls hat Karussell die Doberlug Kirchheiner von Anfang an begeistert. Es waren auch ganz viele Leute da.
In der Umbaupause wurden die Getränkestände gestürmt, man war aber gut gerüstet für die vielen Besucher. Übrigens, total preiswert und kein Pfand. So was findet man selten. Die Plastebecher wurden brav in die aufgestellten Tonnen geworfen, so richtig gut erzogen, die Brandenburger.

Dann erschien Karat. Bei dem eindrucksvollen Opener und dem „Hochziehen“ der Bühnenrückwand mit dem Schriftzug „Karat“ kann man ohne weiteres von Erscheinen sprechen.
Die 5 Männer waren bestens aufgelegt, mit sagenhaftem Tempo unterwegs und die Spielfreude fand im Publikum Widerhall.

Auch Karat spielte erst mal aus dem Schätzkästchen. Ohne „Schwanenkönig“ oder „Albatros“ kommen sie sowieso nicht von der Bühne. Gefallen hat mir besonders „Ich liebe jede Stunde“ und „Blumen aus Eis“.

Aber dann kamen 4 Titel von der neuen CD „Seelenschiffe“. Für mich hatte ich das Werk unter Fehlinvestition abgehakt, zu wenig Karat, zu beliebig und zu „neumodisch“. Von den Titeln der CD war mir nach mehrmaligem Hören nichts haften geblieben. Komisch, live gespielt fühlte ich mich selbst von diesen Titeln angesprochen. Am besten hat mir „Soll ich dich befreien“ gefallen, aber auch der Titelsong „Seelenschiffe“. Live gespielt wirken sie auf mich ganz anders und ich kann mich drauf einlassen.

Als Moderator wird Claudius immer besser. Völlig unaufdringlich und doch eindringlich bringt er seine Infos an den Mann und die Frau. War in den ersten Jahren nicht so.
Die einhellige Meinung der erschienenen Besucher war: Bernd Römer ist eine Show für sich. Seine Art, Gitarre zu spielen und sich auf der Bühne zu bewegen ist grandios. Schon alleine wegen ihm hätte sich der weite Weg nach Doberlug gelohnt.
Karat spielte zwei Stunden.

Es waren viele bekannte Fans da und die Atmosphäre glich einem Klassentreffen. Es ist nicht schwer zu erraten, wer die Fans der Puhdys erben wird. Scheinbar wird das Fell der Bären schon zu Lebzeiten verteilt und das ist gut so. Ich fühle mich jedenfalls in Fangemeinschaften wohl, wo es keine Oberfans gibt, nach deren Pfeife alle tanzen sollen. Auch mit umstehenden Besuchern kam man sofort in Kontakt. Das ist nicht immer so.

Den Veranstaltern gebührt höchstes Lob. Solche nicht kommerziellen Sachen sind immer viel besser. In Doberlug Kirchhein wird mit Herz veranstaltet.
Es wurde angekündigt, dass es nächstes Jahr wieder ein Rock am Schloss gibt. Die Ostrockszene ist eigentlich „abgegrast“, bin gespannt, wer spielt. Aber auch die kleineren Ostbands haben viele Überraschungen zu bieten und ich freue mich schon jetzt drauf.
Als wir das Gelände verließen, fragte ich meinen Mann, welche der beiden Bands ihm am besten gefallen hat. Lustiger Weise wurde diese Fragen von allen umstehenden Konzertbesuchern heiß diskutiert. Es konnte kein Konsens erzielt werden.


zuletzt bearbeitet 02.08.2015 15:17 | nach oben springen

#2

RE: KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 14:08
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Bilder Karussell

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#3

RE: KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 14:30
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hier bewegtes von dem fetten Karussell - Schaf


zuletzt bearbeitet 02.08.2015 14:34 | nach oben springen

#4

RE: KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 14:33
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Bilder Karat

Angefügte Bilder:

nach oben springen

#5

RE: KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 18:55
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hier habe ich mal bissel Glück gehabt, zur rechten Zeit am rechten Ort, als Claudius seinen Ausflug ins Publikum unternahm. Ton ist auch endlich wieder mal ordentlich geworden, hatte schon an meinem Kamerakauf gezweifelt.


nach oben springen

#6

RE: KAR - Samstag in Doberlug (KARussell und KARat)

in Konzertberichte 2015 02.08.2015 20:03
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Der Helmut hat hier zwei schöne Alben 1. Karat:
https://plus.google.com/u/0/photos/10815...471253593664129

2. Karussell:

https://plus.google.com/u/0/photos/10815...463066596848913

Herzlichen Dank fürs Zeigen.


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 574 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10790 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen