#1

Ex-Puhdys-Subbotnik - Harry geht es gut.

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 27.06.2015 17:08
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Für alle, die gern wissen möchten, wie es Harry Jeske geht und was er zur Zeit macht. Es geht ihm gut und der Rest kommt jetzt :

Heute war es nun soweit. Vor kurzem bekam unser Fanclub „Das Buch“ eine Einladung zum sogenannten „Ex-Puhdys-Subbotnik“, da ja Harry nicht mehr der Jüngste ist, aber für eine Auf- und Umräumaktion Hilfe brauchte. Es war der Keller von Andreas Hähle auszuräumen, in dem Harry noch etwas liegen hatte.

Leider waren wirklich ALLE die in Frage kämen (ca. 6-8 Leute) irgendwie verhindert. Urlaub, Privatfeiern, Konzert usw. Also machte ich mich allein auf den Weg und wusste nur, dass noch Mike Kellmann dabei sein würde. Sonst kam dann auch kein „Fan“ weiter.

Pünktlich, wie in der Einladung angekündigt traf ich am Ort des Geschehens in Berlin-Spindlersfeld ein. Mit mir zusammen auch Bernd, der die Schlüssel des Kellers von Andreas hatte. Kaum an der Haustür angekommen, kam noch ein etwas größerer PKW mit Kennzeichen „S-KS…..“ angefahren. Bernd und ich warteten vor der Tür bis auch der Fahrer des Wagens da war. Schon von weitem begrüßte er mich „Das Buch ist ja auch schon da“. Es war kein geringerer als Klaus Scharfschwerdt, den ich heute nicht erwartet hatte. Zu dritt gingen wir in den Keller und noch während des aufschliessens kam Mike mit seinem Sohn und kurz danach schon Harry mit seiner Frau Erma.

Schon als die Kellertür aufging war klar, dass wir nicht alles wegbekommen würden, was sich dort häufte. Für Puhdys-Fans sicher nicht das was man gedacht hätte, denn sämtliche Kisten, Kartons und Tüten hatten inhaltlich mit „Haiko, der Haifisch“ zu tun.
Für Harry war es wichtig dass die Bühnenklamotten mit müssen, also Kostüme usw. und ein Großteil der Haiko-CD´s. Den Rest durften wir mitnehmen, bevor es „entsorgt“ würde. War natürlich viel zu schade. So teilten also Mike und Ich uns ein paar Sachen, die er für seinen Sohn im Kindergarten verteilen könnte und ich nahm ein paar Sachen mit, die demnächst wieder für die „Deutsche Krebshilfe“ versteigert oder verkauft werden.
Schon mal als Vorab-Info, es handelt sich dabei um CD´s und Kassetten (MC), Kaffeebecher, Basecaps, Sonnenschirme, Frisbee´s usw., alles von „Haiko, der Haifisch“.

Vielen Dank an der Stelle an Harry dass er alles dieses zur Verfügung stellt. So können Fans ihre Sammlung vervollständigen und gleichzeitig ein gutes Werk tun, wenn sie es erwerben.
Wie das immer so ist, habe ich natürlich Harry nicht wegen einem Foto angesprochen, schließlich war es eine völlig private Veranstaltung (und ich bin immer noch schüchtern .
Aber wenigstens hab ich mein Auto vor der Abfahrt nochmal geknipst mit den Sachen von Mike und mir drin.
Jetzt beginnt aber die Urlaubszeit und ab Mitte August kann man das Ganze dann erwerben. Info´s wie immer rechtzeitig auf unserer Seite www.PFC-DasBuch.de und auch bei Facebook.

Angefügte Bilder:
Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
zuletzt bearbeitet 27.06.2015 17:09 | nach oben springen

#2

RE: Ex-Puhdys-Subbotnik - Harry geht es gut.

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 27.06.2015 18:06
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Ich habe heute den ganzen Vormittag an euch gedacht. Super, so müssen Fans ticken, wenn sie gebraucht werden, mit anpacken und dann nicht im Netz mit diversen Bildern groß tun. Genau so habe ich das vom Fanclub das Buch erwartet. Nun gibt es endlich bei den Ersteigerungen von Ulli auch was für mich. Ich bin nämlich bekennender Haiko Fan, liebe diese zwei CDs ganz besonders. Mein Lieblingsspruch daraus: Man kann`s ja mal versuchen, ohne gleich zu fluchen....


nach oben springen

#3

RE: Ex-Puhdys-Subbotnik - Harry geht es gut.

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 27.06.2015 18:44
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Kommen wir aber mal Thema "Haiko der Haifisch" , sehr schön, dass durch diese Aktion wieder mal dran erinnert wird. Hatte irgendwann im Netz gelesen, dass aus dem Umfeld des "Kellerbesitzers" wo dieser Subbotnik startete, schon mal der Versuch unternommen wurde, den Haiko wieder zum Leben zu erwecken.
Die einzigen, die musikalisch an dieses Werk von Harry Jeske erinnern sind Dani und Hans die Geige. Wäre total interessant, ob da was geplant ist. Die Gundaussage des Werks: "Freunde sind wichtig" , werden viele meiner Freunde von hier gern unterschreiben. Es ist auch eine musikalische Sache, bei der Kinder ernst genommen werden und die ohne belehrenden Ton auskommt. Wette auch, 80% der Puhdysfans wissen nicht, dass Harry nicht nur Musiker ist, sondern auch Zeichner.


zuletzt bearbeitet 27.06.2015 19:00 | nach oben springen

#4

RE: Ex-Puhdys-Subbotnik - Harry geht es gut.

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 01.07.2015 20:33
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Auch ich mag "Haiko der Haifisch" sehr, sehr gern. Hab' ich zum ersten Mal bei Petra im Auto gehört, als wir vor ein paar Jahren auf der Fahrt zum Pfingsttreffen zum Hutberg gepilgert sind.
Habe die erste CD schon ein paar Mal verschenkt und sie hat immer sehr viel Freude bereitet.
Eine sehr schöne CD, nicht nur für die kleinen Zuhörer.
Auch ich würde mich sehr freuen, wenn die Geschichten rund um "Haiko" nicht in der Versenkung verschwinden.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#5

RE: Ex-Puhdys-Subbotnik - Harry geht es gut.

in Hautnah - Geschichte und Geschichten um Rock, Blues, Folk & mehr 02.07.2015 19:37
von Ingo | 448 Beiträge | 963 Punkte

Harry Teil 2 - heute ohne Harry.

Am Wochenende hatten wir bei Weitem nicht alles geschafft, deshalb einen neuen Termin geplant, aber noch nichts konkretisiert.
Gestern Abend kam dann die erwartete Nachricht von Andreas, dass es bereits heute um 11 Uhr losgeht. Jetzt war Organisation gefragt.
Mike hat sich einen Kleintransporter geliehen, ich musste heute früh erst meine Chefin fragen, ob ich meine Mittagspause genau in diese Zeit verlegen kann.
Letztendlich hat alles geklappt.

Kurz vor 11 angekommen, waren Andreas und Klaus schon da und fleißig am sortieren. Kurz nach mir kam noch Mike und das Team war komplett.
Statt Bernd mit dem Schlüssel, war diesmal Andreas wieder persönlich da, nur Harry hatte leider einen Termin und konnte nicht wieder dabei sein.
Klaus wusste aber genau, was Harry sich vorgestellt hatte und organisierte alles dort hin, wohin es gehörte.

Ein Teil zu Harry, ein Teil blieb dort für einen eventuellen Verkauf an einen Großhändler und alles andere durften wir mitnehmen um es vor der "Entsorgung" zu retten.
Mike konnte sein Auto vollpacken um damit Kindergärten in seiner Umgebung zu "beliefern", denn über den ersten Schub hatten die kleinen "Haiko-Fans" sich sehr gefreut.
Für den PFC und damit für Kerstin´s und Ulli´s Aktionen für die "Deutsche Krebshilfe" konnte ich auch so einiges ergattern.

Nebenbei war auch Zeit für ein paar persönliche Gespräche. Alles in allem ein sehr interessanter Treff mit tollen Leuten. Danke Andreas, Klaus und Mike.
Und wir haben uns schon wieder verabredet. Einer muss dann allerdings arbeiten und wir besuchen ihn an seinem "Arbeitsplatz", am 11.07. in der Berliner Wuhlheide.
An der Stelle liebe Grüße an den fleißigen Klaus, der heute die Hauptlast, das sortieren und stapeln der Kartons & Kisten übernahm.

Was das Musical von "Haiko, der Haifisch" betrifft, gibt es leider keine Neuigkeiten, noch ist keine weitere Aufführung geplant. Aber die Kostüme und Dekorationen sind gerettet, also könnte ... vielleicht ... irgendwann... schön wär´s ja.


Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein.
www.pfc-dasbuch.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 333 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10794 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen