#1

SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 11.12.2014 13:34
von Kerry | 24 Beiträge | 61 Punkte

Für SIX - Fans war es das größte Ereignis 2014,Karten für dieses Konzert wurden von vielen schon Anfang des Jahres geordert,um sich die besten Plätze zu sichern.Vergangene Konzerte dieser Dimension mit dem 66 köpfigen Orchester der Philharmonie Zielona Gora sind noch in guter Erinnerung geblieben. Das erste Konzert dieser Art fand bereits 2008 in Neuhausen statt. Danach folgten in der Stadthalle bzw.Messehalle weitere (2010/11),die zum Teil ausverkauft waren.In den folgenden Jahren wurde die Zusammenarbeit vertieft und stetig auch im kleineren Rahmen fortgesetzt.Mit dem Bachus Quientett, Musikern der Philharmonie,hat SIX schon viele Konzerte bestritten. Besonders beliebt sind auch die Konzerte in Kirchen,die den wunderbar arrangierten Songs zu noch mehr Wirkung verhelfen.
Nun gab es aber in Cottbus die volle Power.Die SIXer gut vorbereitet und bestens in Stimmung und 66 Philharmoniker der Extraklasse haben den über 1000 Fans einen unvergesslichen Abend beschert.Die Song Auswahl,querbeet durch drei Alben war gut abgestimmt. Es war schön viele Lieder,die bei den gewöhnlichen Konzerten eher selten oder gar nicht mehr gespielt werden, wieder zu hören und sogar mit diesem wunderbaren Orchester oder auch einfach nur unplugged.
Zu diesen Liedern zähle ich u.a. "Zeit und dich","Wärst du noch hier","Glück" "Salz auf deiner Haut" und natürlich "Keine Wunder",mit denen es Stefan schafft ,tief zu berühren ,wahres Gänsehaut feeling zu erschaffen.
Wundervoll finde ich in den Orchester Versionen auch "Keine Tränen mehr" und "Ich würde für dich sterben"
Ein besonderes Highlight war auf jeden Fall die Solo Einlage von Jakub Kotowski mit seiner Violine.Ein wahrer Meister ,der dem Song "Zeit ,die nie vergeht" seine ganz eigene Note verlieh.Vorausgegangen war dem ein heiteres Musike raten zwischen Publikum und Stefan und Co.
Robert begeisterte uns mit "Am Abend" und "Nöö",doch am meisten konnte er ,meiner Meinung nach, mit "So viel mehr noch" überzeugen.
Natürlich durften Lieder des neuen Albums nicht fehlen,hier wurde auf die üblich gespielten zurückgegriffen,wie den Titelsong "Gebrannte Kinder" , "Lied für einen Freund","Mein wildes Herz" " Leb deine Träume" u.w.
Die drei Stunden voller Musikgenuss gingen wie im Flug vorbei und viel zu schnell verabschiedeten sich das Orchester und die SIXer mit der Zugabe während unserer Standing Ovations.
Nach dem Konzert wurde wie immer noch zur Autogramm- und Fotostunde eingeladen und der SIX -Shop hielt vielerlei Fanartikel ,wie z.B. den neuen XXL - Kalender 2015 und passend zum 1. Advent SIX- Schokolade,bereit.
Ganz lieb grüßen möchte ich Ulli und seine Frau Kerstin, die ich an diesem Abend endlich persönlich kennen lernen durfte, nur schade ,dass uns so wenig Zeit für eine Unterhaltung blieb.
Allen, die dabei waren wurde ein fantastischer Abend geboten.Dafür noch einmal ein ganz liebes und herzliches Dankeschön an die SIXer, die Philharmoniker,Techniker und alle ,die zum Gelingen diese Abends beigetragen haben.Und ich freue mich darauf, schon bald dieses Ereignis ,auf DVD verewigt ,zu sehen und eine Wiederholung des Konzertes im nächsten Jahr!

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 11.12.2014 13:45 | nach oben springen

#2

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 12.12.2014 17:34
von Fällsäge | 695 Beiträge | 1494 Punkte

Die Set- Liste von der Klassik Mugge

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 12.12.2014 17:39
von Fällsäge | 695 Beiträge | 1494 Punkte

Kerry, die ja eigentlich Kerstin heißt, hat ja alles toll beschrieben.
Wie es der Zufall wollte, lief mir vor ein paar Tagen Werther Lohse von Lift über den Weg und er erzählte mir noch vom gemeinsamen ersten Auftritt Six, Lift und dem Sinfonieorchester 2008 in Neuhausen. Es war ein deutsch- polnisches Freundschaftsfest und der Veranstalter fragte an, ob man mit dem eingeladenen Orchester aus Zielona Gora was zusammen machen könnte. Es wurden Noten nach Polen geschickt und so ist die Zusammenarbeit entstanden
Wir waren ja in diesem Jahr schon etliche Male bei Six, aber das war wirklich der Höhepunkt. Angekommen, überall ein freundliches Hallo, Kerstin fragte mich schon, woher kennst die alle. Na von Facebook, wo sonst.
War auch vieles anders, nicht nur wegen dem Orchester, feierlich war es schon, alleine wegen dem Ambiente in der Stadthalle. Die Fans sonst leger gekleidet, an diesem Tag teilweise in Anzügen, wenn auch mit Basecap, oder in chicen Abendkleidern. Die Mädels hatten „die Haare schön“
Aber lange hielt es viele Fans nicht auf den Stühlen und es wurde auf den Gängen getanzt und gefeiert.
8 Kameras nahmen das Konzert für die DVD auf und ich freue mich schon auf das Erscheinen im Jahr 2015.
Mir hat auch besonders gefallen, dass Titel zu hören waren, die bei normalen Konzerten sonst nicht zu hören sind. Mir gefiel besonders „Salz auf Deiner Haut“
Der Song am Abend war mir bis daher vollkommen unbekannt.
Robert Gläser gratulierte an diesem Abend noch einem Jubilar namens Quaster von den Puhdys und die ganze Stadthalle sang ihm ein Ständchen von dem Alten Baum.
In der Pause traf ich noch einen Klaus, der fragte mich, ob ich die Fällsäge bin. Er richtete an Kundi schöne Grüße von einem gewissen Wodka aus. Der liest immer noch hier im Forum, um zu lesen, was wir hier so treiben. Na Wodka und Klaus, dann sende ich Euch liebe Grüße zurück..
Cottbus war ja unser erstes Klassik Konzert mit den Sixern, es wird bestimmt nicht das Letzte gewesen sein.

P:S: Kerstin hatte auf der Rückfahrt noch ein wenig zu viele Emotionen im Blut.
Wir wurden 2-mal geblitzt. Nach dem 2-mal habe ich vorsichtigerweise jede Bemerkung unterlassen, sonst wäre es wohl noch ein langer Fußmarsch für mich geworden.

nach oben springen

#4

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 12.12.2014 17:44
von Fällsäge | 695 Beiträge | 1494 Punkte

Kerry, haben wir auch das erste M getroffen, sie schreibt nicht nur sympathisch, sie ist es auch.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 12.12.2014 21:05
von PMausM | 1.526 Beiträge | 3216 Punkte

Cäsars Enkel ist echt niedlich. Danke auch für die schönen Bilder.


nach oben springen

#6

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 13.12.2014 00:00
von Kerry | 24 Beiträge | 61 Punkte

Au weia,arme Kerstin! Kann ich aber gut verstehen. Der SIX -Rausch ist mir auch bekannt Aber von Blitzern bin ich bisher verschont geblieben.Wir wurden nur mal nach einem Konzert angehalten und von unserem Freund und Helfer nach Rauschmitteln befragt.
Danke für die lieben Worte,Ulli!

nach oben springen

#7

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 13.12.2014 00:04
von Kerry | 24 Beiträge | 61 Punkte

Ja, der kleine Mio ist echt ein Wonneproppen.
Bitte, gern geschehen!

nach oben springen

#8

RE: SIX Rock trifft Klassik Cottbus Stadthalle 29.11.14

in Konzertberichte 2014 25.02.2015 22:00
von Fällsäge | 695 Beiträge | 1494 Punkte

Wie ich schon berichtet hatte , gab es ja einen Gruß der Band und den Fans zu Quasters 70 Geburtstag.
Am Rande eines Konzertes fragte ich mal Robert Gläser, ob er mir diese Szene mal zuschicken könnte. Er hat es nicht vergessen, heut kam der Link zu der You-Tube Aufnahme an.
Vielen Dank Robert.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niclastonianders
Besucherzähler
Heute waren 292 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2516 Themen und 10825 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen