#1

Bernd Rump und Isolde Lommatzsch im Kunsthof Gohlis

in Konzertberichte 2014 24.11.2014 20:08
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Endlich kamen wir mal dazu, uns den neu gestalteten Kunsthof Gohlis anzusehen. Schöner als vorher, war unser Fazit und Respekt vor den Menschen, die die beliebte Veranstaltungsstätte in Dresden nach der letzten Flut wieder funktionsfähig gemacht haben.
Angelockt wurden wir von der Ankündigung des Liederprogramms von Bernd Rump und Isolde Lommatzsch.
Beide hatten wir schon zusammen gesehen und wir kennen die Lieder, die Bernd Rump für Wunderbuntd geschrieben hat. Gerade die Stücke haben es uns schon immer angetan.
Bernd Rump hat unheimlich viele Songs geschrieben, er erzählt einfach musikalisch Geschichten. Diese sind immer anrührend und einprägsam. Er ist ein guter Beobachter des Lebens und macht sich auf viele Dinge seinen Reim. Irgendwie hat man das Gefühl, er hat viel Respekt vor Menschen unterschiedlichster Art und er kann gut beobachten.
Die Themen sucht er sowohl im Gestern, als auch im Heute.
Manche seiner Lieder erinnern mich an Gundermann.
Soldi Lommatsch hat die ersten Gedichte von Bernd schon als Jugendliche gelesen. Die Beiden passen auf der Bühne hervorragend zusammen und Soldi unterstützt Bernd Rump am Piano und singt auch bei einigen Liedern mit. Zwischen den Gesangsstücken las Bernd ab und zu aus eigenen Texten, die inhaltlich zu den musikalischen Werken passten.
Besonders erreicht hat mich "Da war ein Land" sowie "Nach Norden" und natürlich sein Paradestück "Die Alte aus dem 3. Stock". Aber auch eine weitere heitere Seite zeigte Bernd diesmal mit dem Hundelied.
"Kling klang, kling klang, das ist mein erster und letzter Gesang" und auch mit "Sieben Mal" gab es ein geniales Duett von Soldi und Bernd.
Verabschiedet haben sich die Künstler mit "Wie meine Mutter schon sagte", es ist geballte Lebensweisheit in ein Lied verpackt mit dem schönen Schluss: Da kracht der Mond auf die Erde und die hohen Tiere sind Brei..
Es war ein sehr vergnüglicher Abend, der viel zu schnell vorbei war. Da auch wieder etliche Freunde da waren, gab es Gelegenheit, die News aus der Szene zu diskutieren und Pläne für die nächsten Konzertbesuche zu schmieden.


nach oben springen

#2

RE: Bernd Rump und Isolde Lommatzsch im Kunsthof Gohlis

in Konzertberichte 2014 24.11.2014 20:16
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Bilder

Angefügte Bilder:

zuletzt bearbeitet 24.11.2014 20:19 | nach oben springen

#3

RE: Bernd Rump und Isolde Lommatzsch im Kunsthof Gohlis

in Konzertberichte 2014 25.11.2014 17:24
von PMausM | 1.524 Beiträge | 3211 Punkte

Hier in 5 Minuten mal ein Überblick, was es so zu sehen, hören und erleben gab.


nach oben springen

#4

RE: Bernd Rump und Isolde Lommatzsch im Kunsthof Gohlis

in Konzertberichte 2014 25.11.2014 18:22
von HH aus EE | 846 Beiträge | 2063 Punkte

Mir war es in diesem Jahr leider nicht vergönnt, dabei zu sein. War leider nicht möglich, aber ich weiß eben auch, was ich verpasst habe, denn diese Konstellation war schon einmal im Kunsthof Gohlis zu erleben. Hier eine kleine Gedächtnisstütze:

BERND RUMP - Wie meine Mutter schon sagte - Kunsthof Gohlis


www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#5

RE: Bernd Rump und Isolde Lommatzsch im Kunsthof Gohlis

in Konzertberichte 2014 01.12.2014 18:06
von Kundi | 2.000 Beiträge | 4578 Punkte

Der frühere SCHICHT-Arbeiter Bernd und die WunderbunTd(-e) Soldi machten wieder gemeinsame Programm-Sache im khg Dresden.
Das konnte und wollte ich mir doch nicht entgegehen lassen. Im Prinzip könnte ich meinen Bericht vom vergangenen Jahr (BERND RUMP - Wie meine Mutter schon sagte - Kunsthof Gohlis) hier einfach reinkopieren. Momentan bin ich schreibmäßig sowieso etwas gehemmt und unter Druck setze ich mich selbst nicht mehr. Deshalb gibt es nur einige Anmerkungen und ein paar Fotos dieser Mugge von mir.

Ähnlich wie Soldi hatte ich auch in den 80er Jahren meine ersten Begegnungen mit Bernd Rump's Wirken. Bei mir war es das Lied "Wenn wir abends müde sind" von der Songgruppe der TU Dresden. Bernd hatte als Mitglied dieses Ensembles in den 70er Jahren den Text dazu geschrieben. Ich war damals in einer Singegruppe und genau diesen Song sangen wir in einem Programm, welches wir mit einer Singegruppe aus einer POS gemeinsam gestalteten.

Auch an diesem 22. November des Jahres 2014 war der khg ganz gut besucht als Soldi und Bernd wieder mal gemeinsam auf der Bühne standen. Jens Lommatzsch, der Frontmann von WunderbunTD fungierte an diesem Abend wieder als Techniker des Duos. Dieser Bernd Rump hat mit seinen Liedern und vorgetragenenTexten immer noch etwas zu sagen.

---Pause---

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 01.12.2014 20:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 250 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 10789 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen