#1

FRANK PROFT & SANDRA GROẞE 14.09.14 Stadtfest Löbau

in Konzertberichte 2014 19.09.2014 20:14
von Kundi | 2.002 Beiträge | 4582 Punkte

Hier noch ein kleiner Nachtrag vom vergangenen Wochenend:

Am Sonntagnachmittag gab es nämlich noch eine Freiluftmugge von FRANK PROFT & SANDRA GROẞE auf der Rittergasse in Löbau.
Die Stadt feierte ja von Freitag bis Sonntag ihr jährliches Stadtfest. Das Wetter war zwar nicht gerade einladend, aber ich stieg trotzdem ins Auto und rollte anschließend Richtung Löbau.
Von dieser grauen, trüben und vernebelten Wetterwaschküche ließ ich mich doch nicht ins Bockshorn jagen. ich möchte aber anmerken, dass das Wetter im Verlaufe des Nachmittags ein klein wenig besser wurde. Ob das an Frank's Interpretation des ursprünglich von Quaster so hervorragend und unverwechselbar gesungenen PUHDYS-Titels "Regen" lag? Man weiß es nicht, aber nichts ist ja unmöglich auf dieser Welt Aus Zeitgründen werde ich aber gar nicht sehr viel zu diesem Auftritt beim Stadtfest Löbau schreiben. Ich beschränke mich lediglich auf ein paar Punkte, die mir aufgefallen sind und/oder die mich irgendwie berührt haben.

FRANK und SANDRA arbeiteten zur Zeit ja an einem neuen Album, welches im November diesen Jahres erscheinen soll. Zuvor soll im Oktober noch die Single "Alles dreht sich weiter" auf die neue Langrille neugierig machen. Das Lied läuft übrigens schon in Andreas Hähle#s sendung "Wahllokal2 bei www.rockradio.de sehr erfolgreich und behauptet sich dort sogar gegen namhafte Mitbewerber wie Meystersinger, SIX und die Joris Hering Blues Band sehr gut. Gut, man soll solche Votings nicht auf die Goldwaage legen, aber es ist doch ein deutliches Zeichen, dass eingefleischte Fans hinter PROFT stehen.

In Löbau präsentierte FRANKwieder einen Querschnitt seines eigenen Schaffens. Besonders spannend fand ich, dass er auch schon einige Lieder vom neuen Album spielte. Mir fallen da "Alles dreht sich weiter" und ein Lied ein, welches "Es war einmal ein Land" oder so ähnlich hieß. Letztgenanntes Stück ist mir wegen seines textlichen Inhaltes und wegen der Machart der Melodie hängen geblieben. Das Stück erinnerte mich stark an die PUHDYS in besten Zeiten, aber das ist ja bei einem PUHDYS-Fan wie PROFT auch kein Wunder und ist auch keinesfalls als Vorwurf von mir gemeint. Ganz im Gegenteil, denn PROFTY wird PUHDYS-Lieder sicher immer noch live spielen, wenn die Altrocker ihr Rentnerleben genießen werden.

So hat der Herr PROFT jetzt auch"Blind geboren" von der PUHDYS-LP "Ohne Schminke" wieder an das Licht der Öffentlichkeit geholt. Das hat mir in Löbau richtig gut gefallen. "Ohne Schminke" zählt ja nicht unbedingt zu meinen Lieblingsalben, aber ein paar sehr schöne Lieder sind auch auf dieser PUHDYS-LP zu finden gewesen. Aus dem Stehgreif fallen mir da das von Quaster gesungene "Make Love not war" und "Lied für einen Fan" mit der knarzigen und kräftigen Rockröhre von Maschine ein.

Auch auf "Sehnsucht", "Nichts bereut" und andere Lieder aus PROFTYs eigener Feder warteten die Zuhörer nicht vegebens. Ich freute mich besonders über seine denkwürdige musikalische Verbeugung vor GERHARD GUNDERMANN in Form des Liedes "Engel". SANDRA unterstützte FRANK zeitweise beim Gesang und sie übernahm auch bei einigen Liedern (z.B. Sportfreunde Stiller) den Hauptgesang. Es war ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Nachmittag und ich habe mein Erscheinen in Löbau auch nicht bereut


Gruß Kundii

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 20.09.2014 12:42 | nach oben springen

#2

RE: FRANK PROFT & SANDRA GROẞE 14.09.14 Stadtfest Löbau

in Konzertberichte 2014 19.09.2014 20:25
von Kundi | 2.002 Beiträge | 4582 Punkte

Fotos Teil 2.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 19.09.2014 20:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 660 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 10793 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen