#1

Six am 22.8. 2014 auf der Burg Storkow

in Konzertberichte 2014 23.08.2014 15:36
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Wenn man als Brandenburger auf Rockmusik steht, ob eigene deutsche Songs oder Cover der „Internationalen Vielfalt“, braucht man nicht weit zu fahren. Six hat einen dermaßen vollen Tourplan, dass man sie sie an jeder Ecke unseres grünen Bundeslandes findet.
So auf auch gestern unweit von uns, auf der Burg Storkow.
Dort haben wir ja schon viele Muggen erlebt, wenn ich an Karussell oder die Puhdys denke.
Es war wieder ein Erlebnis, Stimmung pur, die Fans bestens gelaunt.
Six spielte wieder 2 Blöcke. Im 1.Teil die Songs ihrer neuen Scheibe „Gebrannte Kinder“ die schon lautstark mitgesungen werden. Ich habe natürlich auch einen Favoriten, „Lied für einen Freund “ ist für ein Ohrwurm mit einen tollen Text. Natürlich fehlten auch nicht die Klassiker wie „Geliebt und verletzt“ der „Mister Rock`n Roll“ Ich finde die Scheibe "Gebrannte Kinder" echt stark, höre sie mir oft an.
Nach der Pause ging es dann weiter mit „ Still“ von Jupiter Jones, stark gecovert, das gab schon Gänsehaut. Songs von Rammstein , den Toten Hosen folgten.
Es war wieder eine super Show. Kerstin war nach 4 Stunden Schlaf wieder top fit, Rockmusik ist eben gut für die Seele.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 23.08.2014 16:17 | nach oben springen

#2

RE: Six am 22.8. 2014 auf der Burg Storkow

in Konzertberichte 2014 23.08.2014 15:47
von Fällsäge | 693 Beiträge | 1490 Punkte

Mit " Alter" begann die Mugge.
Schön zu sehen, was der barfußspielende Mathematikprofessor Jürgen Schötz für ein dynamischer Drummer ist

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuno
Besucherzähler
Heute waren 582 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2505 Themen und 10773 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen