#1

Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 19:47
von Mary | 194 Beiträge | 436 Punkte

Wann ich ihm zum ersten Mal begegnete, weiß ich noch ganz genau.
Freunde, vor allem Wodka, Hartmut, Kundi…, hatten mich immer wieder gedrängt, „Haase, den musst du erleben“...
Am 14.08.2009 machte ich mich also auf den Weg…, denn Haase spielte in Dresden.
Zur Zschoner Mühle (Haases Veranstaltungsort an jenem Tag) führte mich ein abenteuerlicher Weg…, in einem anderen Forum beschrieb ich den Tag.
Ich traf all meine Freunde der „Musikverrückten“ und lernte Haase kennen. Ja, verflixt, was er machte, war genau das, was ich wollte, brauchte…, fühlte…
Aber an jenem Tag saß noch einer mit der Gitarre vor dem Publikum…, Axel Stiller
Still, bescheiden, vielleicht auch ein wenig unsicher… wirkte er auf mich. Doch ich spürte, die Titel, die Haase spielte, lagen auch ihm am Herzen – Gundermann.
Ich besuchte Haase nun regelmäßig, wenn er in meiner Nähe auftrat und oft, oft begegnete ich bei diesen Konzerten Axel Stiller, dem zurückhaltenden, stillen Musiker meiner ersten „Haase-Begegnung“…
Ich weiß nicht mehr, wann wir ins Gespräch kamen, vermutlich war bei ihm die Erkenntnis Schuld, „die gehört zu den Musikverrückten…“
Irgendwie fühlte ich mich immer mehr mit diesem Musiker verbunden. Er war einer von denen, die ihren "Traum" leben...
Ich begegnete Axel Stiller zur BRN in Dresden, zum Inselfest in Laubegast, immer wieder bei Haase…,
in der Buchbar im Sonnenhof zusammen mit Sylvia Schweikl, in der letzten Kaschemme, der Dresdner Kneipe „Zum Gerücht“, im Kunsthofgohlis…
und irgendwann stellte ich dann fest, dieser Dresdner Liedermacher hat einen „großen Sprung nach vorn“ getan…
Inzwischen sind, wenn ich richtig informiert bin, zwei CD’s auf dem Markt, die vor allem zu Konzerten vertrieben werden.
Axel spielt schon lange nicht mehr „nur“ Gundermann, hat zahlreiche wirklich bemerkenswerte Titel (unter anderen „Taubenplage“, „Die Bäckerei“, „Don“, „Tanksteller der Verlierer“…) selbst geschrieben
und bringt sie zu Gehör.
Er trat mit Jörn Hühnerbein auf, und immer wieder und immer wieder mit Christian Haase, was mich natürlich besonders freut, da ich mich inzwischen zu den "Ha(a)sen-Fans" zähle.
… und jetzt im Jahr 2014 hatte Axel seinen ersten "großen" Auftritt im Dresdner Club Passage.
Das Konzert sollte „mit Band“ stattfinden, was krankheitsbedingt durch einen Musiker nicht möglich war.
So stand Axel also am 28.02.2014 allein und aufgeregt vor seinem Publikum im Dresdner Club Passage…
Die „üblich Verdächtigen“ hatten sich eingefunden und waren ganz Ohr…, verziehen aus ganzem Herzen, dass sie mit "nur einem Musiker" Vorlieb nehmen mussten.
Axel begann (mit Mundi)… den Song „Don“ zu spielen.
Man spürte sein Herzklopfen nicht, aber ich ahne, es war da… Die Schuhspitze wippt im Takt auf und ab…
Hier gehen meine Gedanken schon seltsame Wege…, denn ich hab viele Konzerte von Axel erlebt, wo die blanken Zehen im Takt wippten, er barfuß vor dem Publikum stand.
„Zu Hause bist du dort, wo man`s bemerkt, wenn du nicht da bist…“ sang Axel Stiller… und, ich gab ihm aus tiefem Herzen Recht.
"Ich fahr gern Richtung Osten,
am Abend,
wenn die Sonne hoch am Horizont steht..."
singt Axel... und ich denke, wie immer bei diesem Titel, "verdammt..."
Gundermann-Songs fehlten natürlich an diesem Abend auch nicht. Als 17 jähriger einmal auf diesen Weg gebracht…, verlässt man ihn wahrscheinlich nie mehr.
Die Besucher wippten auf ihren Stühlen und sangen mit "eiho-eiho"...
Axel greift auch in die "Mottenkiste" der internationalen Musik, bewusst sucht er das eher "Unbekannte"...
Nun gehöre ich zu den „Alten“, die eh die deutsche Sprache bevorzugen, doch glaube ich, auch die „anderen“ können sich mit Axels Titeln anfreunden.
Voraussetzung ist natürlich ein gesunder Geist, ein Nachfragen zum Leben… Liedermacher, sind ein Volk, das sanft, aber unbeirrt ankreidet, was in unserem Leben nicht „stimmt“,
die anregen, den eigenen Geist zu gebrauchen.
Meine Gedanken gingen an jenem Abend auch zurück zu unserer ersten Begegnung…, meine Erkenntnis,
der schüchterne Musiker, den ich 2009 bei Haase erlebte, hat sich gemausert…, geht zielstrebig seinen eigenen Weg.
Nein, Musiker war nicht sein „geradliniger“ Berufswunsch. Axel Stiller erhielt 2012 das Diplom zum Betriebswirt. Hat sozusagen das Diplom für einen "anständigen Beruf" in der Tasche.
Aber schon als 17 jähriger gelangte er durch seine Eltern zur Musik von Gundermann.
Mit 10-12 Jahren hatte er bei einem „Russen“ Gitarrenunterricht, was ihm damals aber noch nicht wirklich behagte. Autodidaktisch begann er mit 19 „bewusst“ Gitarre zu spielen…
Zur Session im „Gerücht“, einer Begegnung von Musikern, die spontan zum Instrument greifen, ist er kaum noch wegzudenken.
Seit etwa 2003 findet diese statt und ich war schon viele Male dabei.
Inzwischen ist Axel Papa, hat dadurch sicher zahlreiche Verpflichtungen, aber wie ich weiß, sein Töchterchen ist begeistert von Musik…
Axel, Du hast den Titel „Tankstelle der Verlierer“ geschrieben,
aber ich weiß, dein Weg geht nach vorn…, an die „Tankstelle der Verlierer“ gehörst du nicht.
Meine guten Wünsche begleiten dich!!!

Angefügte Bilder:
"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 19.07.2014 13:34 | nach oben springen

#2

RE: Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 20:42
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Ich wollte eigentlich versuchen, am 08.08. beim Konzert von Christian Haase & Axel Stiller in der Zschoner Mühle dabei zu sein.
Doch steht für mich an diesem Wochenende ein anderer wichtiger Termin kurzfristig an, der meinen Weg in Richtung Niederbayern statt nach Dresden lenkt.
Jetzt, nachdem ich Deine Gedanken zu Axel Stiller gelesen habe, bin ich noch etwas trauriger, dass nix aus dem Konzertbesuch wird. Aber ich bin dankbar für Deine Anregung und werd' mich intensiver mit dem, was Axel Stiller musikalisch macht, auseinander setzen. Meine Neugier auf Mehr hast Du damit auf jeden Fall geweckt, liebe Mary!
Dankende Grüße von bekennendem Haase-Fan zu bekennendem Haase-Fan! ;-)


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
nach oben springen

#3

RE: Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 20:52
von Mary | 194 Beiträge | 436 Punkte

Ach liebe Peggy...,
ich hätte mich so wahnsinnig gefreut, Dich mal wiederzusehn..., aaaber derzeit steht in den Sternen, ob ich selbst an einem der beiden anberaumten Tage dabei sein kann...
Musik ist Leben, aber Leben ist eben auch das andere...


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
nach oben springen

#4

RE: Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 20:52
von HH aus EE | 839 Beiträge | 2048 Punkte

Finde ich eine unheimlich gute Idee von Dir, Mary, AXEL STILLER mal wieder in den Vordergrund zu schieben. Wenn ich es irgendwie packe, möchte ich gern in der Zschoner Mühle dabei sein und den Liedern von Gundermann lauschen bzw. ein wenig versuchen, mitzusingen.

Eine wichtige Station hast Du allerdings nicht erwähnt. Du hast sicher nichts dagegen, wenn ich unsere gemeinsame Protestaktion vor dem Kulti in Dresden hier noch ergänze, denn auch dort war AXEL dabei. Mein Gott, wie die Zeit vergeht und was inzwischen alles geschehen ist!

Angefügte Bilder:
www.mein-lebensgefuehl-rockmusik.de
nach oben springen

#5

RE: Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 20:57
von Mary | 194 Beiträge | 436 Punkte

Grins..., Hartmut, DU darfst fast alles
Ich habe sicher nicht nur das vergessen... (was ja eigentlich meine Aktion war und die in den Fokus rücken??? Nee, liegt mir eher nicht.)
"Privatlebensbedingt" halte ich mich jetzt eher still, aber Axel..., das ist ein anderer Fall.
Eigentlich war das "überfällig"...
Für alle, die mit HH`s Bildern nix anfangen können und das werden nicht wenige sein...
Als der Kulturpalast in Dresden auf der "Abschussliste" stand, organisierte ich eine Art Montagsdemo für das ehrwürdige Gebäude, das meines Erachtens nach "multikulturell" bleiben MUSSTE!
Axel Stiller erschien dazu... mit Gitarre und guter Laune, trotz schlechtem Wetter...
Axel, dafür danke ich Dir noch heute von Herzen!
Auch all den anderen Lieben, die teilweise von "weit her" kamen..., eine tiefe Verbeugung!
Und ganz besonders für Dich, liebe Peggy...


"Ihr lacht weil ich anders bin. Ich lache, weil Ihr alle gleich seid."
Kurt Cobain
zuletzt bearbeitet 19.07.2014 13:42 | nach oben springen

#6

RE: Axel Stiller - Liedermacher aus Dresden

in Bands, Musiker, Musikstile 18.07.2014 21:23
von Peggy | 320 Beiträge | 669 Punkte

Deine Aktion für den Kulti und meine diesbezügliche Fahrt mit Ella nach Dresden, daran denke ich sooo oft und gern zurück!

Übrigens, Dein Geschenk vom damaligen Tag - vielleicht erinnerst Du Dich noch dran - steht neben meinem Schreibtisch auf dem Regal und macht mir noch immer große Freude, wenn ich es öffne. Dann gehen meine Gedanken immer zu Dir.


"Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ..."

https://www.facebook.com/peggy.jacob.391?ref=tn_tnmn
zuletzt bearbeitet 18.07.2014 21:25 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KUO
Besucherzähler
Heute waren 392 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2485 Themen und 10671 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 128 Benutzer (14.08.2016 15:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen